Die 11 Arten von Konflikten und wie sie lösen

Konflikte sind alltäglich in zwischenmenschlichen Beziehungen, wie jede Person ihre Idee und Weltanschauung hat. Dies kann dazu führen, Unterschiede, die über einfache Meinungsverschiedenheiten gehen.

Schlechte Kommunikation kann die Quelle des Konflikts sein, so ist dies eine notwendige Mediation und Konfliktmanagement richtiges Element. Hier haben wir die 11 Arten von Konflikten überprüfen und wie sie zu lösen.

Konfliktursachen

Eine effiziente Kommunikation ist eine Voraussetzung für andere und die Probleme zu verstehen, die zu Konflikten führen kann, weil es uns erlaubt Unterschiede in den kulturellen und ideologischen Werte zu verstehen, die an der Wurzel des Problems sein kann und auch Werkzeug vermeiden kann, die Konflikte gehen von Hand.

Die Ursachen von Konflikten können unterschiedlich sein, da es verschiedene Arten von Konflikten sind. Zum Beispiel kann es zwischen zwei Unternehmen, emotionale Konflikte in interne Konflikte in einer Person, politische Konflikte zwischen den beiden Ländern, religiöse Konflikte zwischen zwei Gemeinden oder Kompetenzkonflikte zwischen den zwei Polizeikräfte Konflikte über wirtschaftliche Interessen sein.

Obwohl der Konflikt als negativ gesehen wird, manchmal kann es eine Gelegenheit sein, um die Dinge zu verbessern schief gehen oder nicht funktionieren.

Arten von Konflikten

Sie sehen, die Ursachen von Konflikten variieren: Werte und Ideologien, Ressourcen, Erwartungen innerhalb von Beziehungen zwischen Menschen, persönlichen Konflikten, Rasenschutz usw. Diese Ursachen sind in der Regel häufiger bei verschiedenen Arten von Konflikten. Aber wie Konflikte klassifiziert? Welche Arten von Konflikten gibt es?

Konflikte können durch Inhalt, die Richtigkeit oder als Teilnehmer variieren. Im Folgenden finden Sie können verschiedene Arten von Konflikten und deren Eigenschaften finden.

Konflikte nach ihrer Richtigkeit

Nach seiner Wahrhaftigkeit kann, Konflikte sein:

1. Real Konflikte

Tatsächliche Konflikte sind diejenigen, die tatsächlich existieren, und werden durch verschiedene Ursachen, ob strukturelle oder Umwelt unter anderem ausgelöst.

  • Zum Beispiel: Paul Adrian Ihr Haus mit einem monatlich Kosten von 600 Euro mieten, da diese in der großen Stadt bewegt hat. Alles geht gut, bis Adrían verliert seinen Job und daher nicht die Miete bezahlen. ein wirtschaftlicher Konflikt Echt geschaffen.

2. imaginäre Konflikte

Imaginary Konflikte aufgrund von Missverständnissen, Interpretationen oder Wahrnehmungen. Bei dieser Art von Konflikt gibt es keinen Willen der Parteien.

  • Zum Beispiel: Maria glaubt, dass John, ihr Partner nicht mehr für sie das gleiche fühlt. Juan hat aus der Batterie und konnte nicht nennen, wie er jeden Abend der Fall ist. In der Tat ist John Sorgen um nicht nennen zu können, aber nicht in der Lage, so zu diesem Zeitpunkt zu tun. Es gibt keinen Konflikt, aber Mary meint den Grund, dass John genannt wird, nicht, weil er mit einer anderen Frau ist.

3. Konflikte erfunden

Konflikte erfunden, wie mit dem imaginären, sind nicht wirklich. Aber im Gegensatz zu ihnen gibt es eine Absicht seitens einer Partei, die im Allgemeinen will einige davon profitieren.

  • Zum Beispiel kann eine Person, die einen Unfall simuliert, so dass eine Versicherung einen Backbeat zu reparieren bezahlt, was geschehen, weil er selbst einen Lichtmast gab, als er gesichert.

Konflikte an die Teilnehmer

Nach den am Konflikt beteiligten Akteure, kann es sein:

4. intra Konflikt

Dieser Konflikt tritt intern, im Geist des Individuums. Das bedeutet, dass sein Ursprung in privaten Veranstaltungen ist: Gedanken, Werte, Prinzipien, Emotionen ... Diese Konflikte verschiedene Grade haben können.

  • Zum Beispiel: von einem Tag Konflikt über das, was heute zu essen, bis zu einer existenziellen Krise, das große Leid für die Person, die es hat verursacht. Intrapersonale Konflikte können uns als Menschen helfen, wachsen, wenn wir zufrieden stellend lösen.
  • Verwandte Artikel: „Existenzielle Krise: Wenn wir in unserem Leben finden Bedeutung“

5. zwischenmenschliche Konflikte

Zwischenmenschliche Konflikte sind diejenigen, die in den Prozessen der Interaktion zwischen Menschen auftreten.

  • Zum Beispiel: zwischen zwei Freunden. Der Ursprung kann in einem Kampf der Persönlichkeiten, Werte, Meinungen oder Erwartungen zu finden.

