11 Dinge, die Krebs verursachen können

Vor einem Jahrzehnt, ein Arzt, der über meine Gesundheit Gewohnheiten fragte sagte mir, ich sollte meine zwei tägliche Tassen Kaffee zu einem schneiden. Der Kaffee war, damals noch auf dem „schlechten“ -Liste. In diesen Tagen, ich glaube, es ist auf der „guten“ Liste oder zumindest der „neutralen“ -Liste. So geht es mit Eiern, Wein und anderen Produkten, die für Sie einen Moment gut betrachtet werden, und schlechten nächsten.

116 Stoffe und Aktivitäten, der Krebs sind bekannt verursachen: Im Oktober 2015 eine umfassende „schlechte“ Liste ihrer eigenen kompilierte die Internationale Agentur für Krebsforschung.

Während die Liste Belichtungen, Mischungen und Mittel enthält, die Sie wahrscheinlich nicht ausgesetzt werden - es sei denn, Sie ein Schornsteinfeger, Maler oder Tischler sind - enthält die Liste auch Dinge, die wir alle Vorkehrungen gegen zu nehmen. Im Fall waren Sie auf einer dieser Punkte noch unklar, hier sind die Top-11 Stoffe, die Krebs verursachen können:

1. Tabakrauch. Rauchen die Blätter der Tabakpflanze durch eine Zigarette, Zigarre, Pfeife oder Hukarohr verursacht Krebs.

2. sunlamps und Solarium bräunen. Bräunung emittiert UV-Strahlung, die Sie überbelichtet und verursacht Hautkrebs, grauen Star und vorzeitige Hautalterung.

3. Passiver Rauch. Ein Nichtraucher-Risiko für Lungenkrebs kann einfach um ein Viertel erhöht von in dem Rauch anderes atmen. Es kann auch das Risiko von Krebserkrankungen des Larynx und des Rachens erhöhen. Ihre Tiere werden es nicht mögen, auch nicht.

4. Alkohol. Alkoholisches Getränk Verbrauch ist eine bekannte Ursache von Brust-, Dickdarm-, Larynx, Leber, Speiseröhre, Mundhöhle und Rachen-Krebs, und die IARC-Etikett eine wahrscheinliche Ursache für Bauchspeicheldrüsenkrebs.

5. Rauchlose Tabakprodukte. Das Kauen rauchlosen Tabakprodukten verursacht Krebs spezifisch für den Larynx und den Mund.

6. verarbeitetes Fleisch. Fleisch, das für die Erhaltung oder schmecken wie Speck, Wurst und Schinken ist als gefährlich ein Karzinogen wie Tabak, nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ausgehärtet wird. Verarbeitetes Fleisch ist mit Krebs des Darms.

7. UV-Strahlen. Ja, die Sonne kann Krebs verursachen.

8. Kontrazeptiva. Beide kombinierten Formen sowie sequentielle orale Formen der hormonalen Kontrazeptiva wurden als krebserregende Platz durch die AIRC. Brust-, Gebärmutterhals- und Leberkrebsrisiko erhöht werden. Endometrium-und Eierstockkrebs kann verringert werden.

9. Estrogen-Therapie. Frauen, die Östrogen und Gestagen nehmen eher mit Brustkrebs diagnostiziert werden.

10. Außenluftverschmutzung. Es kann zu Lungenkrebs und ein erhöhtes Risiko für Blasenkrebs führen.

11. Gesalzene Fische. Eine Ernährung mit hohen Salz geräuchertes Fleisch und Fisch, oder in Essig eingelegte Lebensmittel, die in der asiatischen Ernährung typisch sind, kann das Risiko von Nasen-Rachen-Krebs im oberen Hals hinter der Nase erhöhen.

Einige spezifischere Risiken in Bezug auf Chemikalien, Krankheiten und Berufsrisiken umfassen Arsen, die in Trinkwasser aus Legierung Herstellungs enden; das Leder Staub, Benzol und Lösungsmittel in Boot- und Schuhherstellung; Eisen und Stahl Gründung; Magentafarbstoffherstellung; Bedachung mit Kohlenteerpech; Herstellung von Kautschuk; Dieselruß; verrußt; Asbest; Hepatitis C; die humanen Papillomvirus; und Tamoxifen.