Grüne Reinigung für Krankenhäuser

Arbeitslösungen zu finden, die sowohl sicher als auch wirksam sind, viele Krankenhäuser sind die Umsetzung des Umweltreinigungsprogramme, die nicht-toxische Produkte verwenden, um richtig zu reinigen und medizinischen Einrichtungen und Ausrüstung desinfizieren. Aber es gibt ein wenig Verwirrung darüber, wie grüne Reinigung für Krankenhäuser durchgeführt werden soll.

Derzeit bieten eine Reihe von Organisationen Führungen grüne Reinigung in Krankenhäusern einschließlich Praxis Greenhealth und Health Care Without Harm. Aber es gibt keine branchenweite Standards, die Administratoren verwenden können, um den Plan zu bestimmen, die für ihre besonderen Einrichtungen von Vorteil sein wird.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von der Health Care Research Collaborative stellt fest, dass mehr Studien, um die Wege, auf denen grüne Reinigung für Krankenhäuser beeinflussen Sauberkeit und Infektionsübertragung zu bestimmen, benötigt werden. Der Titel ‚Green Cleaning in Gesundheitswesen: Current Practices und Fragen für die zukünftige Forschung‘ wurde der Bericht auf der Grundlage einer Literaturrecherche und fünf Fallstudien neben der Analyse von 150 Antworten auf eine Online-Krankenhaus Umfrage zu aktuellen grünen Reinigungspraktiken.

Also warum sollten Krankenhäuser wählen, in erster Linie gehen Grün? Es gibt eine Reihe von Vorteilen im Zusammenhang mit umweltfreundlichen Reinigungsmitteln der Wahl und Praktiken einschließlich Abfälle schneiden, reduzieren Wasser- und Energieverbrauch und die Verbesserung der Raumluftqualität. Reinigungschemikalien können gesundheitliche Probleme, vor allem in gefährdeten Bevölkerungsgruppen wie Neugeborene, Schwangere und ältere Menschen verschlimmern. Aber die größte Sorge mit diesen Änderungen verbunden ist, schneidet die Rate der nosokomialen Infektionen.

„Wir brauchen mehr Informationen zur Verfügung zu stellen - zum Beispiel, was eine für eine Gesundheitseinrichtung grün Reinigungsprogramm bildet“, sagt Co-Autor Anjali Joseph, Ph.D., in einer Pressemitteilung. „Darüber hinaus gibt es keine eindeutigen Beweise, die anzeigen, ob Reinigungsmittel, die als‚grüner Reiniger‘gefördert werden der aktuelle Fokus gegeben Infektionsprävention Bedürfnisse und Normen für den Umweltbeitrag Hai effektiv zu erfüllen oder ob solche Reiniger unbekannte Gesundheitsrisiken haben. Es ist dringend erforderlich, zu forschen um im Gesundheitswesen zu reinigen.“

Die Praktiken gemeinsam als ‚Umweltreinigung für Krankenhäuser‘ bekannt repräsentieren ein entscheidendes Reinigungsprotokoll, das die Ausbreitung von Gesundheits erworbenen Erregern einschließlich Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus verhindert. Trotz des Namens ist dieses Protokoll nicht schließen nicht-toxische grüne Reinigungsprodukte als Standard; einige Krankenhäuser wählen, um diese Produkte anstelle von konventionelleren Desinfektionsmittel verwenden, aufgrund von Bedenken über Chemikalien in Reinigungsmitteln, die Gesundheit der Patienten und des Personals zu beeinträchtigen.

Doch abgesehen von einer Liste von EPA zugelassenen Desinfektionsmittel, die einige Produkte mit geringeren Mengen an flüchtigen organischen Verbindungen enthält, gibt es keine Standardempfehlungen für Administratoren, die gesündere Reinigungsprodukte wählen möchten. Es kann schwierig sein zu sagen, ob Reiniger als ‚grün‘ trifft Infektionsprävention Bedürfnisse gefördert werden, oder ob sie unbekannte Gesundheitsrisiken haben.

In den fünf Fallstudie Einrichtungen in dem Bericht festgestellt, neun grüne Reinigungspraktiken festgestellt wurden, von denen alle fallen in drei Hauptkategorien: Auswahl von grünen Reinigungsprodukten, die entweder weniger toxisch sind oder weniger Ressourcen verbrauchen, wechselnde Anwendungsmethoden und Dispersion für eine erhöhte Wirksamkeit und weniger Abfall, und sich mit der Gestaltung des Gebäudes in einer Weise, dass die Notwendigkeit für die Reinigung reduziert wird. Diese Einrichtungen müssen in der Regel bestimmen, auf ihrem eigenen das Niveau der Sauberkeit, die akzeptabel ist, basierend auf Infektionsrisikoabschätzung. Mit weiterer Forschung, die Autoren der Studie behaupten kann Einrichtung Verwaltung fundiertere Entscheidungen treffen.

Darüber hinaus Administratoren in fast allen dieser Fälle Anlage selten überwacht oder die Leistung der grünen Reinigungsprodukte und Verfahren bewertet, die angenommen worden war. Wenn Studien bestätigen, dass grüne Reinigung für Krankenhäuser in Vorteilen resultierte wie reduzierten Wasserverbrauch, gesündere Raumluftqualität und niedrigere Infektionsraten würden solche Praktiken viel populärer worden.

Erfahren Sie mehr über grüne Reinigung für Krankenhäuser? Lassen Sie uns einen Hinweis in den Kommentaren unten.