Für Brustkrebs-Operation im Frühstadium, weniger ist mehr

Frauen mit Brustkrebs im Frühstadium, die eine brusterhaltende Operation unterziehen genauso gut, vielleicht besser, in Bezug auf das Überleben, als diejenigen, die ihre Brüste entfernt haben, schlägt eine neue Studie.

In der Studie, Patienten Brustkrebs im Frühstadium, die mit Lumpektomie behandelt wurden - eine Operation, die den Tumor und einen Teil des umliegenden Gewebes entfernt - waren 19 Prozent weniger wahrscheinlich, dass aus irgendeinem Grund über einen Zeitraum von neun Jahren sterben, im Vergleich zu denen, die ein empfangenes Mastektomie.

Der Vorteil wurde auch gesehen, nachdem Forscher Berücksichtigung von Faktoren nahmen die das Überleben, wie Alter, Größe des Tumors vor der Operation, und die Aggressivität des Krebses beeinflussen könnte.

Allerdings warnen Experten der scheinbare Überlebensvorteil aufgrund der Unterschiede zwischen den beiden Gruppen von Frauen gewesen sein, die die Forscher in Betracht, wie zum Beispiel Zugang zu Gesundheitsversorgung zu übernehmen nicht in der Lage waren.

Unabhängig von dieser Frage liefert die Studie Beruhigung an Brustkrebspatienten, die nach konservativer Operation entscheiden. In den letzten Jahren haben Mastektomie bei bestimmten Patientengruppen, wie junge Frauen gestiegen, sagte der Forscher.

Viele Frauen denken „sie kann besser tun, um die mehr Chirurgie sie tun“, sagte Studie Forscher Dr. E. Shelley Hwang, Chef der Brustchirurgie an der Duke Cancer Institute. „Sie müssen sich bewusst sein, dass Lumpektomie sie hervorragende Langzeitergebnisse gibt.“

Die Forscher weisen Lumpektomie nicht jedermanns Sache ist. Es ist nicht für Frauen mit großen Tumoren oder mehr Tumoren in der gleichen Brust empfohlen, diejenigen, die hatten vorherige Brust-Strahlung, oder diejenigen, die bestimmten genetische Mutationen aufweisen, wie die BRCA1-Mutation. Aber die Mehrheit der Frauen mit Brustkrebs im Frühstadium diagnostiziert wird, sind Kandidaten für die Lumpektomie, sagte Hwang.

Brustkrebsoperation

Hwang und Kollegen analysierten Daten von 112.154 Frauen in Kalifornien mit Brustkrebs im Frühstadium diagnostiziert zwischen 1990 und 2004, die entweder eine Lumpektomie durch Strahlung gefolgt empfangen, oder einer Mastektomie.

Während der Studie gab es 31.416 Todesfälle, etwa 39 Prozent davon auf Brustkrebs zurückzuführen waren.

Frauen, die 50 Jahre waren und älter und die hatten Tumoren, die auf die Hormone Östrogen und Progesteron empfindlich waren den größten Nutzen von Lumpektomie zeigte. Sie waren 13 Prozent weniger wahrscheinlich an Brustkrebs sterben, und 19 Prozent weniger wahrscheinlich, dass aus irgendeinem Grunde zu sterben, im Vergleich mit denen unterziehen Brustamputation.

Für Frauen, die unter 50 mit Hormon-sensitiven Tumoren, Überleben in etwa gleich war, ob sie eine Lumpektomie oder Mastektomie erhalten haben, sagte der Forscher.

Überlebensvorteil?

„Es ist eine gute Nachricht, dass viele Frauen manchmal kommen und das Gefühl, dass eine Brustamputation als Brusterhaltung besser sein müssen“, sagte Dr. Stephanie Bernik, Leiter der chirurgischen Onkologie am Lenox Hill Hospital in New York City, die nicht beteiligt war in die Studium. Aber Brust Chirurgen Vertrauen gehabt haben, basierend auf früheren Studien, dass Brusterhaltung Chirurgie für Krebs im Frühstadium zu Mastektomie äquivalent ist, sagte Bernik.

Bernik warnte vor, die Ergebnisse zu interpretieren bedeuten, dass Lumpektomie einen Überlebensvorteil bietet.

Als eine Gruppe, die, die Mastektomie hatte hatte einige wesentliche Unterschiede im Vergleich mit denen, die eine Lumpektomie hatte: Sie größere, aggressive Tumoren neigten, und sie waren eher operiert früher in der Studienzeit haben, wenn Behandlungsmöglichkeiten waren unterschiedlich sagte Bernik.

Obwohl die Forscher für diese Unterschiede durch die Verwendung Statistiken zu erklären versucht, „das ist nicht perfekt“, sagte Bernik.

Die Forscher konnten auch nicht direkt bestimmen, ob die Teilnehmer andere Bedingungen hatten, neben Brustkrebs, der Einfluss ihr Überleben haben könnte.

Frauen, die lumpectomies haben müssen, falls überwacht werden, um ihren Krebs wieder auftritt, ein Thema, das in eine Entscheidungsfaktor kann Frauen die Operation zu unterziehen, sagte Hwang. Da die Studie nur auf das Überleben der Patienten sah, konnte es nicht bestimmen, wie wahrscheinlich Lumpektomie Patienten ihre Krebs wieder auftreten haben waren.

Folgen Sie Rachael Rettner auf Twitter oder MyHealthNewsDaily Wir sind auch auf Facebook u0026 Google+.