Gründe Shisha / Shisha zu stoppen - Wie Shisha beenden

Wenn Sie wurden von jemand oder einige Artikel zu glauben gemacht, die Huka weniger schädlich als Zigaretten und damit diese Gewohnheit ist eine bessere Option der beiden, notieren Sie, dass Sie getäuscht werden. Huka oder Shisha ist in keiner Weise weniger toxisch oder weniger schädlich für die Gesundheit als Zigarette und in Wirklichkeit kann es sein, noch gefährlicher und besitzen noch höhere Gesundheitsrisiken als Zigarette zu rauchen. Sei es eine Zigarette oder eine Wasserpfeife, in beide Fällen Sie verbrauchen der Rauch kommen aus dem gleichen Tabak zu verbrennen, und daher kann es nie mehr gesund sein, als eine Zigarette zu rauchen. Jemand könnte Sie haben gesagt, dass das Wasser in Wasserpfeife reinigt tatsächlich den Rauch aus dem Tabak kommt, aber in Wirklichkeit, das Wasser hat keine Reinigungseffekte in diesem Fall.

Wenn Sie Huka oder Shisha rauchen laufen Sie noch mehr Gesundheitsrisiken als Zigarette zu rauchen, weil in diesem Fall Ihres Körper für eine längere Zeit zu starken Rauchentwicklung ausgesetzt ist, die noch mehr als eine Stunde zu verlängern. Mit Shisha gibt es auch das Risiko einer zweiten Hand-Infektion. In der Tat müssen die Liste der Gründe, warum Sie rauchen Shisha sofort in nie enden, und Sie sollten wissen, stoppen, dass es eine Gewohnheit ist, die Ihre Gesundheit vollständig ruinieren.

Warum sollten Sie Shisha / Shisha Rauchen aufhören

  • Verursacht Krebs: Der Modus und die Häufigkeit der Shisha-Rauchen führt zur Absorption von mehr Giftstoffe als das Rauchen von Zigaretten, die das Risiko der Entwicklung von Krebs viele Falten natürlich erhöht. Der Rauch der Wasserpfeife enthält Kohlenmonoxid, Schwermetall sowie eine Reihe von anderen karzinogenen toxischen Chemikalien, die verursachen können oral, Lunge sowie Blasenkrebs. Eine einzige Sitzung des Shisha-Rauchens, die für etwa eine Stunde macht den Raucher auf 100 bis 200 mal mehr Menge an toxischen Verbindungen im Vergleich zu einer einzelnen Zigarette dauert.
  • Erhöht das Risiko von Herzleiden: Rauchen Shisha signifikant das Risiko von Herz-Kreislauf ein Problem erhöhen. Das Nikotin und andere Schadstoffe in dem Shisha-Rauch wird zu einer Verdickung und Verstopfung der Arterien zusammen, die zu Bluthochdruck zu führen, ist sicher. Bluthochdruck erhöht das Risiko von Herzinfarkt und eine Reihe von anderen kardiovaskulären Erkrankungen.
  • Verursacht Degeneration und Krankheit der Gewebe: Huka Raucher leiden häufig unter einer Reihe von Parodontalerkrankungen aufgrund der erhöhten Menge an Nikotin und Cotinin im Speichel. Wasserpfeife Raucher haben auch hohe Konzentrationen dieser Verbindungen in ihrem Urin und Blutplasma, das in Degeneration der Gewebe und Mutation der Körperzellen führen kann.
  • Ergebnisse in Nikotinsucht: Genau wie Zigaretten, Wasserpfeife liefert auch eine große Dosis von Nikotin auf den Körper, die Nikotinsucht verursachen ist sicher. Nikotinsucht scheinen mag am Anfang zu sein, angenehm, aber es ist sicher, dass schwere Schäden an Ihrem Körper verursachen.
  • Trägt hohe Infektionsrisiko: Huka immer das Risiko einer Sekundärinfektion trägt. Die Wasserpfeifen sind so gut wie nie gut gereinigt und es gibt immer die Möglichkeit der Übertragung von Krankheiten, die von einem Benutzer der Shisha zum anderem unwissentlich. Rauchen Wasserpfeife in einer Bar oder Café ist einfach unhygienisch und trägt reichlich Risiken von Infektionen.
  • Rauchen Shisha kann Hautfalten und Impotenz verursachen: Einige der anderen schädlichen Auswirkungen von Shisha-Rauchen gehören Bildung von Hautfalten sogar in einem früheren Alter und Machtlosigkeit. Also, um von diesen zu bleiben weg, ist es wichtig, vom Rauchen Shisha zu.
  • Stoppen Huka sparen Sie Geld: Versuchen Sie einfach eine Notiz zu nehmen, wie viel Sie auf Shisha in einem Monat verbringen und dann in einem Jahr. Shisha-Rauchen zu stoppen können Ihnen helfen, das ganze Geld zu sparen. Auch wenn es ein wenig zu verbringen in einer Zeit zu sein scheinen mag, wenn fügen Sie das Gesamtgeld bis auf Shisha Jahr für Jahr verbringen Sie sind sicher, mit einer großen Zahl zu kommen, die Sie in einigen anderen Bemühungen investiert haben, könnten das kann eigentlich gibt Ihnen eine gute Rendite.
  • Aufhören Shisha wird Ihre Lebensdauer erhöhen: Kündigen Shisha auf Ihre Lebensdauer direkt hinzufügen können. Wenn Sie die Gewohnheit bei 30 verlassen, werden Sie 10 Jahre mehr Spanne in Ihr Leben bringen und sie sogar bei 60 verlassen kann Ihr Leben eine zusätzliche Verlängerung von 3 Jahren geben. Also, egal wie lange Sie rauchen Shisha haben, es zu stoppen ist immer hilfreich.

Wie beenden Shisha-Rauchen

Beendigen Huka kann so schwierig, wie Zigarette beenden oder sogar mehr sein, da in diesem Fall Ihren Körper mit noch höheren Menge an Nikotin als Zigaretten gewöhnte wird liefern können. wenn Sie den richtigen Willen haben jedoch, gibt es nichts unmöglich und es gibt viele Shisha-Raucher, die die Gewohnheit auch in einem höheren Alter nach, die gesundheitlichen Auswirkungen dieser Sucht zu realisieren verlassen haben. Dieser Artikel werden Sie mit einer Gesamt Leitlinie geben, wie Shisha zu beenden.

Notieren Sie sich, warum Sie benötigen Shisha Rauchen aufzuhören

Wenn Sie zu verlassen Huka denken, Sie wissen schon, die schlechten Auswirkungen dieser Sucht und Sie vielleicht auch schon einige ihrer Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben erlebt. Das Schreiben der Gründe nach unten zu beenden huka, wie es Ihren Körper und das Leben beeinflussen und wie Sie durch die Sucht in einem persönlichen Tagebuch kontrolliert werden kann tatsächlich hilfreich sein, um die Auflösung zu nehmen. Sie sollten jedes Mal, wenn Sie das Gefühl, ein Raucher-Sitzung wie immer, in diesem Tagebuch zurück und es wird Ihnen helfen, den Drang zu zügeln.

Entscheiden Sie einen Tag beenden

Es ist wichtig, dass Sie den Tag beenden am frühesten zu entscheiden. Aufschieben der Zeitpunkt beenden morgen wird nicht helfen. So entscheidet ein gangbares Datum und schreiben Sie es in dem Tagebuch. Sobald Sie die Entscheidung getroffen haben, alles tun, um es zu bleiben.

Kündigen Sie Ihre Entscheidung

Bekanntgabe Ihrer Entscheidung die Gewohnheit verlassen können öffentlich sehr hilfreich sein, es dabei zu belassen. Kündigte an, er wird auch Ihre engsten Angehörigen ermöglichen es Ihnen, mit der zusätzlichen Unterstützung bieten, die Sie während dieser Phase benötigen könnten und auch andere informieren, die möglicherweise Ihr Unternehmen in das Rauchen Shisha haben, dass Sie nicht mehr schwelgen in der Sucht.

