10 Grundprinzipien der Evolucionismo

Obwohl die Evolution ein wissenschaftliches Paradigma auf die biologische Evolution basiert, Gesetze und Wissen sind auch auf andere Bereiche des menschlichen Lebens, wie in der sozialen und psychologischen. Wie alle aktuellen Erklärungsmodelle können nicht die menschliche Komplexität vollständig erklären, aber wenn Sie einen interessanten Einblick bieten können uns helfen, besser zu verstehen, was uns umgibt.

Die 10 Prinzipien des Evolutionismus, die Ihnen helfen das Leben zu verstehen

Um eine evolutionäre Perspektive übernehmen, müssen wir die Prinzipien verstehen, auf denen sie beruht und zu beachten, dass das Wort Evolution manchmal als Synonym des Lebensprozesses oder das Leben selbst verwendet wird.

1. Die Realität ändert

In der Welt gibt es so viele Elemente in ständiger Wechselwirkung, dass nichts statisch, alles, und wir sind alle in einem Prozess der ständigen Veränderung. Dieses Prinzip wird von den Evolutionisten auf die Wirkung der Roten Königin erklärt. Diese Hypothese wird von dem zweiten Teil von Lewis Carroll Erzählung Alice im Wunderland gezogen, wo die Bewohner des Landes der Roten Königin sollen so schnell wie möglich ausgeführt werden, den Status quo zu erhalten und einfach dorthin gehen, wo sie sind.

Im wirklichen Leben können wir sehen, wie dieser Effekt in vielen Bereichen auftritt, wie Arbeit, wo die Umschulung notwendig ist, wenn man nicht mehr aktuell sein wollen oder durch den Wettbewerb zu überwinden, oder sozioökonomischen nicht, wo nicht mithalten die neuesten Trends der soziale Ausgrenzung bedeuten können, in dem militärischen Bereich „Wettrüsten“ sind der Vergleich dieser Wirkung, weil nicht die neuesten Waffen sein kann bedeuten, den Krieg zu verlieren. Dieses Prinzip kann man den Schluss ziehen: entwickeln oder sterben.

2. Entwicklung hat keinen vorgegebenes Ziel, gerade geschieht ständig

Suchen Sie nach einem Sinn des Lebens im Allgemeinen nutzlos ist und kann eine Frage sein, die jemals eine Antwort geben kann, daher werden wir die, die Sie das Gefühl geben und zu etablieren.

3. Entwicklung konvergent

Es gibt kein Ende, aber es gibt Möglichkeiten für die Entwicklung sehr deutlich zurückgeführt. Obwohl wir in einer großen Welt leben, haben alle Menschen in der Geschichte der Menschheit eine sehr ähnliche Trends sowohl in der körperlichen und geistigen Entwicklung und in der Entwicklungslebenszyklus, also konvergieren wir in den meisten Aspekten.

4. Die Entwicklung folgt einem Weg

Sie können nicht gehen, wohin er will, aber wo kann. Es gibt immer Einschränkungen und Hindernisse, die Menschen zu überwinden haben, wie sie können, oder überragend Nutzung der verfügbaren Ressourcen.

5. Die Evolution ist nicht ein Perfektionist, ist opportunistisch

Wenn die Dinge funktionieren, warum es ändern? Wir wissen, dass das Gesetz des geringsten Aufwand das Universum regiert, und in der Regel in das Leben der Menschen dies auch geschieht. Während wir uns nicht zu ändern orientieren.

6. Eine Funktion kann auf andere Funktion angepasst werden

Im Einklang mit dem obigen Prinzip keine sehr hart arbeiten, sind die Menschen neue Möglichkeiten, die Dinge zu suchen, nicht gewöhnt, aber wir passen die Fähigkeiten, die sie haben bereits die verschiedenen Herausforderungen lösen wir konfrontiert sind. Dieser Punkt ist eng mit dem folgenden Zusammenhang ...

7. Wenn etwas kommt, und es funktioniert, kopiert, kopiert und kopiert ...

Und es wird endlos wiederholt, so exponentiell dass breitet sich aus. Aber wenn etwas kommt, dass besser ist, wird die oben benutzen darf. Dieses Phänomen kann beobachtet werden ...

8. Die Art der Evolution ist sparsam

Wie wir in früheren Punkten gesehen haben nicht versuchen, die Ausgaben zu viele Ressourcen, mit Ausnahme für die Zucht zu machen. Wenn ein individuellen Möglichkeiten sieht in allen Aspekten macht seine größte Investition von Ressourcen zu reproduzieren, im Fall von Menschen, investiert es an der Zeit, Engagement, Geld, kognitive Ressourcen, Strategieentwicklung, und so weiter.

9. Die Evolution nie zurückgibt, nur gehen

Das gleiche gilt für das Leben, können wir nie oder rückgängig machen zurück Handlungen in der Vergangenheit. Alles, was wir tun können, ist nach vorne ziehen.

10. Sie können nicht kämpfen gegen die Prinzipien der Evolution

Das einzige, was Lebewesen auf diese Tatsache machen, ist es angepasst. Das Leben ist also Anpassung.