6.Conflicto konzerninterne

Interfraktionellen Konflikte entstehen zwischen den Mitgliedern einer Gruppe oder ein Team aus mehreren Gründen: inter Unterschiede oder weil einige Gruppenteilnehmer unter anderem nicht die Ideen der Organisation teilen. Solche Konflikte können den reibungslosen Ablauf eines Teams oder einer Gruppe und beeinflussen die Wirksamkeit und den Zusammenhalt stören.

6. interfraktionellen Konflikt

Intergruppe Konflikt ist ein Konflikt zwischen den Gruppen und kann sehr destruktiv, weil in extremen Fällen, Gewalt aus solchen Konflikten resultierende auf der Stärkung der Gruppe gerichtet ist und kann sogar zu rechtfertigen. Normalerweise verursacht es Ideologien, Vorurteile oder territoriale Streitigkeiten.

  • Zum Beispiel: der Konflikt zwischen zwei Unternehmen aus wirtschaftlichen Gründen ein Krieg zwischen den Völkern durch die Religion oder zwischen „Hooligans“ für seine Fußballmannschaft.
  • Wenn Sie mehr über die negativen Auswirkungen von Intergruppenkonflikten wissen wollen, können Sie in unserem Artikel lesen: „Hooligans: The Psychology of Hooligans“

Nach dem Inhalt

Nach dem Inhalt kann der Konflikt:

7. relational Konflikte

Diese Konflikte auftreten zwischen den Familienmitgliedern, Freunden oder dem Partner.

  • Zum Beispiel durch eine schlechte Kommunikation zwischen den beiden Mitgliedern einer Ehe, diskutiert nur jede alltägliche Banalität.

8. Interessenkonflikte

Interessenkonflikte haben mit den Motivationen und Bedürfnissen der einzelnen Person oder Gruppe und den Ressourcen vorhanden zu dieser Zeit zu tun.

  • Zum Beispiel: Wenn ein Arbeitnehmer mehr Geld für den Tag mag, dass Sie tun, und das Unternehmen will nicht mehr zahlen.

9. Konflikte Ethik und Werte

Sie haben mit der Kultur und der Umwelt zu tun, in dem die Person gewachsen ist. Sie sind häufige und komplex, es ist nicht leicht für eine Person, die Grundsätze zu ändern ihr Verhalten regeln. Im Falle des ethischen Konflikt oft kommt es vor, wenn eine Person eine Entscheidung zu treffen hat, die mit ihren tiefsten Werten unvereinbar ist.

10. Konflikte Führung und Macht

Führung Konflikte in erster Linie Organisationen beeinflussen und die Leistung und Gesundheit der Arbeitnehmer beeinträchtigen können. Ein charakteristisches Phänomen des Konflikts hat mit dem Machtkampf zu tun, weil viele Autoren der Beziehung zwischen Konflikt und Macht sprechen, eine der häufigsten Ursachen ist.

11. Personality Konflikte

Die Persönlichkeit ist ein stabiler Satz von Funktionen und Eigenschaften, die die Art und Weise prägen von einer Person zu sein und macht uns einzigartig. Persönlichkeit, ein wenig flexibel Phänomen ist, kann die Basis vieler interfraktionellen Konflikte sein.

Wie man Konflikte lösen

Konflikte, oft über positive Veränderungen mit sich bringen. Dies erfordert, dass sie ordnungsgemäß verwaltet werden. Es ist wichtig, dass eine korrekte Diagnose des Konflikts zu verstehen, den Erfolg bei der Lösung der verschiedenen Probleme bestimmen. Wenn wir einen Konflikt von interfraktionellen oder inter Art, als wäre es ein intra-individueller Konflikt nähern, können die Erfolgschancen knapp sein.

Zum Beispiel können finden wir uns in einem Unternehmen, in denen das Hauptproblem der schlechten Praktiken der Personalabteilung sind, die Rolle Konflikt unter den Arbeitern generieren. Sie wissen nicht genau, was ihre Rollen sind, und dieser Konflikt erzeugt Stress und Beschwerden in Mitarbeiter. Wenn wir dies als ein Problem Arbeiter nähern, greifen wir das falsche Ziel.

Vielleicht können wir die Symptome vorübergehend reduzieren, aber das Problem ist immer noch da, in schlechtem Organisationsmanagement. Daher, bevor sie Maßnahmen, die Auswirkungen von Konflikten zu mildern, müssen wir das, was die Wurzel oder Basis des Problems kennen.

Allerdings gibt es einige Prinzipien, die gelten sollen, wenn wir den Konflikt lösen wollen:

  • Tu nicht so, dass das Problem nicht existiert. Stellen Sie es und versuchen, es zu lösen.
  • Seien Sie kritisch und Ihre Fehler analysieren.
  • Behandeln Sie die andere Partei mit Respekt und Bildung.
  • Erklären Sie Ihre Meinung und legt die Verbindungspunkte.
  • Seien Sie einfühlsam auf die andere Seite und zu verstehen, seine Position.
  • Vermeidet Konfrontation.
  • Verbesserte Kommunikation: aktives Zuhören, Durchsetzungsvermögen ...

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Verhandlungsfähigkeiten zu verbessern, können Sie in diesem Beitrag nicht interessiert sein: „Wie ein großer Unterhändler sein, in 10 psychologischen Schlüssel“.

Stichworte

Kommunikation