Können Sie Nachtisch Menschen mit Diabetes essen?

Menschen mit Diabetes benötigen eine spezielle Diät, die sein ganzes Leben lang leben muß, so ist es wichtig, alle Optionen zu wissen, dass sie es zu tun haben.

Die Frage ist, dass wir tun, ist heute verboten Dessert für Diabetiker? Diese Antwort unten.

Zucker: die Ursache von Diabetes?

Die Wahrheit ist, dass die Menschen Diabetes erwerben nicht viel Zucker verbrauchen. Inzwischen ist Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung.

Dies bedeutet, dass der Körper von Menschen, die daran leiden die Zellen verantwortlich für die Insulinproduktion mit eindringenden Zellen verwechselt und zerstört sie. Bisher ist es nicht genau bekannt, warum dies geschieht.

Im Fall von Diabetes Typ 2 kommt es, wenn der Körper nicht verwendet gut Insulin behandeln oder richtig. Aus diesem Grunde ist es Fettleibigkeit als einer der Risikofaktoren zusammen mit der Familie Anamnese, Alter und Rasse oder ethnischer Gruppe betrachtet.

Für einige Frauen während der Schwangerschaft, Hormone Veränderung hemmt die Funktion von Insulin. Es ist wichtig, dass in dieser Zeit eine strenge Kontrolle der Ernährung nimmt und manchmal, sind angewiesen, Insulin zu verwenden. In den meisten Fällen geht der Diabetes weg nach der Entbindung.

Können Diabetiker essen Desserts?

Einer der Mythen über Diabetes und Zuckerkonsum ist, dass diejenigen, die diese Krankheit haben nicht Nachtisch essen kann. In der Tat ist Diabetes nicht durch den Verzehr von zu vielen Süßigkeiten erzeugt.

Auf der anderen Seite, einige Leute denken, dass Diabetiker von Zucker verboten sind, aber beide Vorstellungen sind falsch.

Die Schlussfolgerung ist, dass die Desserts nicht in der Ernährung von Diabetikern verboten, aber das sollten in Maßen verzehrt werden. Stattdessen Zucker zu vermeiden, gibt es viele Möglichkeiten, wie Desserts mit zuckerfreien Süßungsmitteln hergestellt. Diese sind eine Option, die Sie betrachten können, wenn Sie wirklich Süßigkeiten mögen.