Halten Sie sich von den Auslösern entfernt

Bleiben Sie weg von den Auslöser, die den Drang der mit einem Rauch auslösen kann, kann sehr effektiv sein, wenn Sie die Sucht zu beenden versuchen. Wenn es eine soziale Funktion, wo die Menschen sind am ehesten Shisha rauchen, vermeiden Sie es. Vermeiden Sie auch die Gesellschaft der Freunde, die rauchen, wie das ist sicher, Ihr Verlangen zu tanken. Stressige Situationen und Langeweile sind einige der anderen häufigen Auslöser von zurück zu dem Rauch immer und daher versuchen, von diesen Trigger zu bleiben weg und zumindest für den Augenblick. Als in einem Ort, wo Menschen wie eine Shisha-Bar oder ein Café rauchen kann auch als Auslöser arbeitet. So ist es besser, nicht, diese Orte zu besuchen, wenn Sie Wasserpfeife zu beenden versuchen.

Lassen Sie sich von jeder Shisha-Rauchen Anordnung befreien Sie zu Hause haben

Für die regelmäßigen Shisha Raucher ist es sehr erwartet, dass eine Wasserpfeife zu Hause haben, und wenn Sie, dass der beste Weg zu gehen, ist es zu spenden oder verkauft sofort weg. Verkauf der Wasserpfeife weg oder spenden sie es natürlich schwierig machen für Sie einen Rauch zu erhalten, die hilfreich sein kann, den Drang zu kontrollieren und dem Rauchen aufzuhören.

Holen Sie sich die richtige Ernährung

Unter der richtigen Ernährung, wenn Sie versuchen, Shisha beenden kann hilfreich sein, den Drang zu kontrollieren. Während eine richtige Ernährung sorgt dafür, dass Ihr Körper ausreichend Energie wird immer es braucht, kann es auch mit den Entzugserscheinungen wie Stimmungsschwankungen zu kämpfen hilfreich sein, Mangel an Konzentration, Schlaflosigkeit und Reizbarkeit. Einschließlich Gemüse wie Spinat, Brokkoli und andere in Ihrer Ernährung, die reich an Magnesium sind tatsächlich hilfreich sein, wie Magnesium Stress bei der Linderung hilft Ihnen helfen, besser zu konzentrieren. Milch, Eier und andere Milchprodukte helfen bei der Sekretion des Wohlfühlhormons im Körper, was wiederum hilfreich sein kann, die Stimmungsschwankungen zu steuern. Früchte, die reich an Vitamin C sind, können auch wirksam sein, um die Entzugserscheinungen von Nikotin zu bekämpfen.

Holen Sie sich einige körperliche Bewegung

Körperübungs kann sehr hilfreich sein, den Drang des Shisha-Rauchens zu kontrollieren und auch die Entzugserscheinungen von Nikotin zu bekämpfen. Die Ausübung Releases im Körper Serotonin, die Ihnen ein gutes Gefühl macht, die Stimmungsschwankungen in hohem Maße zu steuern. Trainieren kann auch sehr effektiv sein, um Stress abzubauen, die oft als Auslöser für Shisha-Rauchen funktioniert. Trainieren können Sie auch in helfen, eine gute Nachtruhe, die für den Austritt aus der Sucht von Huka sehr wichtig ist und die Entzugserscheinungen zu kämpfen. Wenn Sie nicht ausüben wollen, einen aktiven Sport verbinden, und Sie werden alle die gleichen Vorteile erhalten und sogar noch mehr.

Hilfe bekommen

Wenn Sie finden, wirklich schwierig, es Dinge nach dem Verlassen der Gewohnheit zusammen zu stellen oder Sie fühlen einen starken Drang zu der Sucht zu kommen, für einige Unterstützung entscheiden kann wirklich hilfreich sein. Sie können ganz einfach die Support-Gruppen beitreten oder Unterstützung von einem Suchtberater nehmen, die sicherlich helfen werden Sie mit den Suchtentzugserscheinungen und der Drang zu tun, um es zurück zu bekommen, in einer besseren Art und Weise. Es gibt auch einige Medikamente, die hilfreich sein können, die Nikotinsucht zu beenden; Sie können auch mit Ihrem Arzt darüber sprechen, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Gewohnheit auf eigener Faust zu beenden, selbst nachdem die oben genannten Maßnahmen folgen.