Die Leistung des Unternehmens: das Gefühl von nicht überall

Erklärt Byung-Chul Han in seinem Buch „Society of fatigue“ in unserem Jahrhundert eine neue Gesellschaft, bestehend aus Fitness-Studios Leistung, Bürotürme, genetischen Labors, Banken und großen Einkaufszentren entsteht. Das Individuum hat eine individuelle „Performance“ widergefahren.

Der deutsche Philosoph und warnt vor den Gefahren der unter dem Kult der Produktion und Leistung leben. Eigene Übel unserer Zeit ist Müdigkeit. Diese Müdigkeit stammt aus dem Gefühl und den Glauben an alle auferlegt: „Ich kann“, oder besser gesagt: „Ich ..“, „ich halten muss“, „Ich muss das Beste sein“, „I ich bekomme es „usw.

Ein landet ein Sklave zu sein, in einem Zustand extremer Gewalt gegen sich selbst, ein Opfer eines Systems, das zur Selbstausbeutung führt zunehmend folgen Sie uns fordern, und führt uns zu dem Schluss, dass nichts ist jemals genug.

Unternehmen und der Gesellschaft auferlegt werden uns auf subtile Weise Ziele, die wir anstreben, aber wir haben uns verlangen, in einem Zustand ständiger Nachfrage und erreichte Bestimmungen.

„Überarbeitung und die Leistung verschlechtert und wird Selbstausbeutung. Das ist viel effektiver als Ausbeutung von anderen, wird sie von einem Gefühl von Freiheit begleitet. Der Betreiber ist sowohl die ausgebeutet werden. "

Die Priorität ist, aktiv zu sein, die Teilnahme an mehreren Fronten einmal, endlose Tage zu machen, die uns nie produktiv genug, um das Gefühl zu verlassen, und Qualitätsstandards erreichen, oft deutlich über unseren tatsächlichen Möglichkeiten.

Live Fast, wir dienen eine hohe Anzahl von Stimuli, ohne in irgendwelche einzutauchen, isolieren uns, weil es Zeit für alles ist, wissen wir nicht für einen Moment innehalten, weil die bloße Tatsache, nichts zu tun, als negativ gesehen.

Hinter dem Glauben, dass wir zu allem fähig sind, alles, was Mühe, die es bekommen kann und wir können an die Spitze, die andere Seite der Medaille und seine Gefahren verborgen ist: wenn Sie nicht bekommen, was Sie in eine destruktive Kritik gehen wollen, es hängt alles von Ihnen, Ihren Willen und Ihre Mühe.

Das Ergebnis auf Daueralarm und Suchzustand zu sein, ist die Verbreitung von Symptomen und Krankheiten wie Dispersion von Aufmerksamkeit, weiterhin Unruhe, Angst, Stress, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivität oder burn-out-Syndrom.

Damit schafft die Gesellschaft die Leistung und Produktion ängstlich, depressiv, frustriert und erfolglos Personen. das allgemeine Gefühl von nicht überall, einen Tag wie die anderen generalizes wiederholen, weil die Motivation ist weg. Stress scheint in jedem Moment unseres Lebens einzubeziehen, einschließlich derer, die der Ruhe und Entspannung sein sollte und Konsum erscheint als eine Möglichkeit, die existentielle Leere zu entkommen, die vorherrscht.

Aber das Problem sollte nicht in einem bestimmten Fall zu suchen, sondern in der globalen Gesellschaft, in der wir leben, Kultur und Lebensweisen, die uns eine Denkweise und Leben charakteristische eingeschärft erzeugen.

Die scheinbare Freiheit ist eine Illusion, denn die Wahlen sind wir bereits auf subtile Weise auferlegt, ohne zu zögern, noch die Fähigkeit, nein zu sagen.

Gegen die fortgesetzte Aktivität und Multitasking, ständige Unruhe, mangelnde Analyse und Vertiefung der Dinge sollte erwogen werden Kontemplation, Ruhe, drehen Sie die Dinge mit Liebe gemacht und genießen Sie die Reise, nicht das Ergebnis. Erste gerecht, was Sie jederzeit mit den fünf Sinnen tun, alle Ihre Aufmerksamkeit auf einen einzelnen Reiz konzentriert, ohne deinen Geist in die nächste Sache streut Sie tun.

Besser arbeiten, anstatt mehr, die eigenen Fähigkeiten ohne Vergleiche unter Berücksichtigung und bewerten die Dinge weg. Schauen Sie ruhig, geduldig, Zeit nehmen, um zu reflektieren, die Rückkehr in den kleinen Dinge zu lachen, weil sie tatsächlich größer sind.

¿Nicht kompatibel mit der heutigen Gesellschaft?

LITERATUR:

Byung-Chul Han, H. Gesellschaft von Müdigkeit. Ed: Herder.