Die Wahrheit über die Grippeschutzimpfung

Nach Angaben des Center for Disease Control and Prevention, im Durchschnitt 5 bis 20 Prozent der Bevölkerung in den USA bekommen die jedes Jahr Grippe. Mehr als 200.000 Menschen von der saisonalen Grippe-Komplikationen hospitalisiert werden, und überall von einigen Tausend bis zu 50.000 Menschen jedes Jahr an Grippe sterben.

Der beste Weg, bekommt die Grippe zu verhindern, sagt der CDC, ist durch eine saisonale Grippeimpfung bekommen jedes Jahr. Aber die Vorteile, die Grippe bekommt Schuss weit größer als die Risiken? Kann mögliche tödliche Krankheiten manifestieren Jahre später im Leben, eine direkte Folge von jährlichen Grippeimpfung bekommen?

Die Wahrheit über den Grippe-Impfstoff ist schwer zu ermitteln, mit Meinungen über seine Sicherheit unterschiedlichen weit je nachdem, welchen Arzt Sie fragt.

Die Grippeimpfung nicht geben Ihnen die Grippe, die meiste Zeit

Eine Sache, beiden Befürworter und Gegner der Grippeimpfung einig ist, dass es ein paar verschiedenen Arten von Grippeimpfstoffen und manchmal unerwünschte Nebenwirkungen vom Schuss auftreten.

Derzeit gibt es vier Arten von Grippe-Impfstoffe auf dem Markt:

  • Eine Standard-Grippeimpfung
  • Eine hochdosierte Grippeimpfung für jene 65 und älter
  • Ein intradermal verabreicht Schuss für diejenigen, die Nadel-phobische sind
  • Ein Nasenspray

Im Gegensatz zu dem, was viele Menschen glauben, die ersten drei oben nicht enthalten, den Live-Grippe-Virus aufgeführt Impfstoffe. „Der Impfstoff aus zwei der Hunderte von verschiedenen Proteinen genommen wird, die eine Influenza-Virus zusammenstellen“, sagt der Mayo Clinic und Infectious Disease Society of America Dr. Greg Poland. „Taking lediglich zwei Oberflächenproteine ​​aus dem Virus bedeutet nicht, es ist leben; dort gibt es keinen Organismus ... es ist nicht möglich, mit ihm Infektion oder Krankheit zu verursachen ... die Grippeimpfung die Grippe nicht geben Sie“, ergänzt Polen.

Wie für das Nasenspray gibt es widersprüchliche Berichte über seine Wirksamkeit.

Im Juni 2016 empfahl die CDC des Grippe-Sprays für die Grippesaison 2016-2017 unter Berufung auf einen Mangel an Beweisen gegen die Verwendung von, dass es in der Vergangenheit wirksam war. Doch ein paar Monate später, eine kanadische Studie erschien im Widerspruch zu Aussagen über die Spray Wirksamkeit zu bieten. Wie NPR weist darauf hin, jedoch sind die beiden Ergebnisse vergleichen nicht das Gleiche wie ein auf Beweise für die Impfstoff gesucht, die drei Stämme des Virus verwendet, und ein anderer sah in einem Vier-Dehnungs-Impfstoff. Für die 2016-2017 Grippesaison, hat die American Academy of Pediatrics nicht die Grippe Spray empfohlen und empfiehlt stattdessen, dass alle Kinder im Alter von 6 Monate und älter die Grippe impfen zu lassen.

Hat schließt die Regierung, dass Grippe Schüsse sind zu 100 Prozent sicher und wirksam?

Nein, aber nahe daran. Die CDC sagt, dass die Grippe-Impfstoffe sind „zu den sichersten medizinischen Produkten im Einsatz.“

Unerwünschte Nebenwirkungen wurden in referierten Fachzeitschriften dokumentiert. Zum Beispiel berichtete eine Studie in Human and Experimental Toxicology, dass pro 1 Million schwangere Frauen geimpft während der Grippesaison 2009-2010 590 fötalen Verlust Berichte waren.

Nach Ansicht der meisten Peer-Review-Forschung, die Chancen auf Probleme zu stoßen sind statistisch minimal; jedoch mögliche Nebenwirkungen von Grippe-Impfstoff in der medizinischen Literatur dokumentiert sind:

  • Fieberkrampf
  • Narkolepsie
  • Asthma
  • Guillain Barre-Syndrom

Humane Gründe für die Grippeschutzimpfung zu erhalten

Einige Mediziner, wie Dr. Elizabeth Baorto, Abteilungsleiter für pädiatrische Infektionskrankheiten bei Goryeb Kinderkrankenhaus in Morristown, New Jersey, sind der festen Überzeugung, dass mit wenigen Ausnahmen - wie jemand mit einem Ei-Allergie - alle 6 Monate und älter sollte eine bekommen Grippeimpfung jedes Jahr.

„Sich zu schützen, ist ein altruistischer Akt. Durch impfen zu lassen, nur schützen Sie nicht selbst, sondern Sie auch die um Sie schützen „, sagt Baorto. „Wir haben das Glück, dass wir eine billige und effektive Art und Weise zu schützen, sie mit dem Grippe-Impfstoff haben.“

So ist es in Ihrem eigenen Interesse, den Grippe-Impfstoff zu erhalten, unabhängig davon, ob ein superbug Weg geleitet wird?

Polen eindeutig denkt so. „Welches Risiko würden Sie nehmen?“, Fragt er: „One in a million einer Nebenwirkung oder eine von 10.000 Risiko ins Krankenhaus eingeliefert oder zu sterben. Grippe-Erkrankungen kosten die $ 90 Milliarden US-ein Jahr oder fast ein Prozent des BIP „, ergänzt Polen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Geschichte wurde im Jahr 2012 veröffentlicht und mit neuen Informationen aktualisiert.