Wie Pizza wird auf der ganzen Welt verbraucht

Amerikaner lieben Pizza. In der Tat, wir verbringen $ 37 Milliarden pro Jahr auf die Sauce-und-Käse-Spitze Fladen, für ein Drittel des Weltmarktes entfallen, nach der USDA.

Mehr als 40 Millionen Amerikaner essen Pizza an einem Tag gegeben, und heute, essen ein in sechs Männer im Alter zwischen 2 und 39 Pizza zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen.

Obwohl wir nicht Pizza erfunden hat, Amerikaner verbrauchen mehr davon als jedes andere Land.

Werfen Sie einen Blick darauf, wie diese beliebte Torte aus einem kostengünstigen italienischen Essen in den 1700er Jahren zu einem Grundnahrungsmittel der amerikanischen Diät entwickelt.

Ein Stück Geschichte

Fladen mit Spitzen sind nach Italien nicht einzigartig, aber Pizza kann seine Wurzeln zurück nach Neapel verfolgen, wo Fladen mit Tomaten, Käse gekrönt und Sardellen zuerst im 18. Jahrhundert populär wurden.

Häufig von Straßenhändlern verkauft, waren diese frühen Pizzen erschwinglich und schnell verzehrt werden können, so dass sie eine ideale Nahrung zu machen.

Im Jahr 1861 vereinigtes Italien, und als König Umberto I. und Königin Margherita Neapel besucht, sie aßen auf Pizza. Der Legende nach war der Königin Lieblingspizza die einfache Kuchen gekrönt mit Käse, Tomaten und Basilikum, so Pizza Margherita nach ihr benannt wurde.

Obwohl andere Kulturen Lebensmittel ähnlich wie Pizza aßen, war es nicht bis in die 1940er, dass Pizza bekannten außerhalb Italiens werden würde.

Als italienische Einwanderer ihre Heimat in der Neuen Welt gemacht, begann sie 1905 Pizza in amerikanischen Städten und die erste dokumentierte US-Pizzeria, G. Lombardi, offiziell eröffnete in New York zu replizieren.

Nach dem Zweiten Weltkrieg, als mehr Italo-Amerikaner in Städten und Vorstädten migriert wurde Pizza immer beliebter. Es war nicht als ethnische Lebensmittel, sondern als etwas, schnell und preiswert, und „American Pizza“ schnell auf den Rest der Welt zu verbreiten.

„Wie Blue Jeans und Rock and Roll, der Rest der Welt, darunter die Italiener, auf Pizza abgeholt, nur weil es war Amerikaner“, Autor John Mariani schreibt in „Wie Italian Food der Welt erobert.“

Aber nur, weil Pizza starke italienische Wurzeln hat und gewonnen Massenanklang in Amerika bedeutet nicht, es nicht an den lokalen Geschmack angepasst hat. Werfen Sie einen Blick auf die Infografik unten, um zu sehen, wie verschiedene Länder essen ihre Kuchen.