Die fünf Arten von Kokain

Kokain ist eine der bekanntesten Drogen und harter Drogen am meisten in vielen Ländern verbraucht.

Nach der Rangliste des Drogenkonsums in Spanien, die Daten aus den Einziehungen der Nationalen Polizei, Guardia Civil und die Abteilung Zoll und Verbrauchssteuern, etwa 2,2% der Spanier nutzt mit dieser Substanz vertraut. Valencia, die Kanarischen Inseln und Galizien sind die Regionen mit mehr Kilo der Droge beschlagnahmt.

Die häufigste Form von Kokainkonsum ist Kokain-Hydrochlorid, die als Koka Pulver bekannt ist, dh die „Linien von Koks“. Es gibt jedoch auch andere Formen des Konsums, die verschiedenen Effekte und verschiedene Arten von Kokain-Sucht erzeugt, ist es nicht die gleichen Schnauben Linien, den Riss zu rauchen.

Kokain: ein fesselndes Droge

Kokain ist eine stark abhängig machende Droge und kann sehr gefährlich werden. Im Westen ist Pulver Kokain das Format dieser Substanz am meisten konsumierte, obwohl es andere Wege gibt, zu sich zu nehmen. Dies macht das Profil dieses Drogensüchtigen etwas gemischt ist.

In Europa wird es oft mit Kokain Benutzern zugeordnet ist, mit jemandem mit einem mittelhohen sozioökonomischen Status, weil es sich um eine Substanz, die teuer werden kann. Aber das ist nicht immer wahr, weil es andere Formen der Sucht zu dieser Substanz sind billiger.

Mit anderen Worten, werden sie von Menschen, die zu benachteiligten sozialen Gruppen verbraucht. Der Riss, kann beispielsweise an die Verbraucher verheerend sein, die isoliert in Slums können am Ende. Der Mythos, dass die Kokain-Süchtiger normales Leben Leben machen können in der Nachbarschaft von den oberen Mittelschicht kann auf den Personen nur eingeschränkt werden, die Hydrochlorid Küche verbrauchen.

  • in Verbindung stehende Artikel: „Arten von Drogen: wissen, dass ihre Eigenschaften und Wirkungen“

Folgen des Kokainkonsums

Sie sehen, kann Kokain in Betracht gezogen werden, zu Unrecht, wie das Medikament der Oberschicht, und hat sich sogar den Kaviar von Medikamenten genannt werden. In Pulver Art und Weise zeigt Form kann an der Wall Street laufen und sogar, wo einige Modelle aufgetaucht sind, zu behaupten, sie sind oder auf die Substanz süchtig. Aber obwohl Kokain kann durch Glamour umgeben sein, die Realität ist, dass dieses Medikament auf die Gesundheit der Abhängigen swats, hat es negative Auswirkungen auf das Herz und Gehirn.

Auch wenn jemand an die Substanz süchtig wird sie ernsthafte Schwierigkeiten zu verlassen, da sie Gefangene dieser Droge werden sowohl geistig als auch körperlich.

Arten von Kokain-Sucht und

Nicht alle Formen des Konsums von Kokain die gleiche Wirkung auf den Körper und sind gleichermaßen süchtig. Pulver, Paste und Basis: Diese Substanz wird auf drei Arten hergestellt.

Aber was sind die Arten von Kokain und die Eigenschaften dieser drei Arten von Sucht?

1. Cocaine in Staub oder Kratzer Kokain

Coca kann als Streifen verzehrt werden, es ist das, was als Kokain-Hydrochlorid bekannt ist, sondern auch Staub oder Schnee genannt. Die Linien von Kokain sind in hohem Grad süchtig psychotroper Substanzen, aber weniger als andere Arten von Kokain. Dieses Pulver, in der Regel geschnupft können unterschiedliche Farbtöne haben. Zum Beispiel ist die so genannten „Yen“ reine und weiß, flockig und hell sein.

Jedoch können auch andere Arten von Pulver Kokain weniger Reinheit, wobei Präsentation mehr staubig und weniger hell ist. Dies liegt daran, für eine Reihe von Chemikalien der Vermarktung, die sehr giftig sein kann hinzugefügt werden. Je weniger Substanzen reinere Koka integrieren und ist von höherer Qualität betrachtet.

