Menschen in ihren 90er Jahren leben länger mit weniger geistigen Verfall

Im späten 19. Jahrhundert lebten amerikanische Männer im Alter von 40 und Frauen bis 48 im Durchschnitt; eine Zahl, die jetzt gespannt auf 76 Jahre für Männer und 81 für Frauen haben.

Wir leben viel länger leben, aber nicht nur unsere Körper immer belastbarer, unser Geist als auch folgenden Anzug ist. In der Tat hat eine umfassende Studie aus Dänemark herausgefunden, dass Menschen, die ihre 90er Jahre heute zeigen eine verbesserte geistige Leistungsfähigkeit erreichen im Vergleich zu Menschen in der gleichen Altersgruppe 10 Jahre früher geboren.

Mit dem dänischen Bürger Register-System, führen Forscher Kaare Christensen, Professor für Epidemiologie an der Universität von Süddänemark in Odense und Direktor des dänischen Aging Research Center, und Kollegen fanden alle lebenden nonagenarians in Dänemark. Im Jahr 1998 beurteilten sie 2262 Männer und 1905 Frauen geboren; dann im Jahr 2010, bewerten sie 1584 Männer und Frauen, die im Jahr 1915 die erste Gruppe geboren wurden getestet wurde, als sie 92 waren und 93 Jahre alt, die zweite Gruppe, wenn sie 94 und 95 waren.

Die Prüfung umfasste physikalische Tests wie Griffstärke, Stuhl Stand und Ganggeschwindigkeit, sowie kognitive Messungen der Aufmerksamkeit, verbales Gedächtnis und Wortflüssigkeit.

Die Ergebnisse? Diejenigen, die im Jahr 1915 geboren wurden, lebten länger als die im Jahr 1905 geboren, die Lebenserwartung Trends entsprechen; aber auch deutlich besser über die Maßnahmen der kognitiven Fähigkeiten und Aktivitäten des täglichen Lebens erzielt.

Auch für Erhöhungen der Ausbildung in einem Jahrzehnte nach der Einstellung, im Jahr 1915 geboren Menschen „durchgeführt noch besser in den kognitiven Maßnahmen, die das auch Veränderungen andere Faktoren wie Ernährung, Belastung der ansteckenden Krankheit, Arbeitsumgebung, intellektuelle Anregung und allgemeine Lebensbedingungen legen nahe, spielt eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der kognitiven Funktionen“, stellt die Studie, die in The Lancet veröffentlicht wurde.

Die Menschen im Jahr 1915 geboren haben besser als die in grundlegenden Aktivitäten im Jahr 1905 geboren wie innen und außen zu Fuß aus dem Bett und Treppen hoch und runter gehen. Sie übertrafen auch die geboren im Stand Jahrzehnt auf die Kognition Tests, obwohl sie älter mehrere Jahre waren zum Zeitpunkt der Bewertung.

„Das ist nicht zu sagen, dass jeder in der späteren Kohorte war gesund, klug und gut funktionieren, aber im Vergleich zu denen, die 10 Jahren zuvor geboren wurden, war nicht nur mehr Leben auf ein höheres Alter, aber sie funktionieren besser“, sagt Christensen.

„Wenn sich diese Entwicklung fortsetzen, die funktionalen Zukunft Probleme und Bedürfnisse von sehr alten Menschen kümmern könnte geringer sein als auf der Basis der heutigen Belastung der Behinderung zu erwarten sind“, schließt die Studie.