Der Umgang mit Stress am Arbeitsplatz

Missbräuchlichen Chefs, schreiend und Zuschlagen von Türen sind die B-Seite von Büros und Arbeitsplätzen. Obwohl wir alle im Land der Neverland leben wollen, die Realität ist, dass viele Menschen leiden unter arbeitsbedingtem Stress, Phänomen, laut Statistik, wird jedes Jahr trotz der Bemühungen derer wächst, die die Abteilungen Human Resources führen.

Arbeitsbedingter Stress ist der Druck durch eine Person bei der Arbeit gefühlt und wird durch verschiedene Ursachen haben. Während es üblich ist, für die Arbeitnehmer auch ein gewisses Maß an Druck und Verantwortung bei der Arbeit zu fühlen, in einigen Fällen als Anreiz dienen kann ihre Fähigkeiten oder Fähigkeiten zu testen, wenn sie chronisch wird und beginnt, die Gesundheit zu beeinflussen ist, wenn wir von dem Syndrom sprechen .

Gründe zu leiden arbeitsbedingtem Stress

Der Druck fühlte von einigen Leuten bei der Arbeit der verschiedenen Situationen geboren. Zu den Ursachen des Stresses am Arbeitsplatz sind sie:

  • unsympathisch oder Empathie fehlt Köpfe
  • Überschuss zugewiesenen Aufgaben
  • Fehlen eines Dialogs zwischen Kollegen
  • Hierarchien zu Vertikalismus
  • Mangel an Möglichkeiten für Fortschritt und Förderung
  • Gehälter zu niedrig
  • mangelnde Anerkennung
  • Keine Macht der Entscheidungsfindung
  • Kontrolle und mangelnde Unabhängigkeit

Die tägliche Arbeit

Wie wissen Sie, wenn es einfache Sorge oder Stress am Arbeitsplatz ist? Das Beste, was zu tun, um Ihre persönliche Situation zu erkennen, ist ein kleiner Datensatz mit den Aufgaben zu entwerfen Sie durchführen und wie Sie durchgeführt. Die Zeitschrift kann täglich oder wöchentlich, aber vergessen Sie nicht, umfassen:

  • Rekord von Emotionen und Gedanken
  • Personen, die sich in Arbeitssituationen
  • Situationen der Hand

Zu einer Lösung

Sobald Sie eine Aufzeichnung von alltäglichen Situationen, die bei der Arbeit entwickeln, können Sie die folgenden Routinen implementieren:

  • Abmelde die Arbeit in der Freizeit: Schalten Sie das Telefon aus, macht einen Familienausflug oder ein Hobby üben. Die Idee ist, die freie Zeit zu nutzen, um sich auszuruhen.
  • Starten Sie einen Sport als körperliche Bewegung Release Spannung hilft.
  • Es beinhaltet Entspannungstechniken: heute gibt es viele Praktiken, die Sie können, von Yoga Meditation und Atemübungen integrieren.
  • Sagen Sie, das Problem zu Familie und vertraute Menschen so, die Situation dekomprimieren.
  • Starten Sie einen aufrichtigen und unterhaltsam Dialog mit Ihrem Chef Dinge zu glätten.
  • Markiert die Grenzen, vor allem, wenn Sie außerhalb der Arbeitszeit sind: Handy aus, vermeiden E-Mail zu Hause zu beantworten.
  • Wenn nichts funktioniert, Beratung mit einem Psychologen.

Wenn nach dem Lesen dieser Post Sie identifizierter fühlen, ist es Zeit zu beginnen, diese guten Tipps zu implementieren, die helfen, die Situation zu erleichtern werden, um Stress am Arbeitsplatz zu kontrollieren. Startet langsame, aber stetige Schritte, um sicherzustellen, dass und Druckgrenze bei der Arbeit setzen.