Kopfläuse sind Mutieren Behandlung zu wider

Es ist die Anmerkung alle Eltern graut: Kopfläuse sind die Runden bei Ihrem Kind die Schule zu machen.

Die kleinen Fehler sind ein großes Problem. Kopfläuse infizieren irgendwo zwischen 6 Millionen und 12 Millionen Kinder im Alter von 3 und 11 jedes Jahr, nach den Centers for Disease Control and Prevention.

Gerade rechtzeitig für Back-to-School-Saison, eine neue Studie stellt fest, dass Läuse in mindestens 25 Staaten resistent geworden sind, um Over-the-counter-Behandlungen von Ärzten empfohlen.

Forscher von der Southern Illinois University gesammelt Läuse aus 30 Staaten mit Hilfe der öffentlichen Gesundheit der Arbeitnehmer. Die Forschung wurde bei einem Treffen der American Chemical Society vorgestellt.

„Wir sind die erste Gruppe Läuse Proben aus einer großen Anzahl von Populationen in den USA zu sammeln“, so Forschern Kyong Yoon, Ph.D., in einer Pressemitteilung. „Was wir fanden, war, dass 104 von den 109 Läuse Populationen testeten wir ein hohes Maß an Gen-Mutationen hatten, die Resistenz gegen Pyrethroide in Verbindung gebracht wurden.“

Pyrethroide ist eine Art von gewöhnlich Insektizide zur Bekämpfung von Insekten. Es enthält Permethrin, den Wirkstoff in vielen gängigen Läuse Behandlungen in Geschäften verkauft.

Yoon und sein Forschungsteam entdeckt, dass Läuse drei Genmutationen entwickelt hatten, bekannt als knock-down Widerstand gegen die Pyrethroide - macht die Medikamente unwirksam.

Die ersten Berichte von Pyrethroid-Resistenz in Läuse kamen aus israelischen Forscher in den 1990er Jahren. Yoon war einer der ersten Forscher auf den resistenten Läusen in den USA im Jahr 2000 in Massachusetts zu melden. Seitdem hat er seine Befragung erweitert.

Lice Bevölkerung in den Staaten in rosa haben ein hohes Maß an Widerstand gegen einige der häufigsten Behandlungen entwickelt.
In dieser jüngsten Studie fanden Forscher Läuse mit allen drei genetischen Mutationen in 25 Staaten, darunter Kalifornien, Texas, Florida und Maine. diese Läuse gemeint alle Mutationen waren die resistent gegen Pyrethroide. Lice in vier Staaten - New York, New Jersey, New Mexico und Oregon - hatte 2.59 Mutationen.

Michigan war der einzige Staat, der an der Studie beteiligten 30, die eine Läusepopulation hatte, die noch weitgehend anfällig für das Insektizid war. Forscher untersuchen, warum es Läuse haben Widerstand nicht entwickelt, Yoon sagt.

Also, was tun sollte ein Elternteil?

Kopfläuse können immer noch mit verschiedenen Chemikalien gesteuert werden, sagt Yoon, von denen einige nur auf Rezept erhältlich sind.

Die American Academy of Pediatrics sagt:

In Gebieten mit bekannten Widerstand gegen einen Over-the-counter Pedikulizid, oder wenn die Eltern die Bemühungen auf ihrem eigenen nicht funktionieren, sollten die Eltern einbeziehen ihren Kinderarzt für die Behandlung mit einem verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Spinosad oder topische Ivermectin.

Die AAP sagt Eltern sollten andere Maßnahmen ergreifen, wie nits von Hand, mit einem nit-Entfernungskamm zu entfernen. Weitere Empfehlungen umfassen das Waschen Kissenbezüge und Naturborstenpinsel zu behandeln, aber nicht nach Hause Pestiziden.

Yoon weist darauf hin, dass es eine Lektion in der Geschichte des neu hardy Kopflaus erlernt werden.

„Wenn Sie eine chemische immer wieder verwenden, diese kleinen Kreaturen Widerstand schließlich entwickeln wird“, sagt er. „Also müssen wir denken, bevor wir eine Behandlung. Die gute Nachricht ist, Kopflaus nicht tragen Krankheit. Sie sind eher ein Ärgernis als alles andere.“

Kopflaus Foto: Gilles San Martin / flickr