Die Hälfte der Amerikaner lebt mit gefährlichem Niveau der Luftverschmutzung

Ist saubere Luft ein Luxus werden? Nach dem jüngsten jährlichen "State of the Air" Bericht von der American Lung Association, 22 der 25 am stärksten verschmutzten Städte in den USA erlebten höheres Niveau der Luftverschmutzung im vergangenen Jahr. Insgesamt stellt der Bericht fest, dass fast 148 Millionen Menschen oder etwa die Hälfte der US-Bevölkerung, in Gebieten leben, wo sie zu einem ungesunden Niveau der Luftverschmutzung auf einem fast täglich ausgesetzt sind.

Der Bericht, der Daten von 2010 bis 2012 umfasst, festgestellt, dass Ozon beladene Smog in den meisten großen Metropolen schlimmer geworden. Der Bericht verbindet die Zunahme des Ozons auf dem Klimawandel. „Wetter ein Faktor gespielt“, schreibt der Verband in der Einleitung des Berichts. „Die wärmeren Sommer 2010 und 2012 trugen zu höheren Ozonmesswerten und häufigen Ozon Tagen. Sonnenlicht und Wärme Bedingungen zu schaffen, die das Risiko von hohen Ozonwerten zu erhöhen.“

Los Angeles war wieder einmal findet die schlimmste Stadt für die Ozonbelastung sein. Wie viele andere Städte auf der Liste von der American Lung Association, erlebt Los Angeles mehr Tage mit ungesunden Ebenen der Ozonbelastung als gesunde Tage. Andere Städte mit mehr ungesunden Tagen im Durchschnitt enthielt Bakersfield, Kalifornien; Las Vegas; Houston; New York City; Tulsa, Oklahoma; Cincinnati; Philadelphia; und Cleveland, Ohio.

Auf der anderen Seite fand die ALA, dass das ganze Jahr über Feinstaubbelastung etwas über diesen Zeitraum verbessert. „Unter den 25 Städten mit dem schlechtesten dem ganzen Jahr über Niveau der Partikelbelastung, 18 untere Ebene hatten im Zeitraum 2010-2012, während fünf aufgezeichneten höhere Jahr Ebene und zwei Städte gehalten, um das gleiche Niveau“, so der Bericht. „Doch alle der am stärksten verschmutzten Städte weiterhin die ganze Jahr über Partikelniveau haben, die gesundheitsbasierte Standards verletzen.“

Städte und Ballungsräume mit den schlimmsten Ebenen der Feinstaubbelastung enthalten Fresno-Madera, Kalifornien; El Paso-Las Cruces; Phönix; Birmingham, Alabama; und San Diego. Zahlreiche Städte verbesserte sich gegenüber dem letzten Bericht - viele Städte auf der Ozon-Liste einschließlich, einschließlich L. A., Bakersfield, Philadelphia und Cleveland.

Die ALA Bericht stellt fest, dass „mehr als 147,6 Millionen Amerikaner in den 330 Landkreisen leben, wo sie entweder Ozon unhealthful Niveau der Luftverschmutzung in Form ausgesetzt sind oder kurzfristige oder das ganze Jahr über Niveaus von Partikeln.“ Erhöhte Ozonwerte wurden zu gesundheitlichen Problemen wie Asthma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und niedrigere Geburtenraten verbunden. Ricks von Partikelbelastung zählen Herzinfarkt, Schlaganfall und Asthma. Langzeitbelichtung Risiken eines vorzeitigen Todes zu erhöhen verbunden. Frühere Studien haben 1 in 8 Todesfälle weltweit der Luftverschmutzung.

Es gab ein paar hellen Flecke in dem Bericht, obwohl, wie der ALA das vier saubersten Städte des Landes genannt: Bangor, Maine; Bismarck, North Dakota; Salinas, Kalifornien; und die Cape Coral-Fort Myers Region von Florida. Andere hochrangige Städte für saubere Luft enthalten Anchorage, Alaska; Burlington, Vermont; und Flagstaff, Arizona.