Blutungen während der Schwangerschaft: Was sind die Gründe

Betrachten Blutflecke einfach auf der Rückseite des Kleides ist nicht etwas für eine Frau während ihrer Schwangerschaft zu kümmern. Vielmehr ist es ebenso wichtig, ein paar Dinge, die während ihrer Schwangerschaft zu betrachten. Panisch in einer solchen Situation wird zu Komplikationen in einer Dame führen. Es gibt viele Gründe für die eine schwangere Frau während der bestimmten Zeit blutet. Nach Angaben der American Association Schwangerschaft, unter der Liste der schwangeren Frauen leiden 20-30 Prozent während der frühen Phase der Schwangerschaft von Blutungen. Aber unter ihnen sind viele Frauen mit gesunden Schwangerschaft verbunden sind.

Blutungen während der Implantation

Einige schwangeren Frauen erleben das Blut von rosa oder brauner Farbe, wo es ein Verfahren einer befruchteten Eizelle ist in das Urin Futter zu implantieren. Dies ist eine Situation, die nach 6 bis 12 Tagen nach der Empfängnis erlebt wird. Diese Blutung ist auch als Implantation Blutungen bekannt. Die wissenschaftliche Erklärung dahinter ist gräbt ein Ei in die Gebärmutter, die mit einem Bruch in der Mutter Blutgefäß unterstützt wird. Diese lösen kleine Menge Blut aus dem Blutgefäß schwangere Frauen. Wenn die Blutung in der Frühphase der Schwangerschaft diesem Grund wegen aufgetreten war, wird der Fluss von Blut für einige Stunden dauern. Aber einige Frauen leiden auch unter dieser Art für ein paar Tage von Blutungen.

Reizung im Gebärmutterhals

Der Gebärmutterhals ist ein wichtiger Teil eines Organs der Frau, die betroffen sein kann, wenn es eine Störung oder Komplikationen in jeder Phase der Schwangerschaft ist. Die Blutversorgung des Gebärmutterhalses ist in einer schwangeren Frau während der Schwangerschaft erhöht. Da die Blutversorgung mehr ist, wird der Gebärmutterhals empfindlicher. Es ist sogar möglich, Spek zu sehen, wenn die Dame Finger für Juckreiz im Gebärmutterhals Bereich setzt. Bluten kann auch stattfinden, aufgrund der ärztlichen Untersuchung der Vagina, Geschlechtsverkehr usw.

Eileiterschwangerschaft

In einigen schwangeren Frauen ist Extrauteringravidität sehr häufig. Dies ist eine Situation, wenn die befruchteten Eier werden nicht nicht in die Gebärmutter implantiert, aber in einigen anderen Orten. Wahrscheinlich wird die Implantation stattfindet in dem Eileiter einer schwangeren Frau. Das ist nicht ganz normal und kann immer in einem Individuum zu Blutungen führen ein Baby. Die schwangere Dame wird auch die Schmerzen der Krämpfe und unerträgliche Bauchschmerzen Gesicht. Es ist sehr bedauerlich für eine Dame Extrauteringravidität zu haben. Wenn der Arzt diese Art der Schwangerschaft diagnostiziert, gibt es keinen anderen Weg, anstatt die Schwangerschaft zu stoppen. Die schwangere Frau hat das Kind in einer solchen Situation zu beenden.

Probleme mit der Plazenta

Eine schwangere Frau kann es zu Problemen aufgrund von Plazentaablösung während des zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft konfrontiert. Während dieser Situation wird Plazenta von der Gebärmutterwand abgelöst. Die Symptome dieser Situation wird Magenschmerzen und Blutungen. Dieses Problem wird in der Regel in den 12 Wochen der Schwangerschaft gesehen. Da im Allgemeinen die Plazenta bei Frauen erstreckt sich über eine fast oder Hälfte des Gebärmutterhals, Probleme in der Plazenta kann für eine Dame sehr riskant oder gefährlich sein Schwangerschaft Phase durchlaufen. Sie müssen sofort den Arzt zeigen.

Es gibt einige weitere Gründe für Blutungen während der Schwangerschaft.

Vorzeitige Wehen

Vorzeitige Wehen tritt auf, wenn Ihr Körper zu früh zu liefern beginnt. Es kann in der Regel nach der 20. Woche oder mehr als 3 Wochen vor dem Fälligkeitsdatum. Auf Forschung gibt es eine Behandlung, bei der Progesteron-Injektion die Muskeln der Gebärmutter entspannen hilft. Eine weitere Behandlung genannt intravenös mit Magnesium entspannt auch die Uterusmuskulatur und ein Medikament namens Terbutalin.

Cervixpolypen

Cervixpolypen auftreten, in der Regel während einer gynäkologischen Untersuchung diagnostiziert. Das Wachstum verursacht durch eine Erhöhung der Östrogenspiegel, verstopfte Blutgefäße und Entzündungen in dem Gebärmutterhals. Polypen können bei einem einfachen ambulanten Eingriff entfernt werden, und sie sind für das Baby nicht gefährlich. Dies sind Ursachen des in der frühen Schwangerschaft Blutungen und manchmal verursacht durch nach dem ersten Trimester Fehlgeburt.

Fehlgeburt

Fehlgeburt ist die häufigste Ursache von Blutungen während der Schwangerschaft. Es tritt in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft Zyklus wegen der Fötus mit Chromosomenanomalien. Es kann zu durch genetische Anomalien, Infektionen, Medikamente, hormonelle Wirkungen, strukturelle Anomalie des Gebärmutter, und Immunstörungen. Die beste Behandlung für diese ist Bettruhe während Blutungen, keinen Geschlechtsverkehrs, und prüfen, ob die Passage Material aus der Scheide. Es gibt bestimmte Symptome wie Blutungen weiterhin besteht, Schmerzen verschlimmert, Fieber, Schwäche und Schwindel.

Uterusruptur

Uterusruptur verursachte aufgrund der Schwäche in dem von einer früheren Operation verursacht Muskel. Es gibt bestimmte Gründe wie ein C-Abschnitt oder Myom entfernt. Dieser Bereich kann während der Schwangerschaft aufbrechen und das Baby wird in die Mutter Bauch gezwungen werden. Es ist besser, einen Notfall-C-Abschnitt zu haben, um Babys und Mutter zu retten.

Molenschwangerschaft

Molenschwangerschaft ist eine sehr seltene Erkrankung, verursacht wird, wenn eine befruchtete Eizelle entwickelt sich ein Wachstum ein Maulwurf statt ein Baby genannt. Trotzdem können Sie einige regelmäßige Schwangerschaft Symptome haben, obwohl es keine gangbare Schwangerschaft. Der Maulwurf sollte abgesaugt und Kürettage entfernt werden.

Vasa previa

Eine sehr seltene Erkrankung verursacht wird, wenn eine Entwicklung des Babys Blutgefäße in der Nabelschnur oder Plazenta den Geburtskanal überqueren. Es ist gefährlich, weil die Blutgefäße offen behandeln, um das Baby zu verursachen Sauerstoff bluten und zu verlieren. Diese Blutgefäße brechen kann zu einer Blutung führen, wenn die Mutter in den Wehen geht. Es wird von Sectio zu liefern empfohlen.