Erdnußallergien App verwandelt iPhone in Biosensor

Eine Gruppe von Forschern und Studenten an der University of Illinois in Urbana-Champaign hat einen Weg gefunden, eine Handykamera und Rechenleistung zu verwenden, als Biosensor zu dienen Giftstoffe, Proteine, Bakterien, Viren und andere Moleküle zu schnell erkennen, dass wir wollen, könnten vermeiden.

Die Fähigkeit zu haben, eine solche High-Tech-Erfassungsfähigkeiten in einem mobilen Gerät zur sofortigen Prüfung der alles von Grundwasserverschmutzung zu Krankheitserregern ermöglichen kann. Auf einer breiteren Skala, könnte es schnell Diagnoseergebnisse und Tracking für Forscher auf dem Gebiet liefern; auf der Verbraucherebene, könnte es Nahrung für den Nachweis von Allergenen für Patienten mit schweren Allergien analysieren.

Welches ist, wo Erdnuss-Allergien in kommen.

Der Center for Disease Control and Prevention schätzt, dass rund 3 Millionen amerikanische Kinder unter 18 Jahren eine Art von Nahrungsmittelallergie haben; die am weitesten verbreiteten, von denen eine Allergie gegen Erdnüsse.

Reaktionen von Lebensmittelallergenen den Bogen von Minderjährigen fatal, wie tragisch durch den kürzlichen Tod 13-jährige Natalie Giorgi belegt wurde. Trotz spuckt die falschen Erdnuss beladenen Bissen Dessert und mit drei Adrenalin-Injektionen behandelt, starb sie später am Abend von einer schweren allergischen Reaktion auf Erdnüsse.

Ein Gerät wie dem Mobiltelefon Biosensor erlauben würde, den Eltern eine Probe eines Lebensmittels für jegliche Spuren von Erdnüssen oder anderen Allergenen zu analysieren; und der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Und zum Glück ist keine Science-Abschluss oder Laborerfahrung erforderlich; Die Anwendung führt den Benutzer durch den Test Schritt für Schritt.

Obwohl die Wiege etwa 200 hält nur von optischen Komponenten $, führt sie so genau wie ein großen $ 50.000 Spektrophotometer im Labor, phys.org berichtet.

„Wir sind daran interessiert, Biodetektion, die außerhalb des Labors durchgeführt werden muss“, sagte Teamleiter Brian Cunningham, Professor für Elektro- und Computertechnik und die Biotechnik an der University of Illinois.

„Smartphones sind einen großen Einfluss auf unsere Gesellschaft zu machen -. Die Art, wie wir unsere Informationen zu erhalten, die Art, wie wir kommunizieren und sie haben wirklich starke Rechnerleistung und Imaging“, sagt Cunningham „könnte Viele medizinische Bedingungen sehr kostengünstig überwacht werden und nicht. -invasively mit mobilen Plattformen wie Handys. Sie können molekulare Dinge erkennen, wie Krankheitserreger, Krankheit Biomarker oder DNA, die Dinge, die derzeit nur in großen diagnostischen Einrichtungen mit viel Aufwand und große Mengen von Blut gemacht.“

Die Forscher arbeiten derzeit an den Herstellungsprozess für die Wiege Komponente zu verbessern und auch eine Version für Android-Handys zu schaffen. Sie hoffen, dass die Wiegen im nächsten Jahr zur Verfügung stehen werden.


Sehen Sie die App und Wiege Combo in Aktion in dem AP-Video unten: