Lebensmittel, die die Abwehrkräfte steigern

Wir wissen, dass jeder, der hohe Verteidigung hat eine gesündere Person aber, warum: Was sind die Abwehrkräfte? Das Immunsystem ist verantwortlich für den Körper vor Viren zu schützen, Bakterien oder Faktor schädlich zu wollen, ihm schaden, und es hat Verteidigung: weiße Blutkörperchen und Antikörper, die nicht nur in der Lage sind, die Antigene zu erkennen und sie zu zerstören, aber sie haben die Macht, sie zu erkennen, wenn sie versuchen, wieder krank zu werden. Daher sind diese Abwehrblutzellen, die unseren Körper gesund bleiben machen, weshalb es so wichtig ist, sie auf den entsprechenden Ebenen zu halten.

Wenn jedoch ein Virus oder Bakterien Exploits wir entmutigt sind oder nicht, wir haben alle gut genährt und verwalten unsere Gesundheit, Verteidigung Kompromiss nach unten und unser Immunsystem nicht als wirksam zur Bekämpfung der Krankheit arbeiten und das ist, wenn wir brauchen die Hilfe von Medikamenten. Während und nach jeder Bedingung, dass unsere Verteidigung Kompromisse müssen wir unser Körper zu heilen und eine sehr effektive Art und Weise helfen, dies zu erreichen, ist über die Nahrung. Aus diesem Grunde in diesem Artikel von unserer Website können Sie lernen, welche Lebensmittel erhöhen Verteidigung ist.

  • Warum habe ich geschwächtes Immunsystem?

    In Knochen, die verschiedenen Blutzellen Mark, die das Blut bilden sich durch den Körper reisen auftreten zu erfüllen bestimmte Funktionen. Diese Zellen sind weiße Blutzellen, die dafür verantwortlich ist, erkennen und zu zerstören jedes Antigen, das den Organismus (Bakterium oder Virus) beeinflussen will. Die Konzentration der weißen Blutkörperchen ist normal, wenn die Werte dieser Zellen im Blut Bereich von 4.000 bis 10.000 Leukozyten; niedriger als diese Ebene Menge entspricht einen Rückgang in der Verteidigung und eine Menge viel höher als ein Zeichen für eine Infektion sein kann.

    Die wichtigsten Gründe, warum eine Person geschwächtes Immunsystem hat, sind:

    • Krebsbehandlungen wie Chemotherapie.
    • Grippe oder Erkältungen.
    • Krankheiten wie Malaria und Masern.
    • Einige Arten von Anämie.
    • Lupus.
    • Lebererkrankung.
    • Vitamin B12-Mangel.
    • Leukemia.
    • HIV-Medikamente.

    Wenn Verteidigung niedrig ist, ist es wichtig, die Ursache zu kennen und Maßnahmen zu ergreifen, um das Funktionieren des Immunsystems zu optimieren. An dieser Stelle spielt Essen eine sehr wichtige Rolle, da wir über die Nahrung Nährstoffe, Vitamine und Mineralien erhalten, die weißen Blutkörperchen anregen und ermöglichen es uns, die Verteidigung zu erhöhen.

  • Nahrungsmittel, die reich an Vitamin C

    Vitamin C ist sehr bekannt für seine antioxidative Wirkung, die Erkältungen und Grippe zu verhindern und zu heilen, während der Stärkung des Immunsystems hilft. Darüber hinaus kann seine antioxidative Wirkung in umgekehrter Reihenfolge durch freie Radikale in den Zellen des Körpers verursachten Schäden und hilft, einige Krebsarten und Herz-Kreislauf-Krankheit zu verhindern. Vitamin C hilft, den Cholesterinspiegel senkt darin die Verengung der Arterien durch eine übermäßige Ansammlung von Platte zu verhindern. Seine Macht Antihistaminikum hilft den Körper bei der Bekämpfung von Viren und Bakterien.

    Viele Lebensmittel, die reich an Vitamin C Ascorbinsäure, dass der Körper nicht, unter den Besten gehören:

    • Guava: 280 mg pro 100 Gramm.
    • Schwarzer Johannisbeere: 200 mg pro 100 g
    • Roter Pfeffer: 190 mg pro 100 Gramm.
    • Chili: 144 mg pro 100 g.
    • Petersilie: 120 mg pro 100 g.

    Eine gute Alternative Ihrem Körper einen Shake von Vitamin C zu geben, ist reich an diesem Nährstoff Säfte mit Lebensmitteln vorzubereiten. Hier auf unserer Webseite, empfehlen wir diesen natürlichen Saft, der sehr einfach herzustellen:

    Guava Saft, Erdbeeren und Petersilie

    Zutaten:

    • 1 Tasse Petersilie
    • 1 Tasse Erdbeeren
    • 1 guavas in Stücke und seeded
    • 1 Tasse Wasser

    Zubereitung: Alle Zutaten in den Mischer und verarbeitet, um eine homogene Mischung. Vermeiden Sie Zucker verwenden zu versüßen, weil es das Immunsystem und geschwächtes Immunsystem drückt. Legen Sie Ihre bevorzugte Saccharin oder einen natürlichen Süßstoff wie Stevia.

