Es ist etwas Positives in dem verdammten Stress

Stress: hat positive Aspekte!

Wahrscheinlich Gefühle der Begriff Stress auf das Hören sind nicht die angenehmste.

Die meisten Menschen glauben, dass Stress durch Definition schlecht ist. Viele Artikel, sprechen Berichte und Bücher über dieses Konzept und betonte, seine Natur, seine Ursachen und einige Tipps, damit fertig zu werden. Es ist eng mit dem Burnout-Syndrom verwendet. Natürlich spricht das soziale Konstrukt des Konzepts zu einem Zustand völlig unerwünscht, aber in unserer Zeit kaum unvermeidlich.

Dennoch ist Stress nicht von Natur aus schlecht. Evolutionary Psychology der Auffassung, dass in den alten Zeiten, Stress hat uns geholfen, zu entkommen und andere räuberische Arten überleben. Heute hilft Stress uns zu leben. Und wir brauchen nicht von Raubtieren zu entkommen, sondern erleben Situationen, in denen wir die belastenden Phänomene erfordern. Wichtig ist, zu wissen, gut und das Vertrauen aller schlechten Presse hat er.

Schauen wir uns einige Möglichkeiten, um den Vorteil zu nehmen und von Stress zu profitieren.

1. Entdecken Körper

Entschlüsselt Ihre Emotionen durch Ihren Körper. Zum Beispiel, wenn Sie das Gefühl, dass Ihre Muskeln steif sind, kann es ein Zeichen dafür sein, dass die Situation, die Sie und Sie ohne Steuern sie ein ungutes Gefühl macht. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hals gestreckt wird und Sie nicht entspannen, kann es ein Zeichen von Inflexibilität sein. Wenn Sie Ihre Schultern ruhen fragen ist sehr wahrscheinlich, dass man sie ignorieren sollte und für eine Weile anhalten.

Lernen Sie, Signale zu hören, dass der Körper uns uns einige Schuld Emotionen Stress erkennen kann helfen, sendet. diese Zeichen zu wissen, sollten in der Lage sein, um sie zu unseren Gunsten zu machen zu spielen.

2. Stress ist natürlich: lernen, es zu Ihrem Vorteil zu nutzen

Stress als Reaktion auf einen Notfall oder eine kritische Situation ermöglicht es uns, die Situation zu ertragen, obwohl es widersprüchlich klingen mag.

Haben Sie es bemerkt? Wenn Sie eine schnelle Entscheidung zu treffen, bereiten Stress-Reaktionen Ihren Körper Gefahr zu begegnen, Ihre Augen schärfen, Ihnen mehr Kraft und Bestimmung oder dotándote höherer Konzentration geben, das Problem zu lösen.

Es ist interessant zu erfahren, was Umgebungen für sich selbst mehr Stress sind. Arbeit, Beziehungen, Agenda ... Ihr Stress kann man wissen, helfen, welche Bereiche Ihres Lebens eine Änderung benötigen.

3. Der Einfluss von Kontext

Versuchen Sie, Ihre wichtigsten Felder oder Gedanken zu denken, die Stress verursachen. Sie können auch in ihnen beteiligt. Es ist auch möglich, dass Ihre Erwartungen zu groß sind. Es ist sogar möglich, dass Stress aufgrund bestimmter einschränkenden Glaubenssätzen erscheint. Stress ist ein deutliches Zeichen dafür, dass etwas in Ihrem Leben ändern muss.

Wenn Sie sich gestresst fühlen dämmert auf einige Stärken, die Sie noch nie gesehen. Im Moment sind wir aus unserer Komfortzone ziehen, fühlen wir uns fremd und verloren. Aber halten diese Unsicherheit uns Dinge über uns lehrt, dass wir nicht wissen, zum Beispiel über unsere Hartnäckigkeit. Diese neuen Gefühle der Selbst erhöhen unser Vertrauen.

Stress ist jedoch eine Quelle der Motivation zu finden, um zu versuchen, was Material, das Sie gemacht werden, und ein Fahrzeug, Ihr Potenzial zu erreichen.

Wie Menschen sich verhalten, wenn Sie unter Stress leiden?

Nun, wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, eine betonte Person ständig bewegt. Die Wurzel dieses Verhalten in Stresssituationen aufgrund unserer evolutionären Belastung. Wenn Sie schauen, müssen wir üben, als wir anfingen zu bemerken, dass wir betonen. Gerade diese Übung durch mit Strenge und aerob kann Ihnen helfen, einen positiven Einfluss auf Ihre Gesundheit haben betonen.

Stress wird nicht verschwinden, aber wir können es nutzen, um unser tägliches Leben zu verbessern.

Stichworte

StressTherapieDisorder