Gulf Coast Ölpest: Was ist der Einfluss auf die Gesundheit?

Einfache Schritte: Wie denken Sie, die Gesundheit der örtlichen Bevölkerung rund um den Golf aus dem Öl beeinflusst werden?

Dr. Gina Solomon: Die Erdöl Dämpfe und Nebel können eine Vielzahl von unmittelbaren Auswirkungen auf die Gesundheit führen. Darüber hinaus gibt es langfristige gesundheitliche Bedenken, weil einige der Verunreinigungen aus dem Öl für eine lange Zeit in den Sedimenten verbleiben und in der Nahrungskette anreichern. Kontamination in Fisch und Meeresfrüchten - für viele Jahre in die Zukunft - kann ein erhebliches Risiko von Krebs und anderen Auswirkungen auf die Gesundheit darstellen.

Was ist eigentlich in Öl, das für die Gesundheit gefährlich sein könnte?

Öl enthält eine Mischung aus Chemikalien. Die Hauptbestandteile sind verschiedene Kohlenwasserstoffe, Krebs, von denen einige dazu führen kann; andere Kohlenwasserstoffe können der Haut und der Atemwege zu Reizungen führen. Es gibt auch bestimmte flüchtige Kohlenwasserstoffe VOCs genannt, die Krebs verursachen können, und neurologische und Fortpflanzungsschäden. Öl enthält auch Spuren von Schwermetallen wie Quecksilber, Arsen und Blei.

Wie können diese Chemikalien in unseren Körper bekommen?

VOCs und einige der anderen Kohlenwasserstoffe können inhaliert werden, Lungenprobleme und andere Gesundheitswirkungen zu verursachen. Hautkontakt führt zu Reizungen und Hautausschläge. Das Öl wird verunreinigen Fisch und Krustentieren, so dass Gesundheitsrisiken durch den Verzehr dieser Lebensmittel, die jahrelang bestehen bleiben könnte.

Was sind die akuten gesundheitlichen Auswirkungen der Exposition gegenüber dem Öl?

Das Einatmen von Öldämpfen oder vernebelten Teilchen können Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Reizung der Augen und des Rachens und Schwierigkeiten beim Atmen. Menschen mit Asthma oder anderen Lungenerkrankungen kann es zu schweren Exazerbationen haben. Hochdosierte Inhalation kann eine chemische Lungenentzündung bekannt als „Kohlenwasserstoff-Pneumonie,“ verursachen, die Krankenhausversorgung erfordern kann. Direkter Hautkontakt kann verschiedene Arten von Hautausschläge verursachen, einschließlich generalisierter Hautreizungen oder etwas bekannt als „Follikulitis“ aus Öl verstopft die Poren der Haut.

Hatten Sie keine Berichte, dass das Öl die Menschen krank macht?

Wir haben zu hören einige Berichte von Menschen entlang der Küste, die den Geruch von Öl bemerken. Einige Leute haben sich beschwert, Kopfschmerzen, Übelkeit, Husten und Halsreizungen. Wir sammeln Berichte über gesundheitliche Probleme.

Das Louisiana Department of Health ist die Einrichtung Stände für die von den Luftemissionen betroffen. Was wissen Sie über die Qualität der Luft, und wie es möglicherweise Menschen auswirken würde?

Menschen mit zugrunde liegenden Erkrankung der Atemwege - wie Emphysem, Asthma chronische Bronchitis oder sogar mittelschweren oder schweren - sind bei besonders hohen Risiko einer Exazerbation von den Dämpfen und Aerosolen. Petroleum ist sehr reizend auf die Atemwege. Wie bereits erwähnt, bei hohen Dosen wie von Arbeitern erlebt werden könnte kann es Kohlenwasserstoff- Lungenentzündung verursachen.

Gibt es Risiken für schwangere Frauen?

Einige der flüchtigen Chemikalien in Öl wurden zu einer Fehlgeburt, Frühgeburt und niedriges Geburtsgewicht verbunden sind, so ist es eine gute Idee, für schwangere Frauen, die Bereiche zu vermeiden, wo es erhöhte Mengen an VOCs in der Luft sind. Dies sind Bereiche, die umfassen merk Gerüche von Öl oder Öl und sichtbaren auch alle Bereiche, in denen das EPA Überwachungssystem erhöhte Werte erkennt. Die EPA Luftüberwachungsergebnisse aktualisiert werden regelmäßig auf, vorsichtig zu sein, schwangere Frauen alle Bereiche direkt am Wasser und am Strand vermeiden können wählen, auch wenn Öl nicht sichtbar ist.

Was über Risiken für Kinder?

Kleine Kinder sollten nicht in der Nähe von Strand erlaubt werden, wo sie in direkten Kontakt mit dem Öl kommen könnte. Andere als diese, Empfehlungen für Kinder sind die gleichen wie für Erwachsene.

Was über Risiken für Haustiere?

Haustiere sollen nicht am Strand in allen Bereichen gestattet, wenn sie in direkten Kontakt mit dem Öl kommen könnten.

Wie wirkt sich diese Situation die shrimping / Fischindustrie in Bezug auf die Qualität unserer Nahrung?

Neben der wirtschaftlichen Katastrophe für die Industrie stellt diese Spill eine langfristige Gesundheit Sorge um die Sicherheit der Fische und Muscheln. Verunreinigungen in Öl können über Jahre bestehen bleiben und in der Nahrungskette anreichern, erhöhen Krebsrisiken oder neurologische Risiken der Exposition gegenüber Schwermetallen wie Quecksilber verursachen. Es wird wichtig sein für die FDA und andere ein strenges Monitoring-Programm für die Meeresfrüchte zu schaffen, die wir aus dem Golf nachfolgenden essen zu diesen Spill.

