8 Arten von Entscheidungen

Zu leben ist zu wählen, es ist eine ständige Veränderung ist. In unserem täglichen Leben sind wir mit Entscheidungen treffen auf eine Vielzahl von Fragen verwendet, die uns betreffen.

Von der banalsten zu den sehr wichtigen Entscheidungen, von denen alle durch das Sieb unserer Emotionen und rationalen Denkens passieren.

Machen Sie gute Entscheidungen: der großen Schlüssel zum Erfolg im Leben

Gute Entscheidungen ist eine Kunst, und es gibt viele Faktoren, die uns beeinflussen, wenn eine Bestimmung zu machen. Im Allgemeinen zeigen die Handbücher, dass gute Entscheidungen sind diejenigen, reflexiv und rational getroffen, um einen Stil des analytischen Denkens verwenden.

1. Rational Entscheidungen

Wenn zum Beispiel ein Auto zu kaufen, sollten wir die Preise gründlich und Nutzen der verschiedenen Modelle und Marken, um zu vergleichen, um Rückschlüsse auf die Eignung eines jeden der verfügbaren Optionen zu erreichen. Beziehen Sie unsere Analysen und macht uns die Vor- und Nachteile der Entscheidung wiegen wir über zu nehmen.

2. Die emotionale, intuitive Entscheidungen

Zwar ist es wahr, dass, wenn konsequent alle Aspekte analysieren, um zu prüfen, sind eher besser Schlüsse zu erreichen, was das richtige Auto ist, kann eigentlich nicht alle Entscheidungen von diesem Punkt genommen werden. Mehr oder weniger, werden alle Entscheidungen, die wir machen sind durch eine gute Portion Intuition beeinflusst und vermittelt durch unsere Emotionen.

Nach dem Vorbild des Autos, und obwohl wir in der Lage sind, eine rationale Bewertung von Marken und Modelle zu machen und auf unsere Anforderungen an das Auto, das Sie kaufen möchten, werden Sie wahrscheinlich eine Vorliebe für jede Marke oder das Modell über andere fühlen, und obwohl rational gibt es keine ausreichenden Gründe, dies zu verwirklichen. Dies erklärt die Heuristik Denken ist, dass Menschen nehmen sehr beeinflusst Entscheidungen durch unsere Motive und verborgene Wünsche. Und das muss nicht negativ sein! Sie können ein Auto von einem rein rationalen Punkt am Ende des Kauf ist nicht die geeignetste, aber wenn wir sind glücklicher mit dieser Entscheidung ... Wer schließen kann, dass wir falsch gemacht haben?

Eigentlich ist der wichtige Punkt, wenn wir uns fragen, ob eine Entscheidung treffen oder eine andere gerade alle unsere bewussten und unbewussten Gedanken zu bringen, von der rational auf die intuitive und emotionale und einen zufriedenstellenden Mittelweg zwischen den beiden finden.

Die anderen 6 Arten von Entscheidungen

Die Entscheidungen, die wir zusätzlich zu den obigen Ausführungen können sie nach verschiedenen Kriterien klassifiziert werden. Im folgenden sechs Punkte beschreiben die Entscheidungen aus dem Organisations- und Geschäft Prisma.

Nach der Prognose

Wenn wir das Niveau der Struktur und Vorausschau berücksichtigen, die wir nehmen, können wir von geplanten und ungeplanten Entscheidungen sprechen.

3. Beschluss geplant

Diese Entscheidungen werden vorher durch eine Art von mehr oder weniger formale Vorschriften beschrieben und festgelegt und deren Umsetzung basiert auf einem Zeitplan erfolgen. Sie sind Routine und strategische Entscheidungen im Prinzip sind automatisch und sofort.

4. Entscheidung ohne Zeitplan

Sie sind nicht geplant noch in einem Gesetzestext beschrieben, und treten als Folge der Wechselwirkung des Unternehmens mit dem menschlichen und institutionellen Umfeld. Oft spontan und oft hat eine größere Reichweite in der Zeit.

Gemäß der Dringlichkeit

In Anbetracht der Höhe der Dringlichkeit, mit der sie müssen Entscheidungen treffen:

5. Routineentscheidungen

Wenn es die Umstände sind ähnlich und der Kontext ist auch ähnlich, ist es wahrscheinlich, dass die Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, bestimmte wiederkehrende Mechanismen zu schaffen, Entscheidungen zu treffen.

6. Entscheidungen Notfall

Wenn die Situation unerwartet und ohne Präzedenzfall ist, müssen die Unternehmen besondere Maßnahmen ergreifen, um Entwicklungen anzupassen.

Gemäß der Bedeutung für das Unternehmen

Die Unternehmen müssen richtig in verschiedenen Bereichen arbeiten: von den täglichen Routinen zur Kommunikation mit anderen Unternehmen oder Institutionen. In diesem Sinne können wir die Entscheidungen nach diesem Faktor dividieren.

7. Strategische

Solche Entscheidungen erkundigen Sie sich über Geschäftsziele und versuchen, diese Ziele spezifischen Entwicklungspläne Fahrzeug. Normalerweise sind solche Entscheidungen leiten Unternehmen zum Erfolg oder Misserfolg, da sie den Weg markieren zu gehen. Sie sind Entscheidungen, die in der Regel den General Manager nehmen, den Manager und / oder Aktionär.

8. Operational

Sie sind unverzichtbare Entscheidungen für das reibungslose Funktionieren der Organisation und eine ihrer Aufgaben ist es, Konflikte zwischen Menschen zu lösen, sowohl aus menschlicher Sicht als Arbeit. Das Management muss vorsichtig sein, weil operative Entscheidungen auch Bestimmungen über Einstellungs- und Entlassungs umfassen.

Stichworte

UnternehmenHuman ResourcesKognition