ABC sunscreens

Es ist immer gut, um die ABC Sonnenschutz zu erinnern, die wir in der Saison sind, wo wir sind, müssen Hautpflege kontinuierlich sein vorzeitiges Altern zu verhindern und für immer eine gute Gesundheit zu gewährleisten.

Doch in den wärmeren Monaten als stärker es die Sonne ist, ist die Zeit, Pflege zu verbessern. In diesem Sinne, Sonnenschutz ist wichtig, aber um wirklich ihre Funktion zu erfüllen wird notwendig sein, zu wissen, welche Art von Sonnenschutz sollte nach Ihrem Hauttyp verwendet werden.

Zunächst ist es daran zu erinnern, was Melanin ist: es ist die natürliche Abwehr der Haut ist, ein natürliches Pigment, das in unserer Haut ist und das ist, was die Bräune erzeugt, aber es gibt Zeiten, in denen dieser natürlichen Sonnenschutz ist nicht genug, und ist wo Cremes und Lichtstabilisatoren ins Spiel kommen.

Arten von Sonnenlicht

UV-A: sind solche, weniger Energie aber, sie haben jedoch die Möglichkeit, tiefer in die Haut zu erreichen, vorzeitiges Altern verursacht.

B ultraviolette Energie ist durchschnittlich, und in ähnlicher Weise die Epidermis an der Zwischenebene durchdringen. Sie sind die Hauptursache für Hautkrebs.

C-Strahlen: die gefährlichsten für die Gesundheit. Allerdings sind sie fast vollständig von der Ozonschicht der Erde absorbiert, so dass sie nicht an die Oberfläche gelangen.

Tipps für den Sonnenschutz wählen

So wählen Sie die am besten geeignete nur benötigen Sie einen Punkt zu berücksichtigen: die Art der Haut, die Sie haben.

helle Haut, helle Augen und blonde Haare: Diese Leute sind besonders anfällig für Sonnenlicht, weil ihre Melanin ist viel geringer. In diesem Fall sollten Sie einen Sonnenschutz oder insgesamt mehr als 50 FPS-Anzeige wählen.

golden Haut. Obwohl es nicht so leicht zu brennen, auch benötigen sie einen hohen Lichtschutzfaktor zwischen 15 und 30 FPS.

braune Haut. Sie sind die resistent gegen Sonne, aber das bedeutet nicht, dass sie völlig immun sind gegen Schäden durch Sonneneinstrahlung. In diesem Fall wird der Schutz von SPF 15 oder weniger gut.

Der Sonnenschutzfaktor ist die Zeit, die unsere Haut auf Sonneneinstrahlung Sonne widersteht, ohne dass ein Sonnenbrand auftritt. Je höher die Anzahl der Sonnenschutz bestimmt, verwendet wird, kann gesagt werden längere Belichtungs ohne Verbrennungen auftreten.

Arten von Sonnenschutzmitteln

Physikalische Sonnenschutzmittel: sind am besten für Kinder, da sie den höchsten Sonnenschutz bieten. Daher ist es meist Kinder-Sonnenschutz oder Menschen mit hohen Empfindlichkeit gegenüber der Sonne verwendet.

Dieser Sonnenschutz hinterlässt eine weißliche Haut, so dass es ästhetisch ist nicht die beste, aber es ist die Art, die die Haut am besten schützt.

chemische Sonnenschutzmittel: sind leichter absorbieren, wenn auch nicht sehr geeignet für Kinder oder für Personen mit geringer Toleranz gegenüber Sonnenlicht.

organische Lichtschutzmittel: es ist eine Kombination der oben genannten zwei Filter als Teil des Produktes als die chemischen absorbiert wird und ein Teil wird als physikalisches reflektiert.