Die 10 besten Tipps Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern

Da wir diesen Artikel mit 10 Tipps bieten bei der Arbeit zu verbessern Ihr Wohlbefinden. Auf diese Weise können Sie auch kümmern sich um Ihre Arbeit, sicheren Ort, wo Sie viele Stunden am Tag verbringen. Diese 10 Tipps zur Verbesserung der Wohlfahrt gilt, was Arbeit, die Sie desempeñes. Wenn Sie denken, Sie weitere Tipps hinzufügen können, können Sie unten einen Kommentar ab.

Sie benötigen:
  • Wasser
  • beleuchteter Bereich
  • gute Haltung
  • Rest
  • Entspannung
Sie können auch Interesse an: 10 Tipps, sich besser zu fühlen Anleitung: 1

Nehmen Sie entsprechende Pausen, wie lange Arbeitszeiten und Bewegungsmangel bei der Arbeit das Risiko von Kontrakturen erhöhen. Der beste Weg, es zu verhindern, ist eine kleine Pause zum Beispiel alle zwei Stunden in Anspruch zu nehmen.

2

Hydrate von Trinkwasser. Unser Körper besteht, etwa 65% Wasser. Es ist wichtig, den ganzen Tag zu trinken regelmäßig ein angemessenes Maß an Feuchtigkeit zu halten. Ein kleiner Wasserverlust kann sich negativ auf Ihre Fähigkeit, bei der Arbeit zu konzentrieren. Im Idealfall bei der Arbeit dispusieráis eine Wasserfontäne.

3

Das Essen ist auch wichtig. Um die richtige Ernährung bei der Arbeit zu gewährleisten, müssen Sie es planen: Vereinbaren Sie gesunde Snacks am Tisch; bringt gesunde Lebensmittel zu Hause; Vermeiden Sie Getränke mit Zucker und legen eine Flasche oder ein Glas auf dem Schreibtisch Sie daran zu erinnern Wasser der ganzen Tages zu trinken.

4

Die andere Beratung für sollte es üben heraus bei der Arbeit zu sein. Ärzte empfehlen mindestens 30 Minuten täglichen Training fit zu bleiben. Obwohl es nicht so auf einmal tun erforderlich; kleine Dosen von Bewegung im Laufe des Tages dazu führen, den gleichen Effekt wie die Flip halbe Stunde durchgeführt wird.

5

Verbesserung der Körperhaltung bei der Arbeit wird auch Ihr Wohlbefinden steigern. Ich arbeite an einem Tisch sitzen oder mit einer Tastatur können Sie den Stress auf dem Rücken, Nacken und Schultern erhöhen. Um zu verhindern, Muskelschmerzen; die Position der Rückenlehne passt sich die Sitzhöhe und der Lenden-. Wenn Ihre Arbeit ist manuell oder, wenn Sie viele Stunden stehen, versuchen, die Haltung zu verändern, nicht immer die gleiche Fläche berechnen.

6

Entspannt die Augen. Gewährt Eure Augen ein Rest Blick auf Objekte, die weit von Ihrem Arbeitsplatz befinden. Versuchen Sie, aus dem Computer-Bildschirm schauen weg jede Stunde. ist es am besten die Augen schließen für 5 Sekunden zu schließen, und darum bemühen, öfter zu blinken; Ihre Augen werden Austrocknen verhindern heraus.

7

Um Ihre Effizienz zu verbessern und Zwangsbewegungen zu vermeiden, setzt die Tastatur und Monitor vor Ihnen, und bringt alle häufig verwendete Elemente in unmittelbarer Nähe. Das gleiche passiert, wenn Sie nicht in einem Büro arbeiten, die Zugänglichkeit Ihrer Arbeitsgeräte ist entscheidend Wohlergehen zu verbessern.

8

Bewegen Sie Ihre Muskeln. Führen Sie einfache Strecken den ganzen Tag helfen, Spannungen und Muskelsteifheit zu verhindern. Es wird auch die Flexibilität erhöhen, um das Risiko von Verletzungen oder Kontrakturen reduzieren.

9

Lighting Job ist kritisch. Um zu vermeiden, die Belastung der Augen, müssen Sie ein angemessenes Maß an Beleuchtung in Ihrem Arbeitsplatz. Achten Sie auf die Quelle, aus der das Licht blendet kommt und schafft keine Schatten oder Reflexionen auf dem Monitor oder auf Ihrem Schreibtisch. Wenn Sie Rechtshänder sind, sollte das Licht kommt von der linken Seite und umgekehrt.

10

Lernen Sie zu entspannen. Einfache Entspannungstechniken wie Atemkontrolle und Meditation, können Sie bei der Arbeit zu steuern Ihren Stress helfen und das Gleichgewicht zu halten.

11

Dieser Artikel ist rein informativ, wir haben keine Macht, jede medizinische Behandlung zu verschreiben oder eine Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt, falls zu besuchen von jeder Art von Zustand oder Beschwerden vor.

12

Um weitere Artikel wie Top 10 Tipps zu lesen Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern, empfehlen wir Ihnen unsere Kategorie der psychischen Gesundheit ein.