Deshalb sollte darauf geachtet werden, wenn jemand Koka in der Straße kauft, weil nicht wirklich wissen, was Sie kaufen. Die Linie von Koks führt, in vielen Fällen zwischen 5% und 40% dieser Substanz, laut der Zeitung Diario de Galicia. Kokain-Hydrochlorid wird in der Regel in Spanien mit 80% Reinheit erreichen, aber hier „cut“ für mehr Gewinn.

Schneiden erfolgt mit verschiedenen Substanzen, von denen einige sehr gefährlich. Diese Substanzen können gefunden werden: Amphetamine, Kreide, Almax, Waschmittel- Geschwindigkeit, Talkumpuder oder Analgetika.

  • „Cocaine Streifen Komponenten, Auswirkungen und Gefahren“: Sie können mehr über die Linien von Koks in unserem Artikel erfahren

2. Chinesische Zigarette

Eine weitere Möglichkeit, Koka zu konsumieren ist das Rauchen. Obwohl auch andere Formen des Rauchens nicht im Format von Kokain-Hydrochlorid sein haben, rauchen sie viele Verbraucher direkt aus der Linie von Koks. Diese Menschen neigen dazu, eine Zigarette zu dämpfen, so dass sie dann die Leitung von Koks auf der Außenseite davon ausbreiten können.

Der Effekt ist viel kleiner als die Linie von Kokain, so oft mit esnifada Dosis kombiniert. Das heißt, wenn ein Verbraucher, der das Schnauben, in der Regel den Rest der oder die Streifen geraucht. Die Zigarette Kokain-Hydrochlorid „Chinese“ genannt.

3. Hydrochlorid injiziert Kokain

Kokain-Hydrochlorid kann auch einmal injiziert werden, wird in Wasser verdünnt. Dies ist einer der Suchtformen Kokain, weil das Medikament dadurch direkt in das Blut transportiert wird, um die Intensität der Wirkung zu steigern. Es ist die gefährlichste Art und Weise zu verwenden, mit sofortiger Wirkung, aber kurz. Die Verbraucher müssen bald mehr injizieren, und es ist einfacher, die Dosis zu übergeben.

4. basuco oder Kokapaste

Bazuco ist ein Zwischenprodukt bei der Herstellung von Kokain-Hydrochlorid. Es wird auch als Cocain Sulfat bekannt, weil es etwa 50% dieser Verbindung enthält.

Kokapaste ist das Ergebnis eines Prozesses, mit hoch toxischen und giftigen Produkten wie Schwefelsäure, Methanol oder Kerosin. Wie bei dem injizierten Koks, ist es sehr süchtig und verursacht eine Verschlechterung der körperlichen und seelischen Ebene. Es ist in der Regel mit Schnupftabak oder Marihuana zu rauchen gemischt und ist wirtschaftlicher, weil die Kosten für deren Herstellung viel weniger mit Kokainüberrest gemacht werden.

5. Riss oder Kokain Basis

Der Riss oder Kokainbase ist das Ergebnis von Kokain-Hydrochlorid erhielt Chemikalien einzuarbeiten, wie Ether, Ammoniak und Backpulver. Es ist, als Kokain schlecht bekannt, weil es 15-mal billiger als das Hydrochlorid ist.

Nach dem Rauchen eignet, erreicht Riss das Gehirn innerhalb von Sekunden, und seine Wirkungen sind stärker und destruktiver als Kokapaste. Es ist auch süchtig und das Risiko des Todes von Verbrauch ist höher als bei anderen Arten von Kokain als Crack-Konsumenten. Normalerweise raucht eine Pfeife.

Rosa Kokain: ein Medikament von der Oberschicht konsumiert

Derzeit ist eine psychoaktive Substanz unter der Oberschicht sehr in Mode. Es ist das, was als rosa Kokain bekannt ist, Pulver rosa oder 2CB und ist eine synthetische Droge mit psychedelischer und halluzinogenen Wirkung, jede Art und Weise zu verändern und die Wahrnehmung der Welt zu verändern. Sein Verbrauch produziert sehr schädliche Auswirkungen auf die Person, die es.

  • Sie können mehr über dieses Medikament in unserem Artikel erfahren: „Dust Rosa: der schlimmste Droge jemals bekannt“