7 Tipps für eine Schwangerschaft

Sobald Sie sich entschieden haben Sie ein Baby haben wollen, das letzte, was Sie tun möchten, ist warten! Es ist keine exakte Wissenschaft, aber es gibt bestimmte Dinge, die Sie tun, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu maximieren.

Nach Anhörung der Meinung einiger Experten, die in diesem Artikel nennen wir die Top 7 Tipps für eine Schwangerschaft

  • 1

    Sex haben oft

    Sex in einer gesunden Art und Weise zu haben und oft wird immer der beste Weg, um schwanger zu werden. Mehr als 85% der Frauen, die regelmäßig Sex ohne Schutz für ein Jahr haben schwanger werden.

    Einige Experten empfehlen Sex 1 Tag mit vor und einen Tag nach dem Eisprung. Da Spermien in der Vagina bis zu 72 Stunden überleben kann, hat Sex nicht jeden Tag nicht unbedingt die Chancen erhöhen. In der Tat oft so zu tun, kann niedrige Spermienqualität zu helfen. Also tun alle 2 Tage ist eine gute Idee.

  • 2

    Kennen Sie Ihren Zyklus

    Obwohl der Star während des Monats regelmäßig Sex Beratung ist, ist es wichtig, Ihren Zyklus zu kennen. Bei der Ovulation ist es, wenn Sie die Chancen auf eine Schwangerschaft haben wird, so dass die Zeitspanne, in denen Sie über Sex mehr als üblich kümmern. Es sei daran erinnert, dass der Eisprung 14 Tage vor mit Perioden auftritt, so dass einige Ärzte empfehlen vom 9. Versuch.

  • 3

    Kein Stress

    Stress ist ein Faktor, der Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft hemmen könnte, und wahrscheinlich etwas, dass Ihr Partner werden feststellen, und das Sexualleben des Paares beeinflussen können. Ohne Zweifel, genießen Sex wird der Prozess viel mehr von Vorteil für beide das Wohl des Paares machen, so dass der Körper haben eher ein Baby ist.

  • 4

    Üben Sie bestimmte Positionen

    Um die Chancen zu erhöhen, dass das Spermium in die Eizelle befruchtet, nicht alle Positionen in Beziehungen sind zu empfehlen. Zum Beispiel, in dem die Positionen der Frau auf den Mann ist oder in dem sie steht nicht die günstigste.

    Haltungen, die am besten geeignet für die Spermien so nah an der Zervix geben betrachtet werden, sind:

    • Missionar ist, wenn der Mann auf Frauen.
    • tief: wenn die muejr ihre Beine öffnet und steigt auf den Schultern ihres Partners, der auf sie.
    • der Bogen auf den Hüften Frau auf den Oberschenkeln des Mannes ruht, die sie durch das Gesäß fest greift.
    • Löffel: es beide Seite hinlegen, der Mann hinter der Frau.
  • 5

    Hüten Sie sich vor Sperma

    Es gibt keine schlüssigen Studien über die am besten geeignete Unterwäsche muss man verwenden, um die Qualität ihrer Spermien zu erhöhen. Das Wichtigste ist, dass der Mann die Hoden unter der normalen Körpertemperatur sein sollte, so sollte der Mann für längere Zeit sein in Umgebungen mit extremer Hitze vermeiden. Auch der Griff für eine lange Zeit könnte nach hinten losgehen.

  • 6

    Vermeiden Sie Alkohol und Zigaretten

    Wir alle wissen, wie schlimm es Alkohol und Gesundheit im Allgemeinen Schnupftabak wird. Wenn Sie jedoch das Problem, ein Baby haben wollen, wird immer heikel, weil Giftstoffe, die von diesen Produkten in Ihrem Blut zirkulieren, und im Fall erwarten Sie ein Baby, erwerben desdee Nährstoffe Ihr Blut.

    Zusätzlich dazu, in Bezug auf diesen Artikel wird es, dass Alkohol und Zigaretten eine Frau der Fruchtbarkeit beeinträchtigen gezeigt. Im Fall von Alkohol, wird es hormonelle Störungen und im Fall des Rauchens zu produzieren, kann es auch die Spermienqualität der Menschen beeinflussen.

  • 7

    Achten Sie auf Ihr Gewicht

    Es hat sich gezeigt, dass übergewichtige oder fettleibige Frauen haben weniger Chancen, schwanger zu werden. Der Body-Mass-Index ist der Mechanismus, durch den ein Arzt diese Bedingung in einer Person messen wird. Im Idealfall sollte BMI sein, zwischen 18,5 und 25. Wenn Ihr BMI-Wert über diesem Wert ist, dann müssen Sie Schritte unternehmen, um sie zu senken.

    Einer der mit der häufigsten Fruchtbarkeit bei adipösen Frauen assoziierten Komplikationen ist PCO-Syndrom und Hypothyreose. Muejres fettleibig ist in vielen Fällen einige Störungen in dem Eisprung und unregelmäßige Menstruation und sogar den Nicht-Vorhandensein des Eisprungs in bestimmten Fällen beobachtet.