Hormone drunter und drüber? Balancieren sie natürlich!

Sie stellen keine Rakete Wissenschaftler zu wissen, wann Hormone unausgewogen, weil viele Dinge drunter und drüber gehen. Fragen Sie jeden schwanger, Menopause oder Jugendlichen Frau und Sie erhalten eine ähnliche Antwort erhalten: Hormone kann die Hölle sein. Alles von PMS zu Blähungen zu Hautproblemen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit und Darmgesundheit schief gehen, wenn Hormone nicht synchron sind.

„Im Grunde genommen Hormone sind unglaublich wichtig. Sie sind verantwortlich für uns Aufwachen am Morgen, in der Nacht zu Bett gehen, bei Frauen für Menstruation auftreten, schwanger zu werden, das Baby tragen und gebären, für unsere Stimmung, unsere Energie, Konzentration, Konzentration und Gedächtnis, Herz-Kreislauf-Funktion, die Liste geht weiter und weiter“, sagt Kristy Vermeulen, ND, Autor des Buches‚Happy Hormone - Entdecken Sie den Durchbruch Behandlungsprogramm für eine bessere Hormonal Health‘.

Vermeulen sagt, wenn Hormone unausgeglichen sind, viele Probleme auftreten. „Was ich sehe, vor allem in meiner Praxis in Bezug auf den Symptome‚ sagt sie,‘ist Müdigkeit, Angst und auch Schlafstörungen, Schwierigkeiten Aufrechterhaltung Gewicht, PMS-Symptome, Unfruchtbarkeit, Hitzewallungen und Nachtschweiß Zusammenhang mit der Menopause, Schwierigkeiten beim Fokussieren und zu konzentrieren.“

Hormone sind wie Ihr Körper chemische Botenstoffe, und wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten, Ihren Körper sind, wird die Nachricht nicht erhalten, um optimal arbeiten muss.

Hormon-Ungleichgewicht kann in vier Kategorien unterteilt werden:

1. Nebennieren-Funktion

Adrenals sind Drüsen, die oben auf den Nieren sitzen und sie sind für unsere Stress-Reaktion verantwortlich. Normalerweise kümmern sie sich von kurzfristigem Stress, sondern mit Arbeit und Familie Stress, schlechter Ernährung, und das Leben in einer chemischen Umgebung, kann Adrenals nicht mithalten. Wenn das geschieht, neigen Sie dazu, eine veränderte Stressreaktion zu haben. Sie befassen sich nicht mit Stress, wie Sie vorher getan und kann Reizbarkeit, Ängstlichkeit und Launenhaftigkeit haben. „Dinge, die nie benutzt stören jetzt die Mühe, und es gibt einen Verlust von Fokus und Konzentration“, sagt Vermeulen.

2. Thyroid

Die Schilddrüse ist die Drüse, die den Stoffwechsel, die Körpertemperatur, Energie und Gewicht Wartung steuert. Viele Menschen, die Schwierigkeiten haben, die Aufrechterhaltung Gewicht und sind müde Schilddrüse Ungleichgewicht kann. Es gibt einen Unterschied, wenn die Schilddrüse wirklich kaput ist, und Sie brauchen medizinische Schilddrüse Ersatz und wenn es nur schleppend funktioniert.

3. Östrogen- und Progesteron

Diese beiden sind gedacht als weibliche Hormone, sondern sind auch wichtig für Männer. Da Frauen im Alter, die Produktion von Östrogen und Progesteron langsam sinken. Wenn sie zu einem unzureichenden Niveau sinken, das ist, wenn Frauen Menopause erleben. Für Frauen, die zur Zeit der Menopause sind, können sie auch Östrogen und Progesteron Ungleichgewicht haben, die in der Regel Anlass zu PMS gibt. Für Männer, wenn sie älter werden und Testosteron beginnt zu sinken, steigen Östrogenspiegel und Progesteronspiegel sinken. Dies kann dazu führen, geringen Libido, Haarausfall, Erektionsstörungen, Müdigkeit und Depressionen.

4. Testosteron

Testosteron sinkt in ähnlicher Weise mit dem Alter und ist wichtig für die Energie und Muskel- und Knochenmasse bei Männern - und auch Frauen. Testosteron spielt eine große Rolle bei Frauen die Libido. Und es spielt eine Rolle bei der Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl für Männer und Frauen. Vermeulen hat eine Theorie, dass, während Männer altern und gehen durch die so genannte Midlife-Crisis es in Teil ist wegen der rückläufigen Testosteronspiegel. „Testosteron bei Männern gibt Vertrauen und das Selbstwertgefühl und die Haltung:‚Ich kann alles tun‘, und wenn das sinken beginnt, können Sie sich mehr in Frage stellen.“

Wie zum Ausgleich Hormone natürlich:

Pflanzliche Heilmittel und Veränderungen im Lebensstil können helfen Hormone schief gegangen Gestalt annehmen.

