Wollen Sie gesünder essen? Reinigen Sie Ihre Speisekammer

Einer der Hauptgründe, warum ich über Auflösungen Diät New Years skeptisch bin, ist, dass sie in der Regel um gute Absichten drehen. Ich bin viel mehr daran interessiert, einen Plan zu machen.

Gesunde Ernährung und, in der Tat, jede gesünderen Lebensstil Wahl ist nicht einfach über sich selbst Ziele zu setzen; es geht um eine langfristige Strategie anfertigt. Deshalb, wenn meine Kunden suchen, um ihre Ernährungsgewohnheiten zu ändern, eine der ersten Dinge, die ich ihnen sagen, ist, dass es Zeit ist, die Speisekammer zu reinigen.

Top-Tipps für eine gesunde Speisekammer Strumpf

Reinigen Sie die Junk: Es ist alles sehr gut zu begehen weniger Kekse essen oder mehr Früchte zu genießen, aber es sei denn, Sie ändern, was in Ihren Schränken ist, sind die Chancen, Sie werden feststellen, Versuchung mit Ihnen früher oder später aufholen. So nehmen Sie die Zeit, um eine gründliche Frühjahr Reinigung Ihrer Speisekammer zu tun. Lesen Sie Etiketten von Lebensmitteln und systematisch reinigen Elemente, die Sie wissen, sind dein Untergang, und loszuwerden Produkte, die übermäßig hoch sind in Natrium, Zucker oder künstliche Farb- und Konservierungsstoffe. Soda, Ketchup, Kekse und High-Zucker Getreide sind alle wahrscheinlich Schuldigen für eine Säuberung - oder zumindest einige ernsthafte Überlegungen darüber, wie viel und wie oft Ihre Familie genießt sie. Das ist nicht zu sagen, dass Sie nicht ein paar Leckereien lassen können - aber ehrlich mit sich selbst, und nur die Leckereien erlauben, dass Sie wissen, dass Sie die Kontrolle über halten kann.

Aufzufüllen mit gesünderen Lebensmitteln: Mindestens so wichtig wie Junk-Lebensmittel zu beseitigen ist, um diese Schränke mit gesünderen Alternativen Besatzmaßnahmen. Vollkornprodukte, Bohnen und andere ballaststoffreiche Lebensmittel, zum Beispiel, sind von zentraler Bedeutung für eine gesunde Ernährung - und sie sind oft einfach Go-to-Schrank Heftklammer, wenn der Kühlschrank kahl ist. Wenn Sie Sie sich wie zu naschen kennen, können Sie erforschen auch gesündere Snacks wie Nüsse, Vollkorncracker, Gemüsechips, usw. Sie können sogar feststellen, dass Sie Ihren Gaumen die Pause von einfachen alten Kartoffelchips genießen!

Reorganisieren und priorisieren: Wir sind Geschöpfe der Gewohnheit und Bequemlichkeit. Wenn Kochen zu viel ein Streit werden, sind wir, dass viel eher eine Pizza bestellen. So gesunde Zutaten neben kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie auch Zeit verbringen Sie Ihre Schränke zu organisieren, damit die guten Sachen sind leicht zu erreichen.

Starten Sie eine Rezept-Box: Das könnte Ihre Speisekammer zu organisieren in keinen Zusammenhang erscheinen, aber es bedeutet wenig Ihre Küche mit gesunder, Vollwertkost auf Lager, wenn Sie nicht über Ideen, wie sie zu nutzen. Ich mag eine Box-Karten voller Rezept zu halten, Zeitungsausschnitte und Essen Ideen in meiner Küchenschublade, so dass sicher, dass ich einen konstanten Bestand an neuen Ideen zu kommen, wenn ein Lebensmittel rut trifft.

Organisieren Ausrüstung zu: Für eine lange Zeit unser Dampfkochtopf auf einem oberen Regal saß, gut aus leicht zu erreichen - so ist es wenig überraschend, dass wir haben es selten. Da es gräbt sich jedoch heraus, haben wir entdeckt, dass es beim Kochen Kichererbsen, schwarzen Bohnen und andere getrocknete Hülsenfrüchte, ohne die Notwendigkeit für presoaking unverzichtbar ist. Und falls Ihre Entsafter, Küchenmaschine oder Schmortopf vollgestopft ist zusammen in einem chaotischen Durcheinander, macht es die Idee, eine frische, hausgemachte Mahlzeit, die viel weniger ansprechend vorbereitet. So, während Sie Ihre Speisekammer organisieren, nehmen Sie einen Moment, um Ihre Ausrüstung, um zu setzen - Ihre Messer schärfen und den Ersatz von defekten Einzelteile, während Sie es sind.

Jenni Grover, MS RD LDN, ist ein eingetragener Ernährungsberater und Mitbegründer von Realistic Ernährungspartner in Durham, N. C. spezialisiert sie in Kind, Mutter und pränatale Ernährung, mit einem Fokus auf Vollwertkost