30-Minuten-Nickerchen können nach einer schlaflosen Nacht helfen

Bad Nachtruhe? Eine neue Studie in der Endocrine Society Journal of Clinical Endocrinology u0026 Metabolism veröffentlicht wurde, fand, dass zwei 30-minütige Katze Nickerchen, bevor die Nacht für einen Mangel an Schlaf nachholen helfen könnte.

Die Forscher beobachteten 11 gesunde junge Männer im Alter zwischen 25 und 32 in einer Laborumgebung. Während einer One-Night-Session wurden die Männer nur zwei Stunden schlafen. Dann nahmen sie zwei 30-minütige Restaurations Schläfchen, ein bei 09.30 und den anderen bei 03.30

Wenn Hormonspiegel in der Probanden Urin und Speichel getestet wurden, die Männer, die zu wenig Schlaf erlebt hatte eine 2,5-fache Steigerung ihrer Norepinephrinspiegel, ein Hormon, Stress, die im Körper des Flug oder-Kampf Reaktion beteiligt ist. Doch nach einem 30-minütigen Nickerchen in dem Morgen und am Nachmittag gibt es in dem Hormone keine Erhöhung. Zusätzlich, Interleukin-6, ein Protein mit antivirale Eigenschaften Immunfunktion verbunden ist, fallen gelassen, nachdem zu wenig Schlaf, und dann normalisiert nach Napping. Die Ergebnisse deuten darauf hin, napping mit einer besseren Funktion des Immunsystems und Stressabbau helfen kann.

Dr. Brice Faraut der Université Paris Descartes-Sorbonne Paris Cité sagte über die Ergebnisse: „Dies ist die erste Studie, die napping gefunden Biomarker von neuroendokrinen und Immunsystem Gesundheit auf ein normales Niveau wieder herstellen könnte. Ein kurzes Nickerchen halten kann eine Möglichkeit bieten, die schädlichen Auswirkungen von Schlafentzug zu begegnen, indem sie die Immun-und neuroendokrine Systeme helfen, sich zu erholen. Die Ergebnisse unterstützen die Entwicklung von praktischen Strategien zur Bewältigung chronisch übermüdete Bevölkerungen, wie Nacht- und Schichtarbeiter.“

Ein Mangel an Schlaf hat zu vielen gesundheitlichen Problemen verbunden. Harvard stellt fest, auf ihrer Website, die konsequent zu wenig Schlaf hat zu Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf- Erkrankungen gebunden worden, Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck, affektiven Störungen, geschwächte Immunfunktion und noch geringere Lebenserwartung.

Und doch noch Menschen sind nicht genug Stunden Schlaf. A 2013 Gallup-Umfrage ergab, dass 40 Prozent der Amerikaner bekommen weniger als die empfohlene Anzahl von Stunden Schlaf pro Nacht. Personen unter 50 Jahren waren die am häufigsten schlafen sie waren nicht genug, um zu glauben.

Wie viel Schlaf brauchen Sie?

Die National Sleep Foundation überarbeitete kürzlich seinen Schlaf Empfehlungen:

  • Neugeborene: 14-17 Stunden pro Tag
  • Kleinkinder: 12-15 Stunden
  • Kleinkinder: 11-14 Stunden
  • Vorschüler: 10-13 Stunden
  • Kinder im Schulalter: 9-11 Stunden
  • Jugendliche: 8-10 Stunden
  • Jünger Erwachsene: 7-9 Stunden
  • Erwachsene: 7-9 Stunden
  • Ältere Erwachsene: 7-8 Stunden
Das National Heart, Lung and Blood Institute stellt fest, dass napping in der kurzfristigen helfen kann, Wachsamkeit und Leistungsfähigkeit zu steigern, ist es nicht für verlorenen Schlaf auf lange Sicht machen kann. NIH erklärt: „Wenn Sie regelmäßig Schlaf verlieren oder weniger als nötig schlafen wählen, um der Schlafverlust addiert. Der Gesamt Schlaf verloren Schlaf Schulden genannt. Zum Beispiel, wenn Sie 2 Stunden Schlaf pro Nacht verlieren, werden Sie eine Schlafschuld von 14 Stunden nach einer Woche.“

Die Forscher, die die napping Studie nicht an der Macht Nickerchen aussehen, wenn regelmäßig Schlafentzug ausgesetzt, so auf der Grundlage anderer Forschung und Empfehlungen, ist es wahrscheinlich am besten, eine gute Nachtruhe so regelmäßig wie möglich zu bekommen, und wissen, dass in eine Prise, napping können Sie sich besser fühlen.