Job Interviews: Top 10 häufigsten Fehler

Wenn Sie bereits Ihren Lebenslauf und Profil gefallen hat, Glückwünsche abgegeben haben, haben Sie eine Chance, diesen Job zu bekommen Sie für eine Weile suchen.

In unserem täglichen Leben wir alle Fehler machen, aber wenn es einen Ort gibt, wo sollten wir, ist während des Job-Interviews vermeiden. Oft können Fehler geändert werden, aber die Fehler bei einem Vorstellungsgespräch gemacht können bestimmen, in den Augen des Interviewer, wenn wir fit oder nicht für eine bestimmte Position sind. Da Sie wahrscheinlich nur eine Chance haben, unser Potenzial zu zeigen, müssen wir das bestmögliche Bild.

Job-Interviews: machen einen guten Eindruck von Ihnen abhängt

Die folgende Liste zitiere die zehn häufigsten Fehler, die HR Personal in Interviews festgestellt. Wir werden auch einige Tipps vorschlagen, sie zu vermeiden, um dadurch größere Chancen genießen von für den Job gewählt wird, wir wollen.

1. Dressing unangemessen für ein Interview

Wie kann man vermeiden: Wir müssen die Kultur des Unternehmens untersuchen eine Vorstellung davon zu bekommen, wie zu kleiden. Sowohl die Arbeits- und Organisationskultur kann den besten Eindruck bestimmen, die für die Beschäftigung, die wir anstreben. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie es weiter zu gehen, die sicherste Wette in einem ernst zu kleiden und elegant, nicht unbedingt entsprechen.

2. Zuspätkommen

Wie kann man vermeiden: Wenn Sie die Art von Person, die oft spät in der Regel verlassen müssen zu Hause eine halbe Stunde oder eine Stunde, bevor die Zeit durch Zählen der schlimmsten Situationen ausreichend angesehen. Nur wenige Fehler ruinieren die Chancen als diese eingestellt werden.

3. Eine schlechte Körpersprache

Wie kann man vermeiden: es ist eines der am häufigsten bei der Entwicklung von Vorstellungsgesprächen und auch die einfachste Fehler zu vermeiden. Das Beibehalten der guten Haltung, bleiben relativ ruhig und so viel wie möglich Augenkontakt halten. Geschult, um nervöse Angewohnheiten zu vermeiden, wie Ihr Gesicht berühren, schaukeln sie hin und her, oder über nicken, kann die Qualität des Interviews zu verbessern und die Wahrnehmung des Interviewers über uns.

Wenn Sie in die Aspekte der nonverbalen Sprache vertiefen möchten, dass Sie das Bild Projekt von selbst beeinflussen, können Sie auf den Artikel verweisen: „5 Schlüssel nonverbale Sprache zu beherrschen.“

4. Mangel an Selbstvertrauen

Wie kann man vermeiden: kein Geplapper, schauen Sie nicht auf den Boden oder Tisch, und vor allem nicht zu kurz, wenn es um Gespräche über persönliche Fähigkeiten kommt. Aber immer mit Demut! Die meisten Menschen haben eine gewisse Angst ihre positiven Eigenschaften und Erfolge bei der Aufdeckung, aber Vorstellungsgespräche sind der perfekte Ort, das zu tun.

Vertrauen in sich selbst ist der Schlüssel, so zögern Sie nicht, einen Blick auf die Post nehmen „Selbstvertrauen. 7 Schlüssel, sie zu verbessern“

5. Mangel an Interesse

Wie kann man vermeiden: Fragen zu Ferien, Leistungen oder wie entspannt Sie möchten, dass die Arbeitsumgebung im Büro sein, in dem Sie können negative Auswirkungen haben arbeiten. Allerdings kann nichts fragen, noch schlimmer, weil es Apathie übertragen kann. Sie haben Interesse an der Position zu zeigen, und das Unternehmen damit Interviewern wissen können, dass Sie wirklich wollen den Job.

6. fragen zu vielen Fragen

Wie kann man vermeiden: Idealerweise sollten Sie Fragen stellen warten, bis Sie den Interviewer wissen. Andernfalls müssen Sie machen, wenn die Gelegenheit während des Interviews Job entsteht. Es ist wichtig, Neugier zu zeigen, aber ohne den Interviewer mit Fragen zu bombardieren.

7. Stoppen Sie den Interviewer

Wie kann man vermeiden: im besten Fall, wenn Sie den Interviewer unterbrechen, wird er ihn nicht als eine ängstliche Person wahrnehmen, aber sicher werden Sie denken, dass respektlos ist oder einfach nur unfreundlich. Egal, wie aufgeregt Sie sind, stellen Sie sicher, dass Sie aktiv zuhören und sorgfältig an den Interviewer, und warten Sie, sprechen zu beenden, bevor Sie reagieren.

Was fragen oft den Interviewer? Sie können in unserem Artikel finden „Die 10 häufigsten Fragen in einem Vorstellungsgespräch.“

8. Kritisieren seinen alten Job

Wie kann man vermeiden: es wahrscheinlich ist, dass Job-Interviews werden ich hatte mit dem letzten Chef eine oder zwei Fragen zu Ihrem alten Job oder über ihre Beziehung machen. Nehmen Sie dies nicht als Chance, krank von ihnen zu sprechen. Betonen Sie die positiven, macht es eine freundliche und angenehme Person, mit der es ist angenehm zu arbeiten. Wenn Sie auf der negativen konzentrieren. Es wird boshaft und rachsüchtig erscheinen.

9. falsche Angaben

Wie kann man vermeiden: Betrachten Sie nicht das Unternehmen zu Vorstellungsgesprächen gehen, ohne es gut zu wissen. Überprüfen Sie Ihren Lebenslauf. Es gibt nichts mehr peinlich als nicht genau in der Lage, eine Frage zu einem bestimmten Projekt zu beantworten, die gearbeitet hat. Der erste Schritt für ein Interview in Vorbereitung ist ein Experten selbst zu sein. Nehmen Sie sich Zeit zu wissen, wer er wirklich ist und kennen Ihre Stärken und Schwächen, um einen reibungslosen und ordnungsgemäßen Interview zu machen.

10. Mangelnde Vorbereitung

Wie kann man vermeiden: alle oben genannten Fehler können in diesem zusammengefasst werden. Ein Interview ist im Wesentlichen ein Vorsprechen, und du bist ein Schauspieler Glauben Sie, jemand unvorbereitet Gießen präsentiert werden? Haben Ihre Forschung und stellen Sie sicher, Sie sind bereit, ein Interview zu machen von ihrer besten Seite zu zeigen.

Stichworte

ArbeitHuman Resources