Frauen brauchen mehr Schlaf als Männer, nach einer Studie

Wer nicht gerne ein wenig länger im Bett am Morgen bleiben oder ein Nickerchen nach dem Mittagessen nimmt Kraft zu tanken?

Wenn wir fragen, ob es Unterschiede zwischen Männern und Frauen in Bezug auf die Menge an Schlaf wir brauchen, und wenn wir waren, welche der beiden Gruppen muss schlafen mehr, sicher, dass viele von uns nicht vorstellen, dass uns, dass die Wissenschaft gefragt, schließlich würde feststellen, dass es Unterschiede gibt zwischen den Geschlechtern in dieser Hinsicht. Nach neueren Forschungen, müssen Frauen mehr Schlaf für eine bessere Gesundheit und mehr Wohlbefinden.

Frauen brauchen mehr Schlaf gesünder zu sein

Aber bedeutet dies, dass Frauen mehr faul sind als Männer? Offensichtlich nicht.

Die Studie legt nahe, dass, um aus dem täglichen Aktivitäten durch Müdigkeit verursacht zu erholen, müssen Frauen mehr Schlaf 20 Minuten pro Tag. Also, zu berücksichtigen, dass, wenn Sie ein Mann sind und Sie schlafen mit einer Frau in der Nacht, wenn Sie morgens aufwachen, es lohnt nur, wenn Sie ließ sie, als Sie ein wenig mehr Ruhe vor dem Aufwachen.

Was war die Forschung?

Die Forschung wurde in Großbritannien, an der Universität Loughborough vom Zentrum für Schlafstudien durchgeführt und abgeschlossen, dass die mehr verwendet ein Gehirn des Individuums im Laufe des Tages, mehr Schlaf braucht mich zu erholen.

Es scheint, dass, als Frauen, die auf unterschiedliche Aufgaben zu übernehmen neigen dazu, ihre Arbeit abwechseln, die Betreuung von Kindern, Hausarbeit, Einkaufen ... Diese Aktivitäten hohen Energieaufwand für das Gehirn betreffen, also müssen sie schlafen mehr. Im Gegensatz dazu Menschen, die heute noch nicht dazu neigen, sowohl im Haushalt zu begegnen, haben eine psychische Verschleiß weniger.

Nun bedeutet, dass die Menschen faul sind? Die Wahrheit ist, dass keine. Laut der Studie Direktor, Professor Jim Horne, „Die Ursache hierfür ist im Gehirn von Frauen ist viel komplexer als Mann gefunden“. Er kommt zu dem Schluss, „die Frau Gehirn anders als Männer verbindet und somit eine höhere Konzentration Fähigkeit, die Sie kennen einige Dinge zu der Zeit sein kann.“

Laut mehreren Studien im Durchschnitt eine Person muss zwischen 6 und 8 Stunden Schlaf von Tag zu Tag und die Erschöpfung der Aktivitäten im Laufe des Tages zu erholen. Darüber hinaus haben auch Wissenschaftler fanden heraus, dass Frauen, Schlaflosigkeit mit hohen Maß an Angst, Depression und Wut verbunden ist.

Wie wissen Sie, wenn Sie nicht genug Schlaf?

Schlaflosigkeit bringt schwerwiegende negative Folgen für die Person, die leidet und die Anwesenheit von psychischen mit unzureichenden Ruhestörungen in Verbindung.

Leider ist dies häufig in den Zeiten der wir leben, und viele Menschen erleben diese Situation, die ernsthafte Probleme für Ihre Gesundheit führen kann. Aber was sind die Warnzeichen, wenn wir nicht genug schlafen? Im Folgenden finden Sie eine Liste mit 7 Zeichen, die Sie warnen, dass Sie nicht genug Schlaf bekommen:

1. Reizbarkeit und Depressionen

Die Forschung hat bestätigt, dass der Mangel an Schlaf kann zu Depressionen führen und mehr reizbar und schlecht gelaunt als sonst zu sein. Laut einer Studie von der University of Pennsylvania, Teilnehmern, die geschlafen 4,5 Stunden pro Tag für einen Zeitraum von einer Woche zeigten ein höheres Maß an Stress, Reizbarkeit, Traurigkeit und psychologischer und emotionalen Erschöpfung.

2. Schwierigkeit Entscheidungen

Mangel an Schlaf kann Konzentrationsprobleme verursachen und unsere geistige Klarheit beeinflussen kann. Es ist, warum sowohl die Studie und bei der Arbeit, zu wenig Schlaf kann dazu führen, uns schlechte Entscheidungen zu treffen.

3. Speicherprobleme

Achtung ist wichtig, wenn Erinnerungen zu speichern und zu lernen, so dass, wenn Sie nicht schlafen genug ist die geistige Fähigkeit beeinträchtigt werden kann. Schlaf ist für 6 bis 8 Stunden pro Tag ist genug, um wachsam zu sein und alle Vorteile unserer Speicherkapazität zu nehmen.

4. Sehprobleme

Schlafen wenig mehr müde Augen, so dass sie nicht gereinigt und richtig cool. Dies hat negative Auswirkungen auf die Qualität des Sehens.

5. Weniger Wunsch nach intimer

Der Wunsch, intime Beziehungen zu haben, wird durch den Mangel an Schlaf betroffen, weil Menschen, die schlafen nicht genug, um mehr erschöpft sind, schläfrig und haben auch höheren Blutdruck.

6. Es erhöht den Wunsch, mehr zu essen

Der Traum Mangel schafft ein Ungleichgewicht in unserem Körper, was den Appetit erhöht. Dies ist auf Angst durch Schlaflosigkeit verursacht, die eine Person führt mehr Lebensmittel zu essen, vor allem solche mit hohem Fett. Dies kann eine Erhöhung des Fettgewebes erfordern.

7. erhöhte Stress

Der Mangel an Schlaf verursacht unsere Stresstoleranz nach unten. Darüber hinaus wird nach einer schlechten Nacht, erhöhen Konzentrationen von Cortisol, ein Hormon im Zusammenhang mit Stress.

Die Vorteile von napping

Napping bietet viele Vorteile für die Gesundheit und Produktivität bei der Arbeit.

Deshalb verschiedene Unternehmen wie Google, Nike, AOL und die New York Times Zeit, um ihre Arbeiter geben, damit sie diese Gewohnheit typisch spanisch an der gleichen Stelle der Arbeit genießen können sie ihre beruflichen Aufgaben zu erfüllen. Werfen Sie ein Nickerchen Energie zu erholen dient, wird in besserer Stimmung, verbessert das Lernen, die Verbesserung der bessere Speicherkapazität und arbeitet.

Stichworte

SchlafenTräumeGeschlechtWissenschaft und Forschung