Gewichtsverlust Erfolgsgeschichte: Ryan Stewart

Im Folgenden ist ein aus einer Reihe von Gewichtsverlust Erfolgsgeschichten gekennzeichnet auf Mutter Natur Netzwerk. Überprüfen Sie für weitere in den kommenden Wochen zurück.

Wenn jemand sagen könnte, zu beschäftigt waren sie, Gewicht zu verlieren, ist es Ryan Stewart.

Dieser 33-jährige Vater von vier Werken als Grundschule und sechsten Klasse Lehrer, dient als Lagerleiter für ein Boy Scout Sommerlager, nimmt Nachhilfe Jobs auf der Seite und Freiwilligen als Sonntagsschullehrer in seiner Kirche.

Und als ob seine Ladung nicht ausreichend schwer war, nahm Stewart grad Schule Kurse als er entschied, Diät und Training zu beginnen.

„Ich habe versucht, das Leben auf der ordnende Papiere zu jonglieren und all das andere Zeug“, sagte er.

Aber im letzten Frühjahr eine Gelegenheit kam, dass Stewart Kampfgeist geschürt und spornte ihn mehr als 45 Pfund zu verlieren: die Mitglieder seiner Kirche einen „Biggest Loser“ Wettbewerb organisiert.

Für Stewart war es eine Chance, etwas an Gewicht, während schwelgte in einer kleinen gutmütigen Rivalität mit seinen Freunden und Familie zu vergießen.

Er erinnerte daran, sprach zu sich selbst: „Ich werde diese gewinnen.“

Aber es war nicht nur prahlen auf dem Spiel: Der Gewinner erhielt $ 400 und den zweiten Platz bekam $ 250.

Stewart sagte, dass, wenn der Wettbewerb begann im März, er 220 Pfund wog und „begann es zu fühlen.“ Insbesondere das Gewicht machte ihn müde und ließ ihn weniger Energie haben.

Für den Wettbewerb, sagte Stewart er mit seiner Diät nicht zu streng war, aber er machte einige bedeutende Veränderungen, einschließlich Schneiden, so viele Desserts wie möglich aus. Darüber hinaus sagte er, dass er Portionsgrößen geändert, enthalten mehr gesunde Kost und begann nur eine Portion Essen statt seiner üblichen zwei oder drei nehmen.

Die größte Änderung des Lebensstils kam mit dem Laufen: Stewart sagte, er hätte nie wirklich in seinem Leben ausgeübt. „Es war irgendwie ein Witz in meiner Familie“, sagte er.

Und so, für die ersten zwei oder drei Wochen, konnte er kaum eine Meile fristen. Aber bis zum Ende des Wettbewerbs im Mai konnte er geht so hoch wie 4 Meilen eine Sitzung. Im Durchschnitt, sagte er, er lief zwischen einer und drei Meilen, vier Mal pro Woche.

Damit der Wettbewerb Spaß, Stewart und einen Freund, der sich auch gegenseitig anstacheln mochte konkurrierte von einander Taschen von M u0026 Ms zu senden.

Aber Stewart würde schließlich das letzte Lachen: Er gewann den Wettbewerb und nach Hause nahm den $ 400 Preis.

Er ist weiterhin ein geschäftiges Leben zu führen, aber er hat es geschafft, das Gewicht zu halten und scheint über die Zukunft zuversichtlich.

„Ich habe einige Gewohnheiten entwickelt, die viel besser sind“, sagte er. „Ich bin Molch nicht aus wie früher.“

Jillian Michaels wäre stolz.