Einige haben Probleme mit dem Schlafen, Verstopfung und Depression gemeinsam?

Serotonin

Serotonin ist ein Hormon, das der Körper produziert. Dieses Hormon ist das Gefühl Hormon genannt. Ausreichende Serotonin sorgt dafür, dass Sie sich wohl fühlen. Aber das ist nicht die einzige Funktion von Serotonin. Die Tatsache macht auch die Peristaltik des Darms. Also Sie haben es erraten: wenn es nicht genügend Serotonin ist, dass die Peristaltik des Darms kann immer noch zur Ruhe kommen und es ist Verstopfung. Und es könnte sein, dass Ihre Stimmung untergeht.

Schlafstörungen

Aber was ist schlafen? Wo es ausreichend Serotonin vorhanden ist, dieses Hormon mit Hilfe von genügend Magnesium, Vitamin B und Vitamin C, ist in das Hormon Melatonin umgewandelt. Melatonin müssen wir in der Lage sein, um einzuschlafen und zu schlafen. Sie sehen also, dass Serotonin für eine gute Stimmung benötigt, Peristaltik und die Produktion von Melatonin, gut zu schlafen.

Mangel an Serotonin

Wie kommt es, dass Ihr Körper nicht genug Serotonin produziert? Bei chronischem Stress kann sein, dass Serotonin im Körper hergestellt wird. Zu viel ist gefragt. Das Hormon wird erzeugt oder geschaffen, sondern auch wieder hergestellt.

Es kann auch sein, dass es nicht genügend Serotonin produziert wird. Wenn Sie nicht genug Vitamin B erhalten haben, Vitamin C und Magnesium wird im Inneren des Körpers nicht Serotonin produzieren kann. So ist es sehr wichtig, Ihren Körper mit diesen Nährstoffen zu unterstützen.

ungesunde Lebensweise

Neben zu viel Stress auch dieses Hormon wirken sich negativ auf eine hohe Zufuhr von Kaffee und Alkohol haben. Das gleiche gilt für (Langzeit-) die Einnahme bestimmter Medikamente wie Antidepressiva. Aber auch andere giftige Stoffe wie Aspartam, Glutamat (und andere E-Nummern) und Pestizide haben eine negative Wirkung auf die Produktion von Serotonin. Mangelnde Bewegung und Mangel an Sonnenlicht hat einen negativen Einfluss.

Was können Sie die Symptome zu verhindern tun oder reduzieren?

  • Eine gesunde Lebensweise, isst gesunde und abwechslungsreiche Ernährung und jeden Tag trainieren.
  • Reduzieren Sie Stress.
  • Achten Sie darauf, genügend B-Vitamine aus der Nahrung. Wenn die Symptome bereits aufgetreten, nehmen Sie einen Vitamin-B-Komplex.
  • Sie erhalten nicht genug Vitamin C, auch wenn Sie gesund essen. So nehmen tägliche Ergänzung von Vitamin C, vor allem in einer stressigen Zeit.
  • Nehmen Sie täglich Magnesium-Ergänzung.
  • Begrenzen Sie die Aufnahme von Alkohol und Kaffee.
  • Gehen Sie täglich außerhalb für frische Luft, Sonne und Bewegung.

Achten Sie auf Ihren eigenen Körper. Sie können viel tun, um die eigene Gesundheit Niveau zu halten oder zu fördern.