Kindheit Nahrungsmittelallergien weiter steigen

Die Rate der Nahrungsmittelallergien bei US-Kindern steigen weiter an, nach einem neuen Bericht von dem Center for Disease Control and Prevention.

Zwischen 2009 und 2011 hatten 5,1 Prozent der Kinder Nahrungsmittelallergien, bis von 3,4 Prozent zwischen 1997 und 1999.

Hautallergien, wie Ekzeme, auch über den gleichen Zeitraum erhöhte sich von 7,4 Prozent auf 12,5 Prozent, die Studie gefunden.

Es besteht jedoch keine Zunahme der Prävalenz von Allergien der Atemwege war, wie Heuschnupfen, sagte der Forscher.

Die Ergebnisse sind in Übereinstimmung mit früheren Untersuchungen einen Anstieg in einigen Allergien bei Kindern zeigen, einschließlich Nahrungsmittelallergien. Die genaue Ursache des Anstiegs ist nicht klar. Einige der Anstieg könnte zu mehr Bewusstsein für Allergien zurückzuführen sein oder auf misdiagnoses bei Menschen, die wirklich keine Allergien haben.

Eine weitere Idee, die Hygiene-Hypothese genannt, deutet darauf hin, dass die Exposition gegen Keime oder Infektionen in der frühen Kindheit gegen einige Allergien schützen kann, whereasmodern Gesellschaften, die „zu reinigen“, tragen zu einem Anstieg der Allergien sind.

Einige haben auch spekuliert, dass das Alter, in dem Kinder bestimmte Lebensmittel begegnen ihr Risiko für Nahrungsmittelallergien beeinflussen können.

In dem neuen Bericht, die Chancen, dass Kinder Hautallergien hatten verringert, wie sie älter wurde, während die Chancen, dass sie mit dem Alter Allergien der Atemwege erhöht hatte.

Lebensmittel, Haut und Allergien der Atemwege waren weniger häufig in hispanischen Kindern als bei weißen und schwarzen Kinder. Lebensmittel und Allergien der Atemwege waren auch bei Kindern aus höheren Einkommen Familien häufiger.

Eine Studie am Montag veröffentlicht wurde, fand, dass Kinder, die in den Vereinigten Staaten ausgewandert waren weniger wahrscheinlich, Allergien zu haben als Kinder, die in diesem Land geboren wurden.

Die neue Studie wurde von der CDC National Center for Health Statistics durchgeführt.

Direkt auf: Essen und Hautallergien haben unter US-Kindern in den letzten Jahren zugenommen.

Folgen Sie Rachael Rettner Folgen MyHealthNewsDaily Facebook u0026 Google+. Ursprünglich auf MyHealthNewsDaily veröffentlicht.