Farbpsychologie: Bedeutung und Kuriositäten Farben

Farbpsychologie ist ein Bereich der Studie, die bei der Analyse richtet sich, wie wir wahrnehmen, und verhalten sich zu den verschiedenen Farben und Emotionen geweckt in uns solche Töne.

Es gibt bestimmte subjektive Aspekte in Farbpsychologie, so dürfen wir nicht vergessen, dass es in der Interpretation und Bedeutung zwischen Kulturen einige Variationen sein kann. Dennoch gibt es bestimmte Prinzipien akzeptiert, dass wir in diesem Artikel überprüfen werden.

Psychologie der Farbe: Einfluss auf Emotionen und mentalen Zustand

Wissen Sie, dass die Farben der Umgebung können Sie Ihre Gefühle und Ihren mentalen Zustand werden zu beeinflussen? Wissen Sie, dass bestimmte Farben reizen können, oder umgekehrt, entspannen und beruhigen? Nun, Sie sollten wissen, dass sich die Farben um dich herum, die eine Wirkung auf Sie haben.

Diese Aussage ist nicht neu. In der Tat, viele Unternehmen gestalten ihre Logos, die Farben unter Berücksichtigung verwendet, weil auf diese Weise sie eine Nachricht oder andere Verbraucher senden. Wenn ein Laden ist auch dekoriert schätzt, welche Farben verwendet werden, ist es fast eine Notwendigkeit, dass die Menschen den Wunsch fühlen, wenn auf dem Gelände zu kaufen. Aber nicht nur die Psychologie der Farbe verwendet, um einen wirtschaftlichen Nutzen zu ziehen. In der Kunsttherapie, Farbe wird mit den Emotionen der Person verbunden und ist ein Weg, um den physischen und psychischer Zustand des Patienten zu beeinflussen. Zum Beispiel haben Studien, dass Rot erhöht die Herzfrequenz gezeigt, was wiederum eine Erhöhung der Adrenalin verursacht und macht Individuen energisch und begeistert fühlen.

Quelle: ovacen.com

Farbpsychologie im Alltag

Und ist nicht die Behauptung, dass Farben einen emotionalen Effekt provozieren uns zu seltsam klingen. In der Tat ist Teil unserer Alltagssprache. Mit anderen Worten, ist es üblich, von warmen Farben wie rot, gelb oder orange zu sprechen, die unterschiedlichen Reaktionen von positiven oder negativen auslösen kann. Oder, im Gegenteil, zu oft reden wir über kühle Farben wie grün oder blau, die oft zu einem Gefühl der Ruhe führen, sondern auch Trauer.

Da wir alle kennen diese Begriffe sind, wird die Farbpsychologie im Alltag verwendet. Zum Beispiel, wenn Sie Ihr Haus malen und Sie überlegen, welche Farben, die Sie für Ihr Haus, weil Sie dort viele Stunden verbringen. Wenn Sie das tun, neigen Sie zu überlegen, wie Sie Sie verschiedene Schattierungen fühlen werden: Grau für einen eleganten Wohnzimmer? Eine grüne Küche, die mit Feder und Frische verbunden ist? Vielleicht gefallen Ihnen Yoga und Meditation und einen weißen Raum, weil Sie wissen, dass es eine entspannende Wirkung hat. Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie wir Farbpsychologie verwenden fast unmerklich.

Vermarktung emotionale und psychologische Farben

Vielleicht ist der Bereich, in dem mehr Farbpsychologie in Marketing angewandt wird. Es ist üblich, zu glauben, dass die Entscheidungen, die wir machen, wenn sie auf einer rationalen Analyse basieren kaufen, aber oft, unsere Emotionen sind diejenigen, die für uns entscheiden.

Seit einiger Zeit. und wie für die Entscheidungsfindung betrifft, auch moderne Neurowissenschaften konzentriert hatten nur auf den kognitiven Aspekten des Gehirns, zu vergessen, Emotionen. Dies änderte sich mit Antonio Damasio Buch namens „Descartes' Error“. Ein sehr empfehlenswerte Psychologie Text, der auf der Bedeutung von Emotionen in unseren Entscheidungen wissenschaftliche Erkenntnisse liefert.

