9 Gründe Vereidigung ist gut für Sie

Es gibt etwas über ein gutes Schimpfwort, das eine heilende Wirkung hat. Ob es sich um eine G-rated Eid ist oder ein Full-Scale-f-Bombe, hilft Profanität in einigen Situationen und Wissenschaft unterstützt das wieder wett. Die Forscher sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Fluchen für Ihre körperliche und emotionale Gesundheit gut ist.

Es gibt mehrere Arten von Flüchen zur Auswahl. In seinem Buch "The Stuff of Thought" erforscht Steven Pinker die verschiedenen Arten von Fluchen, von der missbräuchlichen - "Du Arsch!" - zum kathartischen - „Sh * t, dass Kaffee ist heiß!“ Welche Art Sie wählen, kann davon abhängen, ob Sie gestresst sind oder Schmerzen oder einfach nur versuchen, Ihre Freunde zum Lachen zu bringen.

unsere Wahl und Verwendung von Schimpfworten studieren kann uns über die Sprache und unser Gehirn lehrt, nach Benjamin K. Bergen, einem Kognitionswissenschaftler und Autor eines neuen Buchs mit dem Titel „What the F“ Wie die New York Times berichtet:

Wenn Hirnverletzungen oder Tumoren Menschen sprachlos machen, sie schwören manchmal immer noch, während der Tourette-Syndrom unkontrollierbaren schrei von offensiven Verunglimpfungen und Obszönitäten verursachen kann. Für Comedy-Autoren, ist das alles, Katzenminze, aber für Bergen, diese Phänomene zeigen, wo die Sprache stammt: Wenn Sie die Aufmerksamkeit auf die betroffenen Gehirn zahlen, erfahren Sie, dass es einen bestimmten Ort, an dem die automatische, stubbed-toe Füllwörter, die sich von der Bahn stammen, in die linke Hemisphäre, das erzeugt den Rest unseres Gesprächs.

Also das nächste Mal, wenn Sie bereit sind, locker zu lassen, tun Sie dies mit Zuversicht entgegen. Hier sind einige der möglichen Vorteile:

1. Es lindert Schmerzen. In einer kalten Studie in der Zeitschrift Neuroreport veröffentlicht, tauchten College-Studenten ihre Hände in kaltem Wasser, um zu sehen, wie lange konnten sie das Einfrieren temps standhalten. Diejenigen, die die expletive ihrer Wahl geäußert berichteten weniger Schmerzen und dauerte etwa 40 Sekunden länger als diejenigen, die ein neutrales Wort singen mussten. Nachdem er die Studie, sagte Forscher Richard Stephens von der Keele University in England, „ich Menschen raten würde, wenn sie sich selbst schaden, zu schwören.“

2. Es macht Ihr Herz rast. hoffentlich in einer guten Art und Weise - Fluchen können Ihren Kampf oder Flucht-Reaktion, Anheizen Ihre aggressive Tendenzen aktivieren. Vielleicht ist es das, warum Trainer und Drill Sergeants neigen dazu, ihre Kosten mit Obszönität-geschnürt zu feuern „Pepgespräche.“

3. Es hält Sie beschäftigt. Monika Bednarek, Dozent in Linguistik an der Universität von Sydney, studierte einige von Amerikas beliebtesten TV-Shows, zu zählen, wie viele Schimpfwörter in jedem verwendet wurden. Mit mehr als 100 Schimpfwörter pro Folge, die sehr beliebten „The Wire“ gewann die Profanität Ausschreiben. Auf der großen Leinwand, die fünffache Oscar-nominierte „The Wolf of Wall Street“ hatte so viele Schimpfwörter, dass es alle 20 Sekunden auf etwa ein Schimpfwort herausgearbeitet. Das Fazit? Schimpfwörter = Popularität.

4. Es hilft Ihnen, Bindung. Vielleicht sind wir nicht alle Fbomben während unsere lässigen Gespräche fallen, aber Bednarek sagt, dass zum größten Teil, Obszönitäten Beziehungen helfen können. „Neben der psychologischen Funktion der Vereidigung, müssen wir nicht seine soziale Funktionen vergessen. Fluchen ist wichtig für die Schaffung von engen Beziehungen, Freundschaft und Intimität mit anderen und Bindungen können um ihn herum gebildet werden.“

5. Es macht Sie in Kontrolle fühlen. „Durch die Vereidigung zeigen wir nur, wenn uns selbst, dass wir nicht passive Opfer sind, sondern zurück zu reagieren und kämpfen ermächtigt“, schreibt englische Psychiater Neel Burton. Dies kann zur Stärkung des Vertrauens und Selbstwertgefühl.

6. Es kann Menschen zum Lachen bringen. Wir verwenden oft Sexuellen Witz unsere Freunde zu knacken auf. Solange niemand im Prozess beleidigt ist, kann Profanität großen Unterhaltungswert hat.

7. Es kann kathartische. Pound Daumen mit einem Hammer? Sie wissen, dass ein paar gut platzierte expletives ganz die beruhigende Wirkung haben kann. Aber man kann auch die Befreiung von nicht-körperlichen Beschwerden zu bekommen. Ob Sie abgeladen wurden oder sind zu spät zur Mitfahrzentrale, sagen Experten hilft Fluchen Deal mit Emotionen sowie Schmerzen.

8. Es ermöglicht Ihnen, sich auszudrücken. „Es erlaubt uns, zu entlüften oder ausdrücken Wut, Freude, Überraschung, Freude“, sagt Timothy Jay, ein Psychologe am Massachusetts College of Liberal Arts, die Profanität seit 35 Jahren studiert hat. „Es ist wie das Horn auf Ihrem Auto, können Sie eine Menge Dinge mit tun können, ist es in dir gebaut.“

9. Es hilft Ihnen passen. Peer Druck, anyone? Schwören Sie bequemer sozial fühlen. Wenn alle anderen ein wenig profan sein, Fluchen zeigt, dass Sie einen Teil ihrer Gruppe sind. Es zeigt auch, dass Sie sich wohl zu sein, sich vor ihnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Geschichte wird aktualisiert, da es ursprünglich im April 2015 veröffentlicht wurde.