‚Fat aber fit‘ noch weniger gesund als dünn und faul

Glauben Sie, dass es so etwas als „Fett, aber fit“ ist? Nun, eine überraschende neue Studie haben Sie vielleicht denken anders.

Die Studie fand heraus, dass, während die Körpergröße nicht unbedingt ein Zeichen für Fitness ist - das heißt, können Sie übergewichtig sein und immer noch eine bessere Leistung aerob als eine schlanke Person - Körpergröße ist nach wie vor eine prädiktive Maß für die allgemeine Gesundheit als Fitness. Mit anderen Worten, sein Fett aber fit noch weniger gesund ist als dünn und faul zu sein, berichtet Science Daily.

Schwedische Forscher folgten 1.317.713 Männern für einen mittleren Durchschnitt von 29 Jahren in dem Bemühen, den Zusammenhang zwischen dem aeroben Fitness und Tod im späteren Leben zu untersuchen. Die Probanden wurden nach ihrem Körperbau kategorisiert und ihre aerobe Fitness wurde, indem er sich zu Zyklus getestet, bis sie hatten aufgrund von Ermüdung zu stoppen.

Erstaunlicherweise zeigte die Forschung, dass fettleibige Menschen mit einem hohen Grad der aeroben Fitness noch 30 Prozent wahrscheinlicher waren, vorzeitig zu sterben sogar im Vergleich mit denen, die schlank waren, aber wenig Bewegung taten. Um es klar zu sagen, Fitness kann nicht wettmachen Übergewicht, wenn es um Ihre allgemeine Lebenserwartung kommt.

Die Studie fand auch, dass die positive Wirkung von hohen aerober Fitness wurde mit einem erhöhten Fettleibigkeit reduziert, und bei den Patienten mit extremer Adipositas gibt es keinen signifikanten Effekt auf alle. Mit anderen Worten, Fitness hatte eine zunehmend geringere Auswirkungen auf die Gesundheit der mehr fettleibige eine Person war.

Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Ergebnisse, wenn auch überraschend, sind keine Entschuldigung auf Übung aufgeben. Sein schlankes, aber ungeeignet war noch weniger gesund als schlank und fit zu sein. Ebenso waren fettleibig fit Menschen immer noch besser als fettleibig untauglich Menschen insgesamt. Und natürlich die aerobe Fitness ist ein wichtiges Werkzeug, das übergewichtiger Mensch als Teil der Bemühungen, kann ihre Körper zu transformieren und Gewicht zu verlieren.

Having said that, die Idee, dass es okay ist, fett zu sein, wenn Sie fit sind scheint falsch zu sein erwiesen, zumindest wenn es nach dieser Studie mit ihren Messungen zog.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Studie, wenn auch ziemlich groß und umfassend, nur bei Männern sah. So ist es unklar, ob die gleichen Ergebnisse für Frauen gelten würden. Die Studie auch gemessen nur die Gesundheit in der Lebenserwartung und das Risiko eines frühen Todes. Es ist daher möglich, dass Fettleibigkeit mit Todesrisiko aus Gründen korreliert ist anders als die Gesundheit. Zum Beispiel können übergewichtige Menschen neigen dazu, chromosomale genetische Prädispositionen zu Bedingungen besitzen, die frühen Tod führen, die einfach gar nichts mit Fitness zu tun haben, so dass die Schlussfolgerungen der Studie Eintrübung. Diese Alternative ist reine Spekulation, aber.

So oder so ist die Studie ein Augenöffner und könnte neu schreibt das Buch, wie wir denken über Gesundheit und Fitness im Großen und Ganzen. Er betont ferner, wie gefährlich Übergewicht sein kann.