Gemeinsame ‚intelligente‘ Pille könnte tatsächlich machen Sie stumme

Es gibt eine Reihe von Pillen auf dem Markt, die kognitive Verbesserungen wie ein besseres Gedächtnis oder schärferen Fokus versprechen, aber eine neue Studie von der University of Nottingham Malaysia Campus das auch sein mag zweifelhaft einige dieser Ansprüche vermuten lässt. In der Tat, für mindestens eine gemeinsame „smart“ Pille könnte das Medikament tatsächlich Sie dümmer macht, berichtet MedicalXpress.

Das Medikament Modafinil oder Provigil, wie es allgemein in den USA verkauft wird, ist eine populäre kognitive Verbesserung, vor allem unter Studenten und Führungskräften im Vereinigten Königreich worden. Aber die neue Forschung hat gezeigt, dass das Medikament tatsächlich scheint die kognitive Funktion bei gesunden Personen zu beeinträchtigen.

„Wir sahen, wie das Medikament handelt, wenn Sie verpflichtet sind, genau und zeitnah reagieren zu können. Unsere Ergebnisse zu den Ergebnissen völlig gegensätzlich waren wir erwartet haben“, erklärte Dr. Ahmed Dahir Mohamed, der die Studie leitete.

Modafinil hat sich für eine Weile. Obwohl es in erster Linie für den Einsatz in den USA für die Behandlung von Wachheit wie Narkolepsie zugelassen ist, Schichtarbeit Schlafstörung und übermäßige Tagesschläfrigkeit, hat es auch andere Erkrankungen zu behandeln, so weit gefächert wie Depressionen, Opiate und Kokainabhängigkeit, ADHD verwendet worden, Parkinson-Krankheit und sogar Schizophrenie. Es war zunächst als eine kognitive Verbesserung auf breite Skala in den 1980er Jahren von Studenten in Frankreich verwendet, und angenommen wird, dass einige Aspekte des Arbeitsgedächtnisses, wie Digit-Span, Ziffernmanipulation und Mustererkennung Gedächtnis zu verbessern.

Für die neue Studie, gab Dr. Mohamed 32 Teilnehmer das Medikament und 32 Patienten ein Placebo. Die Teilnehmer wurden dann die Hayling Satzergänzungstest gegeben, eine berühmte psychologische Untersuchung, die Antwort Initiierung und Antwort Unterdrückung misst. Diejenigen, die die Droge nahm zeigte eine gestörte Reaktion auf den Test.

„Es wird argumentiert, dass Modafinil Ihre Leistung Ihre Fähigkeit zu verbessern, könnte durch die Verzögerung zu reagieren. Sie hat diese Verzögerung abhängige Verbesserung" vorgeschlagen könnte kognitive Leistung verbessern, indem sie die Menschen weniger impulsiv zu machen. Wir haben keine Beweise gefunden, diese Ansprüche zu unterstützen“, sagte Mohamed .

Der Befund sichert eine frühere Studie auf, auch von Mohamed durchgeführt, die ergab, dass Modafinil beeinträchtigte Fähigkeit der Teilnehmer auf kreative Art und Weise zu reagieren, insbesondere wenn sie seitlich zu reagieren gebeten wurden, oder ‚außerhalb der Box.‘

Mohamed Forschung fand, dass das Medikament schien einige Menschen zu helfen, aber nur, wenn diese Leute waren bereits leistungsschwachen Personen. Mit anderen Worten, wenn Sie bereits nicht sehr klug, könnte das Medikament einige Vorteile bieten. Aber für alle anderen, es bringt Sie einfach nach unten.

Schließlich seiner Forschung, glaubt Mohamed es Grund skeptisch von Arzneimitteln zu sein, ist die kognitive Verbesserungen versprechen.

„Was habe ich in meiner Doktorarbeit gefunden, dass, wenn Sie bereits ein gesunder Mensch sind und auf einem optimalen Niveau funktioniert, ist es wirklich schwierig ist, Ihre Wahrnehmung zu verbessern“, sagte er.