Traubensilberkerze: Es ist die beliebteste pflanzlichen Heilmittel für Symptome der Menopause, und mit Hitzewallungen helfen kann. „Es ist eine Pflanze Östrogen. Allerdings, wenn Ihr Östrogen wirklich schnell abfällt, und Sie die ganze Nacht Schwitzen vorhast, ist es wahrscheinlich nicht so effektiv, und es wird wahrscheinlich nicht funktionieren für vaginale Trockenheit entweder zu gehen“, sagt Sue Decotiis, MD, ein Hormon-Ersatz-Spezialist ihre eigene medizinische Qualität zu ergänzen Linie.

Mönchspfeffer: Verwendet für Menstruationszyklus Unregelmäßigkeiten, PMS, und prämenstruellen Dysphorie, Web-MD stellt fest, dass Mönchspfeffer, viele Hormone „zu beeinflussen scheint“, die Reproduktionszyklen der Frauen zu regulieren. „Ich denke, es ist schwierig, die Auswirkungen von Progesteron durch herbals zu imitieren. Einige Leute denken, die chasteberry Werke“, sagt DeCotiis.

Estro G-100: Dieses Produkt, das Angelica enthält, die auch als Dong Quai bekannt und hilft bei Wechseljahrsbeschwerden; in der Tat, schloß eine Studie, dass es „die Symptome der Menopause deutlich prä-, peri- und postmenopausalen Frauen ohne Gewichtszunahme oder irgendwelche ernsten Nebenwirkungen verbessert.“

Soja-Produkte: Soja kann Symptome der Menopause verbessern, aber der Beweis ist gemischt. Wenn Sie es versuchen möchten, suchen Sie nach Bio-fermentierten Soja. Holen Sie sich durch den Verzehr von Tofu, Tempeh und Miso.

Rhodiola und Astragulus: Diese Kräuter für die Nebennieren kann hilfreich sein und kann Energie unterstützen.

Probiotische: „Eine wirklich gute probiotische über alle helfen“, sagt DeCotiis.

Maca-Wurzel: Diese Knolle hat eine Geschichte der Hormonproduktion und die Libido zu steigern. Viele Frauen bemerken weniger PMS-Symptome, erhöhte Fruchtbarkeit und eine verbesserte Haut, während Männer die Spermienproduktion erhöht haben, Libido und einen besseren Schlaf.

Ernährung: „Es hängt von dem Hormon-Ungleichgewicht, aber die Ernährung eine große Rolle spielen kann“, sagt Vermeulen. Eine gesunde Ernährung unterstützt Hormone aber eine Ernährung, die reich an Zucker und stark verarbeitete Lebensmittel werden Hormon Gesundheit schädlich sein. Bio essen, wenn möglich, sind viele Kreuzblütler, weniger Fleisch, Omega-3-Fettsäuren und gesunde Fette wie Olivenöl, Avocado und Leinsamen.

Verwalten Stress: Menschen mit mentalen, emotionalen und physischen Stress, Menschen, die über dem Training oder High-Level-Athleten, und Frauen, die sehr dünn sind und wenig Körper alles Fett wird wahrscheinlich niedriger Cortisol und niedrige Neben Funktionen haben. Versuchen Sie Meditation und Yoga für Stressabbau.

Überprüfen Sie Ihre Umgebung: Umwelt eine große Rolle spielen können - viele Farben, Kunststoffe, Pestizide und Herbizide Hormon Disruptoren sind und Östrogen nachahmen kann. Überschüssiges Östrogen aus Umweltquellen sowie anderen gesundheitlichen Problemen zu einem Ungleichgewicht führen. „Eines der ersten Dinge, die ich tun, ist es, Patienten Plastikflaschen Wasser steigen und Luftverbesserer und konventionelle Reiniger werfen“, sagt Vermeulen.

Bioidentischen Hormone: Sie sind nicht jedermanns Sache, aber wenn Sie viele Symptome haben, diese „natürliche Hormone“ könnte die Antwort sein. „Die meisten der Forschung zeigt, dass Sie den größtmöglichen Nutzen aus nehmen sie 10 Jahre lang erhalten, so dass die näher an Sie mit ihnen Menopause beginnen und wenn man sie für einen Zeitraum von 10 Jahren nehmen, Knochenmasse besser ist, schlafen und Energie ist besser gibt es weniger Falten und die Elastizität der Haut ist besser im Vergleich zu jemandem, der „nicht den Hormonen, sagt Vermeulen. Frauen mit einer Geschichte von Brustkrebs sollten mit ihrem Arzt über Möglichkeiten sprechen. Bioidentischen Hormone richtig dosiert werden sollen, überwacht und transdermal für minimales Risiko genommen.

Und wie bei allen Ergänzungen und natürlichen Heilmitteln, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt zuerst zu sehen, was für Sie eine gute Passform ist.