Baker-Zyste: bewirkt, dass erscheinen

In einfachen Worten, ist Baker-Zyste eine Ansammlung von Gelenkflüssigkeit, auch Synovia genannt, die eine Zyste hinter dem Knie bildet. Es die Flüssigkeit, ist, dass das Kniegelenk schmiert.

Wenn ein Überdruck erzeugt, entweder durch den Meniskus zu brechen oder aus anderen Gründen, bewegt sich die Flüssigkeit in Richtung auf die Rückseite des Knies, eine Zyste an Ort und Stelle zu verursachen.

Ursachen

Das Knie hat auf seiner Rückseite zahlreichen Taschen, deren Funktion es ist der Sehne zu erleichtern, das Gleiten durch diesen Bereich passieren. In schlichteren Worten tritt eine Schwellung in diesem Teil des Körpers.

Diese Taschen haben manchmal Anomalien, die eine Kollision mit den Knien führen. Es ist, warum, aufgrund eines Druck zwischen diesen beiden Elementen, rückwärts erweitert Gelenkflüssigkeit.

Die Gründe für diesen Zustand kann auftreten, sind mehrere. Unter ihnen können wir die folgende Liste:

1- Ein Bruch in dem Meniskusknorpel des Knies.

2- Arthritis im Knie, tritt in der Regel bei Erwachsenen.

3- rheumatoiden Arthritis.

4- Andere Probleme im Kniegelenk.

Eine weitere Ursache ist die Zunahme der siniovial Flüssigkeit, die Erzeugung der Druck, den wir zuerst nennen. So im Gelenk erfährt er seine Kapsel Hernie ist, dass die Zyste formt.

Die häufigste Stelle, an der das Paket zwischen dem oberen mittleren Ende des Wadenmuskel und Sitz flexor tendon gebildet ist.

Diese Kapsel erzeugt worden ist kann im Rückenbereich Beingelenk zu spüren.

Komplikationen

Es ist nicht häufige Komplikationen sind vorhanden, aber sie können auftreten:

• Schmerzen und Schwellung, die in der Zeit verlängert werden und keinen normalen Gang der betroffenen Person ermöglichen.

• durch eine Verletzung des Meniskus verursacht Komplikationen.