Ist es eine Lebensmittelvergiftung oder etwas anderes?

Nach einem miserablen Tag oder zwei umarmt die Toilette verbracht, die meisten von uns fragen, ob es etwas, das wir aßen oder ein typischer Bauch Fehler, auch bekannt als die Magen-Grippe. Natürlich ist es nicht so etwas wie wahre Magen-Grippe; der Begriff ist einfach ein umgangssprachlicher Ausdruck für einen Anfall von Gastroenteritis oder eine virale oder bakterielle Infektion, die eine Entzündung des Verdauungstraktes und des Darmes ist.

Es ist schwer zu sagen, welche Sie haben, da die Symptome oft identisch sein können, aber es gibt ein paar feine Unterschiede, Ihnen zu helfen zwischen den beiden entziffern.

„Sie sind beide eine Explosion von Magen-Darm-Trakt so zu sprechen“, sagt Dr. Patricia Raymond, Fellow des American College of Gastroenterology und Associate Professor für klinische Innere Medizin an der Eastern Virginia Medical School in Norfolk, Virginia.

Eine Möglichkeit, viele Menschen versuchen, herauszufinden, ob es eine Lebensmittelvergiftung oder ein Bauch Bug zurück zu schauen und denken Sie daran, wenn sie aßen etwas sechs bis 12 Stunden vorher war ein wahrscheinlicher Täter, wie Creme-basierten Lebensmittel, Mayonnaise-basierten Salate, Fleisch Gegenstände, die nicht gründlich gekocht wurden, oder Sprossen oder Gemüse aus einer Salatbar. Wenn andere Familienmitglieder krank sind aber die gleichen Nahrungsmittel nicht essen, aber, sind Sie wahrscheinlich in einem Anfall von Gastroenteritis suchen.

Nach Angaben des Center for Disease Control and Prevention, etwa 76 Millionen Amerikaner erhalten jedes Jahr eine Lebensmittelvergiftung, während virale Gastroenteritis eine führende Ursache von schweren Durchfall bei Erwachsenen und Kindern.

Viele Arten von Viren können die Ursache sein, einschließlich Norovirus und Rotavirus, am häufigsten bei Kindern und älteren Erwachsenen in Pflegeheimen leben.

Wie zu sagen, welche Bauch Probleme Sie haben:

Was Sie wissen müssen Gastroenteritis Lebensmittelvergiftung Symptome Fühlen niedrige Energie, Muskelschmerzen, Magenkrämpfe, Erbrechen, Durchfall, Fieber Schwache, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, blutiger Durchfall Verzögerungszeit Etwa 12 Stunden nach dem mit dem Virus in Kontakt zu kommen 4-6 Stunden nach der verdorbenen Nahrung zu essen. Ernsthafte Stämme wie E. coli kann 24 Stunden später auftauchen, though. Dauer der Symptome 1-5 Tage 6-24 Stunden Behandlung Trinken klare Flüssigkeiten-Pedialyte, Gatorade oder Fruchtsaft mit einer Prise Salz zu helfen, verlorenen Elektrolyte zu ersetzen und Austrocknung zu verhindern. Versuchen Sie, eine anti-Übelkeit / anti-Durchfall Medikamente wie Imodium. Nach 24-48 Stunden beginnen die BRAT Diät, die binden Sie oben helfen können. Trinken Sie viel Flüssigkeit, um Ihr System zu spülen und zu vertreiben, die Giftstoffe. Überspringen anti-Durchfall Medikamente, es sei denn Sie müssen das Haus verlassen, und dann nehmen Sie die niedrigste mögliche Dosis. „Sie wollen, dass der Körper die Giftstoffe zu vertreiben, so dass sie nicht verstopfen“, sagt Raymond. natürliches Heilmittel Arsenicum alb ist ein beliebtes homöopathisches Mittel, um die Symptome in beiden Fällen zu reduzieren. Colocynth, bekannt als bitter Apfel hilft bei Krämpfen, Übelkeit und Begleitsymptomen und Windblume kann verwendet werden, Erbrechen mit Gastroenteritis zu entlasten. Trinken Ingwer-Tee als Ingwer mit entzündungshemmenden Verbindungen beladen ist, die Übelkeit unterdrücken. Versuchen 300-500 mg. von Andrographics zweimal am Tag, ein chinesischen Kräuter, die Symptome zu beseitigen. Oder versuchen Sie ein paar Tropfen des südamerikanischen Kraut Drachenblut zu helfen Darm-Gleichgewicht wiederherzustellen. Wenn, um zu sehen, den Arzt oder den Kopf in die Notaufnahme Nach 3 Tagen keine Besserung, oder wenn Sie ein hohes Fieber über 102 F haben, wenn Sie dehydriert sind, sind vorbei Blut oder Krampfanfälle haben. Wenn Sie nach 48 Stunden immer noch krank sind oder vorbei Blut, sollten Sie den Arzt sofort sehen. Das Wichtigste, was mit den beiden ist zu bleiben hydratisiert. Der Instinkt ist es, nicht zu trinken stören, weil die Dinge sind beide Ende kommen, aber Sie müssen unabhängig Flüssigkeiten nach unten drücken, betont Raymond. Die meisten Leute kommen in die Notaufnahme völlig dehydriert und an diesem Punkt werden Sie Infusionen benötigen.

„Für beide auch strenge Händewaschen üben sollte“, sagt Raymond. Sie können Keime verbreiten, ob Ihre Krankheit bakterielle oder virale ist. Plus, wenn Sie Lebensmittelvergiftung vermuten, und Sie denken, die Trigger-Essen in einem Restaurant gegessen wurde, sollten Sie Ihren Arzt benachrichtigen, weil es andere Gäste beeinflussen können.

Natürlich, wenn Sie verschreibungspflichtige Arzneimittel einnehmen oder einen chronischen gesundheitlichen Zustand haben, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie sich selbst behandeln mit over-the-counter oder natürlichen Heilmitteln.

Und es tut nicht weh, eine gute probiotische zu benutzen, wenn Sie, wie Lactobacillus acidophilus gewonnen haben, die helfen können, den Verdauungstrakt in der normalen schneller nach einem Anfall von einem dieser Bauch Probleme wiederherstellen.