Und wie kommen wir in das Herz des Kunden? Denn durch die Sinne, im Grunde durch Hören und Sehen. Also, wenn Sie in einem Modegeschäft laufen klingt es energetische Musik und ein buntes Dekor schätzen und sagt: „kaufen, kaufen, kaufen.“ Color Marketing Group zufolge, ein Unternehmen bei der Nutzung von Firmenfarben spezialisiert, fast 85% der Gründe, warum eine Person ein Produkt über eine anderes wählt, ist, dass die Farbwahrnehmung.

Farbpsychologie gilt auch für Branding. Wissen Sie, dass Rot regt den Appetit? Nun, das ist, wie sie durch verschiedene Untersuchungen angegeben. So ist es nicht verwunderlich, dass Fast-Food-Ketten bekannt als McDonalds, Pizza Hut, KFC und Wendys beschäftigt diese Farbe in ihren Logos und Einrichtungen.

Die Symbolik der Farben und deren Auswirkungen auf den menschlichen Geist

Die Symbolik der Farben ist sicherlich zweideutig Gebiet und dass manchmal ganz nicht im wissenschaftlichen Bereich akzeptiert. Wie bereits erwähnt, hat die Farbe viele Interpretationen auf den Kontext der Frage abhängig. Aber dann werden wir die wichtigsten Farben mit mehr oder weniger akzeptierten Bedeutungen identifizieren.

weiß

In den westlichen Kulturen, stellt die Farbe Weiß, die rein und unschuldig und Sauberkeit, Ruhe und Tugend. In Ost- und afrikanischen Kulturen ist die Farbe des Todes: die reine Seele, die geht.

gelb

Gelb steht für das Licht und Gold. Oft es mit Glück, Reichtum, Macht, Reichtum, Kraft und Wirkung verbunden. Allerdings halten es für Forscher eine der zweideutigen Farben, sondern stellt auch Neid, Wut und Verrat. Übermäßige Vorhandensein von gelb kann eine Person reizen.

rot

Rot ist mit Stimulation, Leidenschaft, Kraft, revolution, Virilität und Gefahr verbunden. Dies hat wahrscheinlich viel mit dem roten zu tun, ist die Farbe des Blutes, die auch mit einem gewissen Vorstellung von Vitalität, Aggressivität und extremen Empfindungen zuordnen. Es ist eine der Farben mehr Konsens unter den Experten.

orange

Orange ist mit Spannung und Action verbunden. Sie können auch mit Lust und Sinnlichkeit, mit dem Göttlichen und Erhöhung interagieren. In der Welt des politischen Marketings, sagen sie, dass Orange die optimistischsten aller Farbe.

blau

Blau ist die Farbe des Himmels und des Wassers und stellt Ruhe, Frische und Intelligenz. In der Welt des Marketings ist es in vielen Logos wie Facebook oder Twitter verwendet. Es ist eine elegante und Hausfarbe, einer der am häufigsten von Unternehmen eingesetzt. Vermittelt Vertrauen und Reinheit.

grün

Grün steht für Jugend, Hoffnung und neues Leben, sondern stellt auch die Aktion und Ökologie. Inneneinrichter darüber einig, dass ein Raum mit einem weichen grünen gemalt fördert die Entspannung und das Wohlbefinden.

lila

Lila ist stark in der Welt des Marketings bewertet, da es sich Raffinesse und Eleganz darstellt. Darüber hinaus wird diese Farbe oft auf das Geheimnis, Nostalgie und Spiritualität verbunden. Es ist eine Farbe weit verbreitet in der Anti-Aging-Produkten, genau für diesen Hauch von Glamour, der folgt.

pink

Pink ist eine Farbe mit gut abgegrenzten Attribute: Es ist die Farbe der Süße, Zartheit, Freundschaft und reine Liebe. Unser kulturelles Erbe als auch mit dem weiblichen verbunden.

grau

Grau hat Konnotationen etwas unterschiedlich, je nach Kultur. Während einige Menschen diese Farbe als Unbestimmtheit oder Mittelmäßigkeit wahrnehmen, Experten in der Psychologie der Farbe gibt eine andere Bedeutung: Ruhe, Beharrlichkeit und Ruhe.

schwarz

Die schwarze hat eine negative Konnotation, weil sie mit dem Tod, das Böse oder Zerstörung verbunden ist. Stattdessen im alten Ägypten repräsentiert es die Fruchtbarkeit und Wachstum. Wegen seiner Beziehung mit der Finsternis, symbolisiert das schwarze, das Geheimnis und das Unbekannte. In der Welt der Mode, ist schwarz die Farbe der Eleganz, Formalität und Nüchternheit.

Stichworte

WahrnehmungMarketing