Gibt es irgendwelche gesundheitlichen Bedenken mit Dispersions verbunden?

Das Dispersionsmittel, die in erster Linie verwendet wird, um Erdölprodukte enthält, Sulfonsäuresalze und Propylenglykol. Es ist etwas flüchtig und wird die Luft gelangen. Chemikalien in Dispergatoren teilen einige der gleichen toxischen Eigenschaften wie Chemikalien in das Öl selbst. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung für Aufräumarbeiter und Freiwillige persönliche Schutzausrüstung jederzeit zu tragen, wenn entweder das Dispersionsmittel anwenden oder zu arbeiten, wo sie angewendet wurde. Durch die Zeit, die Dispergiermittel Ufer zu erreichen, werden sie wahrscheinlich stark verdünnt sein und keine Bedrohung für die Gemeinden darstellen, aber das ist etwas, wir im Auge behalten, wenn sie beginnen, Dispergiermittel der Nähe von Populationen mit.

Was ist mit den Fischern und Freiwilligen, die die Öl-und Rettungstierwelt aufzuräumen arbeiten?

Dies sind die Leute, die ich mich am meisten Sorgen um. Sie werden immer die höchsten Forderungen und sie brauchen einen ausreichenden Schutz, sowohl von der Ölpest selbst und chemischen Dispersionsmittel, die das Öl aufzubrechen angewendet werden. BP sollten diese Arbeiter mit der richtigen Schutzausrüstung zur Verfügung stellen. In der Zwischenzeit Freiwillige an der Louisiana Umwelt Action Network bieten Arbeiter mit Beatmungsgeräten, undurchlässigen Handschuhen und Armschutz. Wir haben es immer noch mit Krankheiten in den Ersthelfer und Aufräumarbeiter aus dem World Trade Center Angriff im Jahr 2001. Es ist ein großer Fehler unserer Ersthelfer zu setzen und wieder Arbeiter gefährdet aufzuräumen.

Wenn ich mit dem Clean-up helfen will, welche Art von Schutzausrüstung benötige ich?

Eine Halbgesichtsdampfpatrone Respirator, Gummistiefel und Butylkautschuk sind die Mindestausrüstung erforderlich, wenn Sie in der Öl-kontaminierten Zone sein. Hautschutz könnte auch Tyvek Armschutz oder einen vollständigen Tyvek Anzug umfasst. Für einen einwandfreien Schutz, ist es empfehlenswert, dass Sie für das Beatmungsgerät fit-getestet werden, um sicherzustellen, dass es ausreichend Sie schützt. Wir suchen nach Informationen über Orte, wo Menschen gehen können, passen geprüft werden. Eine Papierbeatmungsmaske und dünne Latexhandschuhe werden Sie nicht von den Öl- oder Dispersions Dämpfen schützen.

Personen Zimmer zu den Respondern in ihren Häusern vermietet. Könnte dies das Risiko einer möglichen Exposition sein?

Ja. Zur Begrenzung der Exposition, die Menschen sollten nicht Arbeitsschuhe oder Stiefel in das Haus tragen und sollten Einrichtungen, wo sie duschen und ihre Kleidung wechseln, bevor in die Häuser gehen. Wenn das Duschen und Umkleide nicht möglich ist, dann sollten alle Kontaminierte Kleidung vor dem Betreten des Hauses entfernt werden. Ölgetränkte Kleidung sollte in verschlossenen Plastiktüten entsorgt werden. Leicht verschmutzte Kleidung sollte getrennt von sauberen Kleidung gewaschen werden.

Was ist, wenn sie das Öl offshore sind brennt?

Brennen wird Release Partikel, die in die Lunge schädlich ist. Um zu überprüfen, auf Feinstaub Ebenen in Ihrer Nähe finden Sie auf der EPA AIRNow Website. Wenn die Luft merklich rauchig oder wenn die Höhe des Partikels auf der EPA-Website hoch ist, vermeidet im Freien keine anstrengenden Tätigkeiten. Menschen mit Herz- oder Lungenerkrankungen, Kindern oder älteren Menschen sollten in einem klimatisierten Raum Aufenthalt im Hause betrachten und die Filter Klimaanlage ändern, um sicherzustellen, dass es maximal wirksam ist.

Was sind Ihre Empfehlungen, wie die Menschen selbst schützen sollte?

  • Vermeiden Sie Bereiche, in denen Öl gesehen oder gerochen werden. Wenn Sie sehen, oder Öl riechen, lassen Sie den Bereich sofort.
  • Vermeiden Sie direkten Hautkontakt mit Öl, ölverschmutzte Wasser und Sedimenten.
  • Wenn irgendein Öl Kontakt mit Ihrer Haut macht, waschen Sie diese sofort mit Wasser und Seife ab.
  • Nicht Fisch, schwimmen, oder in Wassersportarten in den Ölpest betroffenen Gewässern engagieren.
  • Junge Kinder, schwangere Frauen, Menschen mit geschwächtem Immunsystem und Personen mit zugrunde liegenden Atemwegserkrankungen sollten die Bereiche in der Nähe des verunreinigten Wasser vermeiden.
  • Wenn Sie Symptome wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel oder Rachenreizungen auftreten, lassen Sie den Bereich sofort; wenn die Symptome innerhalb von wenigen Minuten nicht beheben, einen Arzt aufsuchen.
  • Jeder, der Schwierigkeiten beim Atmen, Atemnot oder andere schwerwiegende Symptome erfährt sollte sofort einen Arzt aufsuchen.
Dieser Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung von SimpleSteps.org nachgedruckt.