  • rot Lebensmittel

    Vitamin A ist eine der affektiven Nährstoffe die Funktion des Immunsystems zu stärken, weil die verzehr aktiv in Aktionsabwehr Agentur wegen einer Infektion Gewebe beschädigt zu reparieren und die Antikörperantwort stimulierende, wie Lymphozyten, um den Körper einer extremen Krankheit zu verteidigen. Darüber hinaus ist Vitamin A hilfreich Erkrankungen der Atemwege wie Lungenentzündung, Angina pectoris, Infektionen der oberen Atemwege und Bronchitis zu bekämpfen.

    der Körper bietet auch antibakterielle Eigenschaften, die, wie auch hilft heilen schneller, jede Art von Wunde leicht heilen Infektionen und Hautläsionen ermöglichen. Der Mangel an diesem Vitamin führt zu Müdigkeit und Schwäche, gerade weil sie die körpereigene Immunfunktion beeinträchtigt. Zu verbrauchen, sollten alle Lebensmittel bevorzugen rot, die ihre Farbe verdanken genau seinen hohen Gehalt an Carotinoiden: Tomaten, rote Beeren, Paprika, Erdbeeren, Rote Beete, Johannisbeeren, Kirschen, Karotten, unter anderem.

  • Grünes Blattgemüse

    Es wird viel für die Gesundheit, dass Anstieg Verzehr von Gemüse ist gut, aber warum gehört worden? Gemüse, Blatt Insbesondere ist die Menge an Vitamin B, Antioxidantien und Energie bietet der Körper.

    Wie oben erwähnt, Reverse Lebensmittel Antioxidantien die zellulären Schäden, die freie Radikale im Körper produziert haben, so dass Altern nicht nur kämpfen, sondern hilft dem Körper, bevor eine Krankheit stärker werden, die angreifen kann. Und diese Lebensmittel liefern auch Kalzium, Phosphor, Eisen und Ballaststoffe, die mit Energie synonym sind für den menschlichen Körper richtig funktionieren und nicht vor jedem Antigen gedrückt wird, sucht ihn zu verletzen. Verhindern Grippe, Infektionen, Erzeugung von Vitalität, fühlen sich gesünder und haben mehr Energie, sind nur einige der Vorteile, die grünes Gemüse zu unserer Ernährung Blätter enthalten bemerken können. Was sind die besten? Kennen Sie sie unter:

    • Berro.
    • Brokkoli.
    • Spinat.
    • Chard.
  • Knoblauch und Ingwer

    Es gibt viele Vorteile von Knoblauch und Ingwer für die Gesundheit, aber auf jeden Fall beide immer betont seine antibiotische Macht der Körper eine Infektion überwinden zu helfen. Darüber hinaus Verzehr von Knoblauch stimuliert die Blutzirkulation, die es ermöglicht, zu reduzieren das Risiko von Herzerkrankungen und Thrombose macht. Inzwischen, Ingwer und schleimlösende Eigenschaften helfen leichte Atemwegserkrankungen zu heilen, wie Bronchitis oder Lungenentzündung, hilft Phlegma Akkumulationsmodus zu vertreiben und Sie können auf den Bronchien und Lungen konzentrieren.

    Knoblauch ist auch eine der besten natürlichen Heilmittel Anämie zu bekämpfen, da es die Produktion von Blutzellen stimuliert und hilft besser Eisen zu verdauen. Ingwer wirkt auch als natürliche entzündungshemmende, eine große Hilfe sein Leiden zu lindern, aber zweifellos seine beste Beitrag zum Immunsystem ist seine Fähigkeit, die Produktion von weißen Blutkörperchen zu erhöhen. Die Steigerung Ihrer Aufnahme von Knoblauch und Ingwer, um den Geschmack Lebensmittel sowohl Ihre Mahlzeiten ist eine hervorragende Wahl, um die Abwehrkräfte zu erhöhen.

  • Weitere Tipps, um die Abwehrkräfte zu erhöhen

    • Hydratation ist wichtig, hydratisiert Schleimhäute zu halten und zum Schutz vor Infektionen. Zwei Liter Wasser pro Tag ist die empfohlene Menge, die wir verbrauchen.
    • Pilze sind reich an Selen, eine Substanz, die Bekämpfung von Infektionen hilft.
    • Omega 3 hilft, das Immunsystem zu stärken. Sie können es in Lachs, Sardinen, Forelle oder Thunfisch finden.
    • Zink hilft ein stabiles Niveau von weißen Blut zu halten. Leber, Kichererbsen, schwarze Schokolade, Mandeln und Sonnenblumenkerne enthalten sie.
    • Probiotika hat die Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken, weil der Körper von Giftstoffen befreit, indem die Darmpassage zu stimulieren. Joghurt und Kefir ist die beste Option.