Magnet Behandlungseinrichtung für Migräne von der FDA zugelassen

Schade, die Migränepatienten. Die Betroffene mit den gefürchteten Kopfschmerzen sind Opfer intensive Pochen oder Pulsieren, oft begleitet von Übelkeit, Erbrechen und Empfindlichkeit gegenüber Licht und Ton. Der Schmerz kann für Tage schwächende und letztes Mal gewesen sein, oft mit wenig Rückgriff um die Symptome zu lindern.

Aber jetzt, dass der FDA eine neue Migräne-Behandlungseinrichtung genehmigt hat, Erleichterung kann für viele Migränepatienten in Sicht sein.

„Millionen von Menschen unter Migräne leiden, und dieses neue Gerät stellt eine neue Behandlungsoption für einige Patienten“, sagte Christy Foreman, Leiter des Amtes für Geräte Bewertung in der Mitte der FDA für Geräte und Radiological Health.

Der Migräne-Zapping Gizmo, die Cerena Transkranielle Magnet Stimulator hergestellt von eNeura Therapeutics, wird den Patienten durch ein Rezept zur Verfügung. Das Gerät, das sich um die Rückseite des Kopfes umschließt und liefert einen kurzen Impuls von magnetischer Energie, gezeigt, um das Fortschreiten der Migräne zu unterbrechen, die von einer Aura vorangestellt ist.

Von den 30 Millionen Amerikaner, die in Migräne, etwa ein Viertel von ihnen Erfahrung Aura vor den Kopfschmerzen setzen. Als elektrochemische Änderung Beschrieben im Gehirn auftreten, können Symptome der Aura visuelle oder sensorische und umfassen üblicherweise teilweise Verlust des Sehvermögens, als auch wie sehen Muster, blinkende oder schimmernde Lichter.

Die FDA genehmigte den Stimulator nach einer Studie von 201 Teilnehmern, die mit Aura mäßige bis starke Migräne erlebt. Achtunddreißig Prozent der Patienten mit dem Gerät waren vor allem schmerzfrei zwei Stunden später, im Vergleich zu 17 Prozent der Patienten, die ein Placebo-Gerät verwendet. Einen Tag nach dem Beginn ihrer Migräne, fast 34 Prozent der Gerätebenutzer gaben an, sie waren schmerzfrei, im Vergleich zu 10 Prozent der Menschen, die ohne die Behandlung gegangen war.

„Ich habe gelitten Migräne seit neun Jahren, viele Medikamente ausprobiert und sah verschiedene Berater ohne Erfolg“, sagte Yasmin Bibi, die Teil-Studie früher in einer nahm. „Ich konnte vollständig für eine ganze Woche geschwächten werden, brauchte Zeit, Arbeit ab und war mit meinem Latein am Ende. Jetzt hilft das Gerät mir fertig zu werden.“