6 faszinierende Fakten über Blinken

Die meisten Leute kennen die Grundlagen, warum wir blinken: Es reinigt und befeuchtet die Augen, während sie von Reizstoffen zu schützen. Jeder blinkt. Und dann gibt es die erzwungene einäugigen blinzeln, die Nachricht, dass als eine Form der Körpersprache verwendet wird zu sagen: „Hey, gut schau.“ Es sei denn, durch ein nicht bedrohlich Großeltern verwendet, das Alter der Nachricht als kommen -on hat auf jeden Fall gut, gekommen und gegangen.

Auf den ersten Blick, Blinken der fesselndsten Thema nicht sein können, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wahrscheinlich über das schnelle Öffnen und Schließen des Augenlids nicht kennen. Im Folgenden sind sechs Fakten, Mythen und Merkwürdigkeiten zu blinken bezogenen, die interessant genug waren, um offene Augen zu halten.

1. Frauen regieren, wenn es um Blinken kommt: Obwohl die „Frauen mehr blinken“ Gerücht schwierig ist, mit wissenschaftlichen Tatsache zu unterstützen, ist es allgemein angenommen, dass weibliche Scheuklappen fruchtbarer sind als ihre männlichen Kollegen, doppelt so viel zu blinken. Zahlen variieren, wie genau, wie oft eine Person in einer Minute blinkt, aber die durchschnittliche Zahl angenommen wird, 15 oder einmal alle vier Sekunden, obwohl dies erhöhen kann, wenn man ängstlich, ängstlich oder müde ist. Neben dem gemunkelt Doppel blink-Alter, Männer Heath berichtet, dass Frauen, die die Pille 32 Prozent häufiger als Frauen blinken, die nicht auf die Pille sind.

2. Blinzeln die Erstellung von Autoteilen inspiriert: Der Erfinder des intermittierenden Scheibenwischer, Robert Kearns, kam mit dem Spiel wechselnden Idee nach einer Hochzeitsnacht Panne up - ein Champagnerkorken flog direkt in sein linkes Auge, ihn mit unregelmäßigen Blinzeln verlassen Muster. Kearns ging später blind und litt an einem psychischen Zusammenbruch nach Jahren vor Gericht verbrachte Ford und andere Autohersteller kämpfen, beschuldigen sie sein revolutionäres Design von pilfering. Er wurde von Greg Kinnear in dem 2008 Film portraitiert „Flash of Genius“.

3. Babys sind selten Scheuklappen: Die Jury ist noch heraus auf genau, warum menschliche Babys viel seltener als bei Erwachsenen blinken, in der Regel nur zweimal oder weniger im Laufe einer Minute. Darüber hinaus fand eine Studie, dass Kinder häufiger blinzeln wenn sie älter werden, nicht erreicht volle „blink Reife“ bis zum Alter von 14 oder 15. Eine Theorie darüber, warum Babys blinken weniger ist, dass sie so viel schlafen und so müssen nicht ihre Augen schmieren so häufig wie Erwachsene. Eine andere Theorie behauptet, dass Kinder, wenn wach, sind damit beschäftigt, arbeiten, um ihre Augen Überstunden in visuelle Informationen zu tränken.

4. George W. Bush, und Air Force-Piloten über „eigenes Gebiet“ flying = häufig Scheuklappen: Zusätzlich zu den Babys haben die Blinkmuster der Erwachsenen in einer Vielzahl von Umständen umfassend untersucht worden. Im Allgemeinen, wenn wir in wichtigen Informationen nehmen, blinzeln wir weniger. Wenn er nicht in so viele Informationen oder, wenn sie unter Zwang nehmen, blinzeln wir mehr. Air Force Piloten Simulatoren über „eigenes Gebiet“ blinken mehr als beim Fliegen über „feindliches Gebiet“, weil es weniger wichtige Informationen in nehmen fliegen. Der verstorbene Dr. John Stern, ein Blinzeln Forschung Pionier und emeritierte Professor für Psychologie an der Washington University in St. im Falle eines Angriffs von seinem Gegner zur Kenntnis genommen. Louis, dass besonders im Jahr 2004, Bush schnell blinzelte, während der ersten Präsidentschafts-Debatte zwischen George W. Bush und John Kerry. Kerry, der sich nicht schnell an jedem Punkt geblinkt hat, gewann die Debatte, obwohl die schnelle Blinkers ging auf das Weiße Haus zu nehmen.

5. Alle Geschöpfe groß und klein blinken - mit Ausnahme von Fischen, Schlangen und andere Tiere ohne Augenlider. Dann gibt es einige spezielle Kreaturen - vielleicht am bekanntesten Hamster - das blinzeln, blinken nur ein Auge auf einmal. Im Jahr 1927, W. P. Blount veröffentlichte die endgültige Führung im Tierreich zu blinken dem Titel „Studien der Bewegungen der Augenlider der Tiere: Blinken“. Unter Blount Feststellungen: Sudanesische Affen wie verrückt blinken, Ratten blinken, wenn sie niesen und Ziegen blinken in Abständen von 30 bis 60 Sekunden.

6. Ungewollte blinkt Geräte - die neuen 3-D-Brille? In dem Bemühen, mit dieser nervtötenden 3-D-Brille von vielen Kinogänger, eine brasilianische Produktionsfirma namens erstellt Jonathan Stellen Sie eine Blinkauslösende Gerät auf dem Kopf getragen donned zu beseitigen, die Sie wie eine Wahnsinniger Person aussehen läßt. Und oh ja, das Gerät, 3D Nein Brille, ermöglicht es Benutzern, dreidimensionale Visionen sans dank Einweg-Brille zu erleben allen, die verrückt aussehenden blinken. Und ein zweit oh yeah: Das vielgesehene Video 3D Nein Brille von einem behaarten Franzosen demoed wird genannt Francois ist ein aufwendiger, gut ausgeführten Witz.