Wie machen Kefir

Von einigen Kefirkörner in den Boden einer Schüssel mit einem leckeren Smoothie, hier ist was Sie den wachsenden Kefir Bewegung anzuschließen müssen. Zusammen mit einem Anstieg der Beliebtheit der traditionellen hausgemachten Speisen, die Begeisterung für Beizen, Fermentieren und Konserven ist bei einem Allzeithoch - alle Teil der Bewegung im ganzen Land sprießen, die im Allgemeinen DIY Gemüsegärten und Unterstützung für Bio-Praktiken umfasst. Wenn Sie zu dem Stamm gehören, dann kann Kefir keine weitere Vorstellung braucht, aber für alle andere, hier eine kurze Erklärung. Kefir ist ein Milchbasis Joghurt ähnlichen Getränk, das seinen Ursprung in der bergigen Kaukasusregion Russlands hat weithin als der Geburtsort von Wein und Käseherstellung betrachtet. Vor Jahrtausenden entdeckte Pastoralisten den Prozess der Gärung und die Praxis weit verbreitet im gesamten Mittelmeerraum als eine Möglichkeit, Trauben und Milchprodukte weit über die Vegetationsperiode zu erhalten. Aroma-weise, Kefir schmeckt wie eine spritzige Mischung aus Buttermilch und Ziegenkäse - außer besser. Anhänger schwören auf den Kefir Nutzen für die Gesundheit aus dem gleichen Grund Kombucha verbraucht wird. Es stärkt das Immunsystem und ist sehr schmackhaft, sobald Sie auf den Geschmack gewöhnt. Sie brauchen keine spezielle Ausrüstung Kefir zu machen und es erfordert nur zwei Zutaten: Kefirkörner und Vollmilch. Plus-Kefir des cremige Textur und voller Geschmack macht es eine wunderbare Ergänzung zu Backwaren und Smoothies. Nachdem eine Charge oder zwei, können Sie weiter experimentieren und die Ins und Outs des Fermentationsprozesses zu meistern. Wie fängt man an: Erstens, eine Kefir Herstellung Freund finden, indem Sie eine Notiz an der Nahrung Co-op oder online auf Websites veröffentlichen, die die gärenden Gemeinschaft gerecht zu werden. Als nächstes Ihre Vorräte und Ausrüstung erhalten. Kefir Körner von symbiotischen Hefen und Bakterien zusammengesetzt, kleine Blumenkohlröschen ähneln. Sobald sie in Milch aktiviert haben, werden Sie viel Körner übrig haben Ihre nächste Charge von Kefir zu machen.

Ausrüstung Sie brauchen

  • 2 verschließbares Glasgefßen
  • 1 Glas oder Kunststoffbehälter
  • Gummiband
  • 1 Kunststoff-Sieb oder Mull
  • 1 Holzlöffel oder Gummispachtel
Zutaten
  • 1 bis 2 Eßl. Kefirkörner
  • 3 Tassen Vollmilch
  • 2 oder 3 Zitronenschalen
Kochrichtungen
  • Platz 1 bis 2 Esslöffel von Kefirkörner in ein sauberes 1-Liter-Glas. Gießen Sie 3 Tassen in das Glas Milch.
  • Bedecken Glas mit einem Mulltuch, Papiertuch oder Serviette und sicher mit einem Gummiband.
  • Shop Glas bei Raumtemperatur und vor direkter Sonneneinstrahlung. Nach 18 Stunden überprüft Milch für Geschmack und Konsistenz. Fermentierte Milch eindickt und schmeckt herb. Wenn nichts passiert nach 24 Stunden im Kühlschrank lagern Glas über Nacht. Entfernen Sie aus dem Kühlschrank und überprüfen alle paar Stunden.
  • Lassen Sie Geschmack und Geruch Ihr Führer sein. Im Laufe der Zeit wird Kefir zunehmend sauer geworden. Im Idealfall sollte es wie eine Kreuzung zwischen Ziegenkäse und Buttermilch mit cremiger Textur probieren.
  • Der Stamm Inhalt durch ein Sieb in eine Schüssel, Separieren Körner aus Milch und Stopft Siebes mit einem Kunststoffspachtel oder Holzlöffel um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. In Zitronenschale zu Schüssel. Gießen Kefir in ein verschließbares Glasgefäß und das Rück Kefirkörner zum Mutterschiff für zukünftige Chargen.
Tipps

Im Gebrauch Kefirkörner kann mit einem locker sitzenden Deckel in einem Glasgefäß bei Raumtemperatur gelagert werden. Wenn Taschen klar flüssiger Form, fügen Sie Vollmilch.

Wenn Kefirkörner der Handhabung von Kunststoff oder Holz Utensilien. Es wird allgemein angenommen, dass Metall mit den Körnern reagieren wird, die im Laufe der Zeit ihre Fähigkeit, Milch gären reduziert.

Kefirkörner Ruhezustand unter 60 Grad bei Temperaturen und kann gleichzeitig bis zu drei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um reaktive Körner legen sie auf die Zähler für 24 Stunden und Vollmilch hinzuzufügen.