Cannabis könnten Sie überlegen Nachtsicht

Herkömmliche Weisheit legt nahe, dass Karotten oder anderes Gemüse reich an Vitamin A zu essen, können Ihre Nachtsicht verbessern. Zwar trifft es zu, dass Vitamin A für gesunde Sehkraft wichtig ist, dass die Idee verschlingt Karotten Ihre Vision tatsächlich verbessern können, ist ein unbegründeter Mythos.

Doch die Forscher haben eine andere Pflanze entdeckt, die tatsächlich Ihre Nachtsicht verbessern könnte: Cannabis. Das ist richtig, Ihre blutunterlaufenen Augen aussehen könnten nicht sehr gesund, aber es gibt nun Hinweise darauf, dass Kiffen könnten Sie Ihre Augen in der Dunkelheit verbessern, die nach einer neuen Studie veröffentlicht in der Zeitschrift eLife.

Der Haupt psychotrope Bestandteil im Marihuana, THC, erzeugt das Gefühl von durch Bindung an Rezeptoren im Gehirn Steinigung. Einer dieser Rezeptoren wird als CB1 bekannt, und es passiert einfach so, dass die menschliche Netzhaut eine hohe Konzentration an CB1-Rezeptoren enthält. Wissenschaftler haben daher vermutet, dass Cannabis eine Wirkung auf die Augen, aber diese Verbindung hat gut recherchiert nicht.

Um zu untersuchen, es angewendet ein Team von Forschern synthetische Cannabinoide des Augengewebes von Kaulquappen des afrikanischen Krallenfrosches. Kaulquappen könnten für diese Forschung wie eine ungewöhnliche Wahl erscheinen, aber wie Menschen, ihre Augen enthalten auch CB1-Rezeptoren. Ablesungen des Kaulquappe lichtempfindlicher Netzhaut-Ganglionzellen - erfaßt dank befestigte Elektroden - ergaben erhöhte Aktivität in Gegenwart des Cannabinoide.

Die Forscher dann die Kaulquappen in einer Petrischale, die mit schwarzen Markierungen auf der Außenseite punktiert wurden, die wie die Schatten der Räuber sehen geformt wurden. Wann wurden die Lichter nach unten, Kaulquappen, die Cannabinoide gegeben wurden, waren weit effektiver bei den gefürchteten Marken zu vermeiden.

Die Autoren der Studie schätzte, dass die verbesserte Vision etwas mit der Tatsache zu tun hatte, dass die in Anspruch genommen CB1-Rezeptoren eine Verringerung der Anzahl der negativ geladenen Chloridionen verursacht, die innerhalb der Neuronen gereist. Dies sollte dazu führen, die Membranen hyperpolarisiertem werden, die mehr elektrische Aktivität bedeutet.

Natürlich, bevor Sie die mögliche Nachtsicht Vorteile zu ernten erwarten Toke oben, könnte es am besten sein, diese Forschung zu warten, bis näher an den Menschen als Kaulquappen im Zusammenhang mit Tieren dupliziert werden. Sicherlich, da die medizinischen Eigenschaften von Cannabis weiter erforscht werden, werden diese Studien kommen.