Empty Nest-Syndrom: wenn Einsamkeit zu Hause ergreift

Empty Nest-Syndrom ist eine Erkrankung mit Verlust-Prozess im Zusammenhang mit den Eltern erfahren, wenn die Kinder das Haus verlassen.

Empty Nest-Syndrom

Haben Sie jemals jemals gefragt, wie Stimmungen entstanden? Die Antwort auf diese Frage ist komplex, da diese in der Mitte von einer Flut von Informationen geboren werden kommt sowohl innerhalb als auch außerhalb der Person. Wir sind nicht emotional autonome Wesen mit Gefühlen, die spontan in uns entstehen und in unserem Handeln und unsere Art und Weise auszudrücken, emotionale Zustände ausgespült; In jedem Fall sind unsere Gefühle in dem kontinuierlichen Feedback geboren mit dem, was um uns herum geschieht.

Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich ist, zu denken, dass unsere emotionalen Zustände zurückzuführen sind, zumindest teilweise, die Art der Beziehung, die wir mit anderen haben und das Ausmaß, in dem wir Gelegenheit mit bestimmten Personen zu interagieren.

Definition: die Einsamkeit des stillen Hauses

Empty Nest-Syndrom ist ein klares Beispiel dafür. Dieses Konzept wird von Eltern und Betreuer im Allgemeinen erfahren Gefühle der Einsamkeit und Traurigkeit zu verweisen, wenn junge Menschen, die einmal emancipate und ungeteilten mit nach Hause besetzt. Oft ist das Empty Nest-Syndrom tritt auf, wenn Kinder das Haus verlassen, um die Stadt zu bewegen, wo seine Macht liegt, wenn sie sich entscheiden zu gehen, allein zu leben und kümmern sich um sich selbst oder, wenn sie heiraten. In jedem Fall, dass etwas geschieht, ändert sich etwas in den Alltag der Betreuungspersonen, weil bestimmte Personen nicht mehr wie bisher als vorhanden sind.

Dieses Gefühl des Verlustes muss nicht nur auf das Fehlen Umgang mit Kindern basieren, kann es eine negative Wirkung auf das Selbstbild haben, wenn sie großen Wert auf verantwortlich angebracht ist für eine andere Person für die Pflege. Die Suche nach einem Sinne das, was getan wird, kann gestört werden, wenn viel von dieser existenziellen Anstrengung hat mit der Erziehung und Fürsorge für andere zu tun.

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Eine einfache Änderung wie von zu Hause geht mit einem Kind teilen sie das Repertoire der emotionalen Zustände der Eltern und Erziehungsberechtigte tief stören zu stoppen tun, weil Emotionen auf die objektiven Veränderungen in Zusammenhang stehen, die im Kontext auftreten.

Allerdings ist heute der Kontext bestimmt, teilweise nach Geschlecht zu jeder Person zugeordnet ist. Wie Gender-Bias Frauen, die eine traditionelle Rolle zu Erziehung und häuslichen Bereich verbunden hatten, sie das Empty Nest-Syndrom auch am ehesten zu erleben sind: reflektierte eine Ungleichheit objektiv es auch Veränderungen in der Wahrnehmung dieser Objektivität beinhaltet .

Aber es ist auch möglich, dass einige der Gründe, warum Frauen neigen dazu, dieses Gefühl von Verlust zu erleben in der Tatsache ist, dass diese Episoden oft mit der Menopause zusammenfallen.

Das bedeutet nicht, daß die Menschen nicht weitergehen können typische Symptome von Empty Nest-Syndrom zu entwickeln, aber statistisch weniger wahrscheinlich.

Was geschieht mit heute Empty Nest-Syndrom?

Es ist durchaus möglich, dass die Auswirkungen von Empty Nest-Syndrom in den letzten Jahren werden von Veränderungen im Lebensstil und Wirtschaftskrise betroffen. Auf der einen Seite, wann immer es eine größere Anzahl von jungen Erwachsenen nicht mehr Mangel an Einkommen emanzipieren. Auf der anderen Seite ist die Tatsache, dass die Geburtenraten in vielen Ländern fallen kann widerspiegeln, dass immer mehr Familien mit einem Kind, das diese Emanzipation bedeuten könnte eine abrupte Änderung wäre.

Darüber hinaus verlangt der Markt strenge Arbeit viele junge Menschen führt weit von ihrem Ort des gewöhnlichen Aufenthalts zu arbeiten, ist es schwierig Familie Versöhnung zu machen und macht Treffen mit den Eltern sind weniger häufig und mehr Abstand in der Zeit.

Auch ist es nicht so oft wenig Zeit zwischen den Kindern emanzipieren und der Zeit, ein Kind hat, so in einigen Fällen Menschen Empty Nest-Syndrom leben nicht einmal die Möglichkeit haben, für ihre Enkelkinder zu kümmern.

Vielleicht ist der teilweise Verlust des Kontaktes mit einem Kind mag schwer, sich selbst zu tragen, aber die Art und Weise, in der Sie diese Erfahrung haben, hängt weitgehend von materiellen Bedingungen, wie auf dem Arbeitsmarkt und die wirtschaftliche Lage zur Verfügung gestellt Familien.

Stichworte

FamilieVerhalten und EmotionenEinsamkeit