Diät für Menschen mit Diabetes (Teil I)

Diabetes, eine Krankheit, die, erfordert eine Änderung der Essgewohnheiten, die oft ist es schwer zu ertragen zu bleiben kommt. In erster Linie ist die Schwierigkeit, den Mangel an Gewohnheit verwandt, wenn es eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die wenig Zucker und andere Stoffe führen kommt, dass auf lange Sicht die Zukunft der Gesundheit bestimmen.

Es ist daher wichtig, dass, wenn Sie Diabetes haben, starten Sie Ihre Ernährung zu organisieren, so dass Sie ein gesundes und glattes Leben führen können.

Es sind die Menschen, die Diabetes haben sagen, kann seinen Körper nicht oder Insulin richtig nutzen produzieren. Aus diesem Grund wird in einer Höhe von Glukose Ebene durchgeführt, um den Blutzucker.

Wenn eine gesunde Ernährung durchgeführt wird, hilft es, den Blutzucker auf einem angemessenen Niveau zu halten. Es ist ein grundlegender Bestandteil Diabetes zu verwalten, denn wenn Zucker im Blut, Blutzucker kontrolliert wird, kann es zu Komplikationen von Diabetes verhindern.

Komplikationen von Diabetes

Wenn der Zuckerspiegel im Blut von Menschen mit Diabetes sehr hoch ist, kann es zu Problemen in bestimmten Teilen des Körpers wie den Nieren, Nerven, Füße und Augen verursachen.

Wenn Sie Diabetes haben, können Sie auch das Risiko von Herzerkrankungen und Knochen- und Gelenkerkrankungen erhöhen.

Auf lange Sicht, Hautprobleme, Verdauungsprobleme, sind sexuelle Dysfunktion und Probleme mit Zähnen und Zahnfleisch nachgewiesen.

Key Ernährung für Menschen mit Diabetes

Idealerweise besuchen einen Ernährungs, die die Hilfe eines speziellen Ernährungsplan benötigt zur Verfügung stellen kann, wie anwendbar zu gestalten. Wenn der Plan durchgeführt wird, wird das Gewicht berücksichtigt, die Medikamente einnehmen, Lebensstil und andere gesundheitliche Probleme können Sie die betreffende Person haben.

Hier sind einige Tasten, die berücksichtigt werden müssen, eine gesunde Ernährung für Menschen mit Diabetes zu starten.

• Limit Lebensmittel mit hohem Zucker

• Essen Sie kleine Portionen über den Tag

• Achten Sie auf, wann und wie viel Kohlenhydrate verbraucht

• Essen Sie eine Vielzahl von Vollwertkost, Obst und Gemüse

• Essen Sie weniger Fett

• Limit Alkoholkonsum

• Verwenden Sie weniger Salz