LEED Nachrüstungen outpace Neubau im Jahr 2011

Umweltfreundliche Praktiken sind nicht nur für Neubauten mehr. Ihre bestehenden - und in einigen Fällen ältere Menschen - Kollegen fangen an, zu. In der Tat, die Organisation, die die Führung in Energy and Environmental Design-Programm überwacht vor kurzem angekündigt, dass zum ersten Mal, die Quadratmeterzahl von gewerblichen und institutionellen Gebäuden, die LEED-Zertifizierung als bestehende Einrichtungen erhielten größer auf kumulative Basis als die Quadratmeterzahl die Spieler vergeben, LEED Status als neue Bauvorhaben.

Ab Dezember 2011 lag der kumulierte Betrag der LEED-zertifizierte bestehender Gebäude LEED-zertifizierte Neubau von 15 Millionen Quadratmetern, nach dem US-Green Building Council, das dem LEED-Programm läuft. Entwickelt von USGBC mehr als zehn Jahren bietet das LEED-Programm Überprüfung durch Dritte, dass eine neue oder bestehende Gebäude auf umweltfreundliche Art und Weise arbeitet. Das Green Building Certification Institute Auszeichnungen LEED-Zertifizierung auf vier Ebenen; um vom niedrigsten zum höchsten sind die Ebene zertifiziert, Silber, Gold und Platin. Gebäude Punkte gegeben sind von einer Reihe von Faktoren, wie Energie- und Wassereffizienz, Abfallreduzierung, die Verwendung von Recycling-Materialien und Raumluftqualität.

Ashley Katz, eine Sprecherin für USGBC, sagt die neue Dynamik ist das Ergebnis der Verlangsamung im Neubau teil fügt aber hinzu, dass es auch sowohl zu einem wachsenden Bewusstsein unter den Eigentümern bestehender Einrichtungen der zurückgeführt wird bottom-line und Ökologische Vorteile von LEED Praktiken. „Während vor gibt es eine Menge Neubau war, gab es weniger Mittel für den Bau sind“, sagt Katz. „Die Menschen suchen jetzt bei bestehenden Immobilien und Fußabdrücke und sagen:" Was können wir sie verbessern tun?“

In einer Blog-Post, Doug Gatlin, Vice President für Marktentwicklung für USGBC schrieb, dass die 60 Milliarden Quadratfuß vorhandenen Bauraums in den Vereinigten Staaten „unmäßige Mengen an Ressourcen und Energie aufgrund veralteter Infrastruktur“ verbrauchen und fügte hinzu, dass „so dass sie sauberer, sicherer und effizienter ist eine unserer stärksten Chancen der globalen Emissionen und zu schonen wertvolle Ressourcen zu senken, Arbeitsplätze zu schaffen und Steuergelder zu sparen.“

Bestehende Gebäude Beispiele

Das US-Finanzministerium, die in Washington im ganzen Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut wurde, wurde vor kurzem LEED Gold-Status ausgezeichnet, es ist das älteste Gebäude in der Welt LEED-Zertifizierung zu erhalten. Laut dem Finanzministerium, verringert sich die Umweltverbesserungen Gebrauch mit Trinkwasser um 43 Prozent, der Stromverbrauch um 7 Prozent und senken Betriebs- und Leasing-Aufwendungen von $ 3,5 Millionen pro Jahr reduzieren.

Das historische Empire State Building in New York, die 1931 fertig gestellt wurde, auch im Jahr 2011 aufgrund seiner umweltfreundlichen Infrastruktur LEED-Gold-Zertifizierung erreicht, wird das Gebäude seines Energieverbrauch um 38 Prozent reduzieren und $ 4,4 Millionen pro Jahr sparen bei den Energiekosten, die Bauherren ermöglicht es, die Kosten für die Sanierung innerhalb von drei Jahren zu erholen, nach einer Pressemitteilung.

An der Westküste wurde die 39-jährige Trans Pyramide in San Francisco vor kurzem auch LEED-Gold-Zertifizierung ausgezeichnet. Die Verbesserungen, die mit der Bezeichnung geführt werden die Anlage ermöglichen, Energiekosten von $ 700.000 pro Jahr zu reduzieren, sagt USGBC.

LEED ist nicht der einzige Spieler, wenn es um Umweltverbesserungen an bestehenden Gebäuden kommt. Zertifizierung von der auch Energy Star-Programm der Bundesregierung ist für bestehende Standorte zur Verfügung, und im vergangenen Jahr kündigte Präsident Obama eine Anstrengung zu Gewerbe- und Industriebauten 20 Prozent mehr Energie bis zum Ende des Jahrzehnts effizienter zu machen.

Blick auf die Zukunft, sagt Katz, es ist unmöglich vorherzusagen, ob der Trend von weniger LEED-zertifizierte Neubau als LEED-zertifizierte vorhandenen Raum halten wird, sobald die Wirtschaft wieder abholt. „Das ist eine schwierige Vorhersage zu machen“, sagt sie. „Wir müssen nur sehen.“