8 unerwartete Gewohnheiten von Menschen glücklich

Jeder will glücklich sein. Damit ist der Ansturm der Listen verschiedene glücklich Herstellung Vorschläge aufzählt: Lernen gehen zu lassen! Lebe in der Gegenwart! Nicht Kleinkram!

Welches ist alles schön und gut - es ist eindeutig nichts falsch mit einem positiven Ausblick. Aber diese Liste wurde zu Tode getan ... und sind nicht jene schwungvoll Plattitüden leicht ohnehin offensichtlich? Stattdessen bieten wir eine alternative Liste der Gewohnheiten - konkreter und von der Wissenschaft gesichert - eingesetzt von denen, die erfolgreich die Seligkeit Taste gefunden haben.

1. Sie gehen in Parks

Eine Studie fand heraus, dass Menschen, die in Städten mit mehr Grünflächen leben fühlen sich besser als die von Menschen verursachten Materialien umgeben. Wie viel besser? Das Glück Sprung mit Grünfläche verbunden ist, gleich etwa ein Drittel der Steigerung des Wohlbefindens, dass Menschen aus verheiratet bekommen. In ähnlicher Weise, fand eine andere Studie, dass eine Fünf-Minuten-Dosis von Natur Selbstwertgefühl verbessert; Grünflächen mit Wasser gefunden wurden die meisten von Vorteil zu sein.

2. Sie leben in den skandinavischen Ländern

Okay, also Ihr Wohnort kann nicht sein, eine Gewohnheit, so viel wie ein Umstand, aber das ist interessant. Nach Angaben der Vereinten Nationen zweiten Welt Glück Bericht der Generalversammlung, ist Dänemark das glücklichste Land, gefolgt von Norwegen, die Schweiz, den Niederlanden, Schweden und Kanada. Beachten Sie, dass alle diese sind in der Regel nördlichen Ländern, was ist das Problem? Siehe Nummer 3.

3. Sie üben ‚hygge‘

Huh? Ausgesprochen HYU-gah, machen Dänen sie durch ihre langen, dunklen Wintern mit einer gesunden Portion diese ihre Position als die glücklichste Ort der Welt zu halten. Ohne wirkliche Entsprechung in der englischen Sprache, ist hygge ein kulturelles Konzept, das rund um Intimität, Dankbarkeit und Familie dreht; es ist eine Art von emotionaler Gemütlichkeit. Wie von einem Dane beschrieben: „Es ist wie ein Gefühl, und es ist groß in der Weihnachtszeit. Die Kerzen, das Essen, mit Ihrer Familie zu sein.“ Aber es dauert das ganze Jahr.

4. Sie haben befriedigende Arbeitsplätze - und wenn nicht, sie zu beenden

Es ist keine Überraschung, dass die Arbeitnehmer, die bei ihrer Arbeit mit ihrem Leben zufrieden sind glücklich sind. Und in der Tat fand eine Gallup-Umfrage, dass die Arbeitnehmer, die glücklich beschäftigt waren und begeistert von der Arbeit im Leben am glücklichsten waren, 71 Prozent von ihnen sich als beschreiben „gedeihen.“ Und es ist wahrscheinlich nicht so überraschend, dass nur 42 Prozent der Umfrage Befragten, die sie wurden getrennt von ihrer Arbeit bezeichnete sich als blühendes Was überrascht, ist, dass 48 Prozent diejenigen, mich als blühende Arbeitslosen sehen;. das ist 6 Prozent mehr als die mit Arbeitsplätzen, für viele, arbeitslos zu sein, ist glücklicher als einen miesen Job zu haben.

5. Sie riechen die Blumen

Nein, dies ist nicht eine Hommage an die „stoppen und den Duft der Rosen“ Klischee; es ist nicht die Zeit für den Genuss in Ihrem Leben zu nehmen. Es geht um Blumendüfte und die Wirkung, die sie auf die Stimmung haben. Viel Forschung ist, wie Blumendüfte durchgeführt worden Verhalten beeinflussen können. In einer Reihe von Experimenten fanden die Forscher heraus, dass ein Blumenduft Raum zu mehr Glück und Freundlichkeit geführt. Ein Forscher festgestellt, dass die Blumen Geruch ist ein Gefühl, Manipulator und verbessert die Stimmung. „Der Blütenduft können Sie glücklich machen, florale Gerüche fördern die soziale Interaktion, soziale Ansatz Arten von Verhaltensweisen“, sagte Jeanette Haviland-Jones, von der Rutgers University.

6. Sie verschmutzen

Commence Schlammkuchen zu machen. Medizinische Forscher in der U.K. fanden Hinweise darauf, dass „freundliche“ Bakterien im Boden gefunden werden, können das Immunsystem aktivieren, stärken das Gehirn Verbindung Serotonin und helfen Depression abzuwehren.

7. Sie üben

Wir wissen, dass Sie nicht hören wollte, aber ärgern Sie sich nicht. Die gute Nachricht ist, dass Frauen mittleren Alters müssen nicht Marathons laufen oder all-out für die emotionalen Vorteile der körperlichen Aktivität gehen in treten und in der Tat, eine Studie fand heraus, dass mäßiger Intensität Übung -. Zu intensivem Training im Gegensatz - verursacht mehr Frauen später zu berichten, dass sie in eine bessere Stimmung waren und mehr Gefühle von Energie zu haben, das psychische wohl~~POS=TRUNC und „Wirksamkeit selbst.“

8. Sie versuchen nicht zu sein ... glücklich?

Hoppla. Nun, da wir Ihnen die Geheimnisse für Glück gesagt haben, sind wir hier, um Ihre Träume zu schleudern. Eine prominente Studie zeigt, dass Glück macht ein persönliches Ziel wird in der Art und Weise tatsächlich steht Sie es zu erreichen. Die Forscher fanden heraus, dass Frauen, die mehr geschätzt Glück wird berichtet, weniger glücklich und mehr depressiv als Frauen, die nicht viel Wert auf das Ziel platziert haben.

„Glücklich sein zu wollen können Sie weniger glücklich machen“, sagte Studie Forscher Iris Mauss. „Wenn Sie ausdrücklich und absichtlich auf Glück zu konzentrieren, das scheint eine selbstzerstörerische Qualität zu haben.“

Also, wenn Sie wirklich glücklich sein wollen, versuchen Sie es zu vergessen.