Wie kommt man Kinder ‚erwachsene‘ Lebensmittel zu essen

Ich bin ein großer Fan von hausgemachter Babynahrung, aber es kommt eine Zeit, wenn die Kinder teilen die gleichen Mahlzeiten wie der Rest der Familie beginnen müssen.

so jedoch tun, ist manchmal ein zweischneidiges Schwert.

Auf der einen Seite werden Sie Möglichkeiten für Spaß und Abenteuer in der Küche finden - damit Ihre Kinder neue Lebensmittel entdecken und hoffentlich lehren sie auch, wie man kocht. Auf der anderen Seite, können Sie plötzlich Ihre kulinarische Auswahl finden Verengung jetzt müssen Sie für beide Kinder und Erwachsene in einer Sitzung gerecht zu werden.

Mein Mann und ich, zum Beispiel, fanden es ein grober Übergang zu sein. Pre-Kinder hatten wir ziemlich abenteuerlich Köche gewesen: Thai Green Curry, würzige Chilischoten, die gelegentlich aufwendige drei-Gänge-Menü. Nun, da wir das Kochen für vier Personen, darunter ein Fleisch fress 2-jährige und ein Gewürz scheue 4-jährige, müssen wir unsere eigene Mahlzeit Pläne bearbeiten, um für jeden Geschmack in Betracht ziehen.

Hier sind ein paar Hinweise, die wir gefunden haben, die glücklich zu halten alle helfen und gut genährt.

Seien Sie nicht eine kurze Ordnung Koch sein

Wenn ein Kind weiß, dass sie einfach weigern zu essen, und Sie werden Höhle in und kochen, was sie am liebsten, finden Sie sich, sie zu erhalten kämpfen, etwas anderes zu essen. Es kann eine schwierige Regel zu folgen, wenn Ihr Kind nicht essen, aber ich habe immer eine einfache Aufgabenteilung empfehlen: die Erwachsene entscheiden, was zu essen, entscheidet das Kind, ob sie essen und wie viel zu essen. Wenn meine Kinder entscheiden sie etwas nicht gefällt, können sie es ablehnen, aber sie wissen, so dass sie nicht als Ersatz Mahlzeit bekommen.

‚Dankes- beißt‘ sind nicht optional

Having said, dass meine Kinder können entscheiden, ob man essen, wir eine einfache Regel tun haben: wir mindestens einen Bissen von allem auf dem Teller versuchen. Dadurch wird sichergestellt, dass Kinder zumindest an neue Lebensmittel eingeführt und haben die Möglichkeit, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Manchmal überraschen sie sich. Die zweite Woche, meine 4-jährige, der in der Regel kein Fleisch mag, nahm einen Bissen von einem Cidre-brined Kotelett. „Das ist mein Lieblings-Weg, Fleisch zu essen!“ rief sie aus, bevor es auf den verschlang.

Respektieren Sie Ihre Kinder Meinungen

Ich weiß nicht wie Okra. Mein Mann ist kein großer Fan von Salaten. Es scheint dumm anzunehmen, dass unsere Kinder haben keine ähnlichen Vorlieben und Abneigungen. Nur weil wir sagen, dass Erwachsene entscheiden, was am Tisch serviert wird, bedeutet es nicht, wir suchen keine Eingabe von unseren Kindern. In der Tat, im Gespräch über die verschiedenen Geschmäcker und Texturen von Lebensmitteln ist ein wichtiger Bestandteil der Ernährungs Erziehung des Kindes. Wenn Ihr Kind sagt, dass er nicht Brüssel mag Sprossen, nicht kochen ihn Sprossen Brüssel jeden Abend. Wenn er kein großer Fan von Lasagne ist, dann machen Sie nicht Lasagne die ganze Zeit. Und wenn er Hotdogs liebt, dann Hotdogs dienen gelegentlich. Aber denken Sie daran, Kinder-Geschmack ändern - so ist es wichtig, neue Lebensmittel von ihnen vor setzen zu halten und zu versuchen, Lebensmittel wieder einzuführen sie vorher abgelehnt hat.

Nicht Lebensmittel ‚erwachsene‘ oder ‚kinderfreundlich‘ bezeichnen

Es ist einfach, anzunehmen, dass Kinder nicht mehr stark aromatisieren oder exotische Speisen mögen, aber sie werden oft überraschen. Legen Sie keine negativen Erwartungen von Ihren Kindern zu sagen, dass sie nicht etwas gehen zu wünschen, bevor sie eine Chance zu versuchen, es hatte.

Geben Sie einige Optionen

Nur weil wir unsere Kinder sorgen nicht jede Laune bedeutet nicht, wir sollten nicht Lebensmittel dienen sie mögen. Normalerweise, wenn wir etwas sind Portion Ich denke, kann eine Strecke für meine Kinder sein, versuche ich zumindest auf eine Seite zu machen, die sie essen werden, so gehen sie nicht ganz hungrig. Auch wenn es nur Brot und Milch ist, neben ein paar einfacheren Seiten mit mehr „herausfordernd“ Lebensmittel können ein guter Weg, um Ihre Wetten abzusichern.

Erlaubt euch DIY Datum Nächte

Es ist wichtig, Kinder Lieblingsspeisen von Zeit zu Zeit zu dienen, aber es gibt nur so viele Male, dass ich Fischstäbchen oder gegrillten Käse zum Abendessen essen kann. Deshalb mein Mann und ich werden uns ein DIY-Datum Nacht alle paar Wochen ermöglichen, Kochen die Kinder etwas einfach, sie zu Bett Verpackung, und dann entspannt über etwas, was wir essen wollen. Neben der Möglichkeit, uns einige der Mahlzeiten genießen wir kochen verwenden, dann ist es auch eine Gelegenheit, zu essen, ohne Milch verschüttet Aufwischen oder streiten über „Dank beißt.“

Und das ist gut für jeden in der Familie.

Jenni Grover, MS RD LDN, ist ein eingetragener Ernährungsberater und Mitbegründer von Realistic Ernährungspartner in Durham, N. C. Sie in Kind, Mutter und pränatale Ernährung, mit einem Fokus auf Vollwertkost spezialisiert hat.