Effektivste natürliche Heilmittel: Aphrodisiakum Wassermelone

In dieser Serie von Artikeln wollen Sie zeigen, was Sie natürliche Heilmittel konsumieren können verschiedene Krankheiten sind zu behandeln oder zu verhindern. Diesmal wollen wir Wassermelone und aphrodisierenden Eigenschaften sprechen.

Wassermelone, eine Frucht, wie alle

Es ist eine Art von Lebensmitteln, die zur Frucht-Gruppe gehört, von Natur aus, es in der Branche der tropischen positioniert ist.

Wassermelone ist die Frucht, die mehr Wasser, 93% enthält. Aus diesem Grunde ist sein Heizwert sehr gering, dh nur 20 Kalorien pro 100 Gramm. Die Mengen an Vitaminen und Mineralien sind irrelevant, wobei Kalium und Magnesium des prominenteste, obwohl in geringeren Mengen an anderen Früchten verglichen.

Rosa Fleischfarbe ist aufgrund der Anwesenheit des Pigments Lycopin, eine Substanz mit antioxidative Kapazität. Aber bis vor ein paar Jahren, bemerkte niemand die Eigenschaften der Schale. Wir werden weiter unten diskutiert.

aphrodisierende Eigenschaften

In der medizinischen Erklärung durch den Arzt und Chirurg präsentiert Mariano Rigabert, der Abteilung für Urologie Krankenhaus Virgen de La Arrixaca, sagte er, dass die Auswirkungen, dass der regelmäßige Verzehr von Wassermelone in unserer Ernährung für Sex gut sind.

Die fragliche Substanz Citrullin ist, die innerhalb des Körpers, eine Aminosäure Arginin wird genannt. Dies ist sehr vorteilhaft für das System circulario gesamten Organismus auch die Menge an Stickstoffmonoxid erhöht, die die Elastizität der Arterienwände hält.

Aus diesem Grund bietet Routine Aufnahme von Wassermelone Herz-gesunde Wirkung auf den Körper.

Darüber, wie viele Citrullin in der Schale konzentriert, der weiße Teil, das fast niemand nutzt.

Jetzt ist es, wenn Sie besser ihre aphrodisierende Wirkung verstehen. Wenn ein Mann einen erotischen Reiz wird, erhöht es Stickstoffmonoxid in den Corpora cavernosa des Penis. Somit ist eine Stoffwechselreaktion ausgelöst und erzeugt eine Substanz, die die Entspannung der Penisschwellkorpern und Erektion auslöst.