Lange Stunden bei der Arbeit kann der Tod von uns

Jeff Bezos, der Gründer von Amazon, läuft offenbar sein Geschäft wie ein 21. Jahrhunderts Tech ausbeute. Als Reporter der New York Times Jodi Kantor und David Streitfeld es ausdrückte, „führt ein wenig bekannte Experiment in wie weit es Angestellten schieben, die Grenzen neu zu zeichnen, was akzeptabel ist.“

Auf der anderen Seite des Markts, kündigte Netflix im August unbegrenzt Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub früh. Diese offenbar auf der Oberseite des Unternehmens bereits unbegrenzt Urlaub planen. Reed Hastings, die Netflix Mitbegründer, erklärte Denken seines Unternehmens in einem Stück für Bloomberg Businessweek vor ein paar Jahren. „Wir konzentrieren uns auf das, was die Menschen getan,“ Hastings schrieb, „nicht an, wie viele Tage sie arbeiteten.“

Art ein Kinderspiel für Best Places 2015 funktionieren?

Quetschen, das Beste aus dem Arbeiter, ohne zu hart zu quetschen, ist seit Jahrhunderten ein Balanceakt. Jetzt kommt eine Studie, dass in einem wissenschaftlich „Nun, duh!“ Art und Weise, legt nahe, etwas, das jeder, der jemals aus dem Büro ging spät und trottete nach Hause zu einem kalten Abendessen schon kennt.

Zu viel Arbeit ist nicht gut für Sie. Ernsthaft nicht gut für Sie.

Überstunden sind keine gute Zeit

Die Studie, veröffentlicht online im Lancet Medical Journal am 19. August, war kein Flip-Durch medizinische Diagramme für ein Dutzend oder so Meerschweinchen. Die Autoren des Papiers versammelt, um die Daten und Forschungsergebnisse aus 25 Studien in dem gesamten US-getan, Europa und Australien über mehrere Jahre - Studien, die mehr als 600.000 Probanden bedeckt - zu sichern, was viele von uns vermutet.

Ihr düsteres Fazit: „Mitarbeiter, die lange Arbeitszeiten haben ein höheres Risiko für einen Schlaganfall als die Standardarbeitsstunden.“

Die Studie war nicht so schlüssig auf die koronare Herzkrankheit, etwas, das es prüfe. Aber ihre Erkenntnisse zu Schlaganfall, und die Korrelation zwischen der Menge an Überstunden ein Arbeiter legt und ein erhöhtes Risiko für Schlaganfall, war erschreckend offensichtlich.

Zum Beispiel: Ein Mitarbeiters, einen Mann oder eine Frau, die in 55 Stunden Arbeit in der Woche setzen oder mehr betrug 1-3 Mal häufiger einen Schlaganfall als jemand haben, in einer Standard-Menge setzt und geht nach Hause. „Diese Assoziation biologisch plausibel ist,“ die Forscher - mehr als zwei Dutzende von ihnen, von der University College London, Schweden, Deutschland, Finnland, Belgien und anderswo - schrieben. „Plötzlicher Tod durch Überarbeitung wird häufig durch einen Schlaganfall verursacht und geglaubt wird, von einer repetitiven Auslösung der Stressantwort führen.“

Die Arbeit ist Gonna erhalten Sie

Die Studie legt nahe, ein paar andere Möglichkeiten, andere als Stress, dass viele Stunden lang in einem schlechten Gesundheitszustand führen können.

Erstens gibt es die einfache Tatsache, dass die Arbeit, für viele von uns, beinhalten das zu lange auf unserem Hintern sitzen. Oder, wie es ein beliebter Slogan lautet: „Stille ist es, was uns tötet.“

„Verhaltensmechanismen“, die Studie sagt, „wie körperliche Inaktivität, könnten auch einen Link langer Arbeitszeiten und Schlaganfall, eine Hypothese durch Hinweise auf ein erhöhtes Risiko von einfallendem Schlaganfall bei Personen unterstützt, die für längere Zeit bei der Arbeit sitzen.“

Zweitens halten die langen Stunden des Sitzens auf unseren Ärsche uns weg von anderen Aktivitäten, die, dass Stress lindern könnten oder helfen, damit umzugehen. Insbesondere ausüben. Wir arbeiten zu lange, wir Training verpassen. Wir vermissen die Ausübung ... alle Arten von schlechten Dinge können passieren.

Drittens schwere Trinken - nie gut für Ihre Gesundheit - „könnte ein Faktor sein, weil die Mitarbeiter lange Arbeitszeiten scheinen etwas anfälliger für riskante Trink zu sein als diejenigen, die Standard Stunden arbeiten“, sagt die Studie.

Schließlich könnten viele Stunden arbeiten Sie hardheaded machen. Sagt die Studie: „ndividuals, die lange Arbeitszeiten sind eher Symptome der Krankheit und haben eine größere prehospital Verzögerungen in Bezug auf akute kardiovaskuläre Ereignisse zu ignorieren als diejenigen, die Standardstunden arbeiten.“

Nichts davon ist zu sagen, dass die Mitarbeiter bei Amazon Verdoppelung nach unten auf ihrer Krankenversicherung beginnen müssen oder dafür sorgen, dass der Wille aktualisiert wird. Aber, natürlich, bestätigt die Studie, dass wir auf die Uhr müssen mindestens einmal in eine Weile, für unsere eigenen gut.

Es macht auch Hastings wie der Chef des Jahres aussehen. „Harte Arbeit, wie lange Stunden im Büro,“ schrieb er, „uns nicht so viel Materie. Wir kümmern uns um großartige Arbeit.“

Nun, das ist eine Idee, lohnt sich alles um aufarbeitet.