Heilmittel zur Verringerung des Hungers

Manchmal kann es schwierig sein, nicht zum Naschen zwischen den Mahlzeiten, entweder weil wir worden sind daran gewöhnt, weil wir immer Hunger haben, oder weil es uns kostet unsere Mägen für eine Weile satt zu halten. Naschen zwischen den Mahlzeiten kann ein paar zusätzlichen Kilos annehmen verdient, während ein Problem für diejenigen, Gewicht zu verlieren versuchen. Normalerweise sind wir hungrig, weil sie eine schlechte Ernährung durchführen oder weil wir einen Zustand der Angst ein. Aus diesem Grund müssen wir lernen, welche Lebensmittel diejenigen am besten gerecht zu werden Hunger und verabschieden bedarfsgerechten Fütterung Leitlinien sind. In diesem Artikel lehren wir unsere Website mehr Mittel Hunger und andere Tipps zu reduzieren.

  • Warum habe ich immer hungrig?

    In den meisten Fällen liegt die Ursache hinter dem Appetit zwischen den Mahlzeiten eine unzureichende Ernährung. Wie in der Ernährungspyramide erklärte, braucht unser Körper Nahrungsmittelgruppen, die uns mit Vitaminen, Proteinen, Mineralien und anderen Nährstoffen, die unseren Hunger erlauben sättigen und den Körper die Energie zu liefern, die es braucht. So schlechte Ernährung, als Folge der unausgewogenen Nahrungsaufnahme verursacht unseren Körper ist früh hungrig. Und falls wir nicht genug Kalorien bieten unsere nicht eine Menge an Energie benötigt. Hunger tritt auf, wenn der Blutzuckerspiegel niedrig ist. Dieser Rückgang Glucose, weil die schrittweise im Laufe des Tages verbrachte, zu Bemühungen, entweder für nicht über die Nahrung zur Verfügung gestellt zu haben. Wir müssen auch versuchen, Lebensmittel zu essen, die ein Gefühl von Fülle für mehr erreichen werden, wie im Beispiel von Lebensmitteln, langsamer Verdauung.

  • Stress, verantwortlich für den Hunger

    Stress und Angst kann auch verantwortlich sein für uns ständig hungrig zu fühlen. Diese Bedingungen bewirken eine Zunahme von Adrenalin, was wiederum den Grundumsatz ändert. Als Folge verbrennt der Körper eine höhere Menge an Glukose verdammt noch mal töten Reserven, an welchem ​​Punkt das Gefühl von Hunger erscheint. Diese, bei Menschen, die aus Angst oder Stress Zustand leiden verursachen können den Appetit erhöht, so zwanghaft essen. Einige dieser Menschen können leiden Nerven verlassen, leiden wirtschaftlichen Probleme oder andere Stressoren Situation.

  • Fitoerapia zu reduzieren Appetit

    Eines der Mittel das Hungergefühl zu reduzieren, ist Kräutermedizin. Dies ist die Verwendung von Pflanzen, die in der Lage, den Appetit zu reduzieren. Diese Pflanzen können in zwei Gruppen unterteilt werden:

    • anoréticas Pflanzen: Hunger reduzieren.
    • Tranquilizer Pflanzen: zur Kontrolle von Stress und Angst, den Einfluss Hunger erhöht.

    Darüber hinaus Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind auch eine gute Möglichkeit, Gefühle von Hunger zwischen den Mahlzeiten zu reduzieren.

  • Pflanzen zu reduzieren, Appetit

    • Melisa. Diese Pflanze hilft, Stress zu reduzieren, die eine Diät Gewicht verlieren verursachen kann. Eine Infusion mit trockenen Blättern dreimal täglich kann wirksam sein.
    • Valerian. Einer der bekanntesten Stress und Angst Hausmittel zu reduzieren. Sie müssen eine Infusion dreimal am Tag vorzubereiten.
    • Mate. Es eignet sich hervorragend Hunger sowie dazu beitragen, zu reduzieren, Gewicht zu verlieren. Matte verringert die Menge an Leptin im Blut, verantwortlich für den Alarm Hunger zu aktivieren. Daher etwa 3 Gramm Infusion paaren, dreimal am Tag wird dazu beitragen, den Appetit zu reduzieren.
  • Lebensmittel Hunger zu reduzieren

    Es ist wichtig, eine Reihe von Lebensmitteln zu übernehmen, die länger in einem größeren Sättigungsgefühl beitragen, den Hunger zu helfen scheint nicht zwischen den Mahlzeiten. Einige dieser Lebensmittel sind:

    • Ananas. Anoréticas Diese Frucht hat Eigenschaften, den Hunger zwischen den Mahlzeiten helfen zu beseitigen, während Appetit nach jeder Mahlzeit zu reduzieren. Daher Ananas Dessert Einführung ist eine ausgezeichnete Wahl für eine größere Sättigungsgefühl länger.
    • Papaya. Diese Frucht hat ein Enzym mit Eigenschaften ähnlich wie Papain, neben Nikotin, das Hunger hilft zu reduzieren.
    • Avena. Es ist vielleicht eine der bekanntesten Diäten in der Nahrung, da sie reich an löslichen Ballaststoffen ist, die in der Größe zunimmt, wenn sie eingenommen und Hunger mehr befriedigen kann. Es enthält auch beruhigende Eigenschaften, die das Verlangen entlasten.
    • Äpfel. Besonders wirksam zum Mittag- und Abendessen, da sie reich an Ballaststoffen sind und uns helfen, das Gefühl voll. Darüber hinaus enthält diese Frucht Pektin, das das Hungergefühl abnimmt.
    • Aguacate. Es ist ein Lebensmittel reich an ungesättigten Fettsäuren, die sehr gesund sind, wenn mäßig konsumiert. Die Avocado hat eine hohe sättigende Wirkung und lassen sich leicht in Salaten eingeführt werden.
  • Tipps zur Reduzierung von Hunger

    Zusätzlich zu allen Lebensmitteln oben aufgeführt, ist es wichtig, einen Satz von Routinen in der Art und Weise zu übernehmen wir essen, nur um zu ermöglichen, unserem Körper zwischen den Mahlzeiten nicht hungrig ist, gesund und gesund zusätzlich zu essen.

    • Fünf Mahlzeiten. Wir sollten fünf Mal am Tag essen, die Menge der Nahrung betrachtet, die in jedem aufgenommen werden sollten: Frühstück, Brunch, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen. Wir müssen nur dreimal so viel essen vermeiden. Die größte Mahlzeit sollte Frühstück und Abendessen rarer werden. Denken Sie daran, in jedem Lebensmittel angemessen einzubeziehen.
    • Naschen mit Kopf. zwischen den Mahlzeiten zu essen ist so lange nicht schlecht, wie wir mit richtigen Lebensmittel und die richtigen Menge zu tun. Deshalb sollten wir Gebäck, frittierten Lebensmitteln oder Lebensmittel in der Regel gegessen zwischen den Mahlzeiten, für Obst und leichte Kost vermeiden, essen.
    • Essen, ohne zu hetzen. kaut jede Nahrung langsam und nicht eilig ist auch wichtig für das Verdauungssystem normal zu arbeiten, und das Gefühl der Fülle dauert länger.
    • Kommen alle. Keine Notwendigkeit, o einer Lebensmittelgruppe aus unserer Ernährung vollständig zu entfernen. Es ist ratsam, die Nahrungsmittelpyramide zu respektieren, eine ausgewogene und abwechslungsreiche Art und Weise zu essen.